Pfeil rechts

Hallo,
mich beschäftigt gerade ein besonderes Thema und zwar: Was verbirgt sich hinter den Ängsten, die man hat. Also es ist ja oft so, wenn man anfängt seine ganzen Ängste anzugehen, wie z.b einkaufen, dann zugfahren usw, sich andere Ängste auftun. Man gräbt also so lange bis man auf den wahren Auslöser von all diesen Ängsten stösst. Versteht ihr was ich meine? Also z.b. dass der Auslöser eine unglückliche Ehe ist, ein Beruf, der einen unglücklich macht oder irgendetwas anderes. Mich würde interessieren, was ihr für Erfahrungen mit diesen "Ängste-Schichten" gemacht habt und vorallem wie ihr diese dann gelöst habt..? Ich glaube so nach und nach langsam an den/die Auslöser ranzukommen und das erschreckt mich so ziemlich und bin mir nicht sicher wie ich damit umgehen soll. (Also jetzt nicht die Eltern).

14.07.2012 16:44 • 14.07.2012 #1


4 Antworten ↓


Also woher sie kommen weiß ich nicht gnau. Bei mit werden sie aber zunehmend schlimmer

Bei mir kommt viel aus der Vegetation, ich arbeite im 3 Schicht betrieb. Ich hatte 16 Monate am Stück Nachtschicht. Jetzt wieder normale wechselschicht.
Ich vermut mal wenn man in finanzieller Notlage steckt oder unglücklich ist oder unzufrieden im Job kann sowas auftauchen. Bist du körperlich gesund?

14.07.2012 18:07 • #2



Ängste in Schichten

x 3


Cico005
huhu,

Ich versteh nicht ganz was du meinst

lg luna

14.07.2012 18:08 • #3


timoadac : Ich meinte jetzt keine Wechselschichten . Was die Gesundheit angeht: Na körperlich schon, bei mir hackts eher psychisch... . was meinst du denn mit Vegetation?

Sorry Luna, kanns grad nicht besser erklären als so wie es da steht... . Irgendwie kann ich heut net normal denken... . Also ich meine es so: Was steckt hinter den ganzen Ängsten? Also DER Hauptgrund. Und den geht es erstmal zu finden. Wovor hast du wirklich Angst? Weil Ängste beim Einkaufen, zum Arzt zu gehen, Auto fahren sind nur "kleinere Ängste". Und dahinter steht DIE Hauptangst.und darum geht es mir.Ob jemand diese Hauptangst herausgefunden hat und wie dieser mit ihr umgegangen ist. Ich hoffe, das ist verständlicher.

14.07.2012 18:30 • #4


Manchmal gibt es mehrere Auslöser. Und irgendwann ist ein Punkt erreicht an dem das Faß überläuft und man reagiert zB. mit einer Panikattake.

14.07.2012 18:35 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler