Pfeil rechts
6

Kati42
Hallo zusammen , ich liege seit Stunden zitternd voller Panik im Bett und habe die schlimmsten Gedanken .
Habe Durchfall und starken Durst , am schlimmsten ist das Zittern .
Bin hundemüde und komm nicht runter , weis einfach nicht was ich tun soll .
Bin total verzweifelt .

24.10.2017 23:05 • 06.04.2019 #1


11 Antworten ↓


Hey Kati42,

Hast du öfter mit Panikattacken zu tun? Weißt du wodurch diese heute ausgelöst wurde?

Da ich selber unter dem Mist leide, weiß ich wie das ist bleib nicht weiter im Bett liegen, geh in die Küche und mach dir einen Tee, setze dich vor den Fernseher und schau etwas was du gerne magst. Mir hilft es immer, wenn ich mir 5 Dinge aufsage.... zb meine 5 Lieblingsfilme, 5 Lieblingsgerichte, 5 Farben, die ich gerne mag, 5 schöne Tiere...
Ich hoffe es geht dir bald besser

24.10.2017 23:13 • x 2 #2



Absolute Panik

x 3


ichbinMel
Zitat von Kati42:
Hallo zusammen , ich liege seit Stunden zitternd voller Panik im Bett und habe die schlimmsten Gedanken .
Habe Durchfall und starken Durst , am schlimmsten ist das Zittern .
Bin hundemüde und komm nicht runter , weis einfach nicht was ich tun soll .
Bin total verzweifelt .


Ohje das kenn ich auch --ich habe immer den Fernseher an und / oder Radio.Ich telefoniere wenn ich allein bin oder schreibe mit meinem besten Freund .Ablenken funktioniert manchmal wenn man mir einfach was erzählt( das funktioniert aber nur bei leichter Unruhe) Ich lenke mich ab mit dem Handy bzw eines meiner Onlinespiele.Wenn du alleine bist würde ich nicht unbedingt liegen bleiben,weil in der Stimmung schläfst du eh nicht ein denk ich mal steh lieber wieder auf .Gabs irgendwas was der Auslöser war oder einfach spontan aus heiterem Himmel ? Atme ruhig versuche dich abzulenken das du was zu tun hast

24.10.2017 23:24 • x 1 #3


Icefalki
Kati, steh auf und mach dir was zu trinken, wenn du Durchfall hast.

Ich Hab dir ein Rezept gegoogelt.

Zubereitung einer Trinklösung gemäß Empfehlung der WHO

Um bei Durchfall die Salz- und Glucosetrinklösung nach WHO-Empfehlung zuzubereiten, benötigen Sie nachfolgende Zutaten:

4 Teelöffel Zucker (= Saccharose wird im Körper in Glucose und Fructose gespalten)
¾ Teelöffel Salz (Kochsalz = Natriumchlorid)
1 Tasse Orangensaft oder ersatzweise 2 Bananen dazu essen (enthält Kalium)
1 Liter Mineralwasser oder industriell aufbereitetes Wasser
Rühren Sie Salz und Zucker in die Mischung aus Orangensaft und Wasser ein. Achten Sie darauf, dass Sie nur industriell aufbereitetes oder Mineralwasser verwenden. Leitungswasser kann in einigen Ländern mit Bakterien belastet sein. Die Trinkmenge sollte etwa 40 ml pro kg Körpergewicht innerhalb von 24 Stunden betragen. Dies entspricht bei einem Körpergewicht von 75 kg drei Litern pro Tag.

24.10.2017 23:31 • x 1 #4


Kati42
Danke für eure Antworten ,
Ja hab öftermal mit Panik zu kämpfen . Komisch ist meist bin ich eh schon in einer labilen Situation , das heißt krank oder so . Aber diesmal aus heiterem Himmel ohne Vorwarnung . Wir waren jetzt 3 Wochen in Griechenland. Sind mit dem Auto dort hin gefahren . Mit zwischenübernachtung in Belgrad. Gestern Abend in Belgrad ging es noch gut . Bis heute Nachmittag , da waren wir in Österreich das navi hat uns bisschen in die irre geführt, dadurch haben wir 2 Stunden verloren . Die letzte Etappe bin ich dann im Dunkeln gefahren .
Das hat mich sehr angestrengt.
Bin dann zu Hause aus dem Auto und musste mich sofort hinlegen .
Bin total erschöpft.
Seit um ca 20:00 hab ich nun durchgehend Panik . Aber sowas von schlimm , weis überhaupt nicht wie ich sie stoppen soll .
Aufstehen geht garnicht bin so zittrig kann garnicht richtig laufen .

24.10.2017 23:37 • #5


Hast du es mal mit Atemübungen versucht? Leg dich auf den Rücken, Hände auf den Bauch und tief bis in den Bauch einatmen, mit dem Mund ausatmen... oder ist jemand in deiner Nähe mit dem du dich unterhalten kannst?
Du verarbeitest die Rückfahrt, vielleicht auch den ganzen Urlaub...

25.10.2017 00:10 • #6


Guten Morgen Kati42,
Konntest du noch etwas schlafen? Geht es dir besser?

25.10.2017 06:19 • #7


Kati42

05.04.2019 15:01 • #8


domi89
Zitat von Kati42:
Wenn ihr krank seit das dann die Panik kommt ?


Ja kenne ich irgendwie... Hab das bei Erkältungen wenn dann mal Blut im Nasensekret ist. Dann denke ich: Oh je schwaches Immunsystem und Nasenbluten = Leukämie.. Dumm oder.
Was ich sagen will, ich kenne das durchaus. Aber bis jetzt hab ich es immer Überlebt.

05.04.2019 19:17 • #9


Kati42
Hallo domi89

Ja das ist so fies , und ich schaffe es einfach nicht diese negativen Gedanken zu stoppen .
Jede blöde banale Krankheit ist bei mir gleich lebensbedrohlich .
Das ist grausam

05.04.2019 19:28 • #10


domi89
Wem erzählst du das geht mir ja auch so. Aber derzeit hab ich das Gefühl ich komm raus.

05.04.2019 19:44 • x 1 #11


Kati42
Super , ich drück dir ganz fest den Daumen das es bergauf geht

06.04.2019 06:36 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann