Pfeil rechts

Hallo Ihr Lieben,
ich werd versuchen mich kurz zu fasse, weiß abr nicht ob ich das schaffe.

Ich habe vor ein paar Tagen gemerkt, dass eine Vene die von der Armbeuge aus in Richtung Handgelenk geht, etwas weiter hervortritt als sonst. Dachte mir erst nichts und wollte es beobachten statt panisch zu werden.
Am nächsten Tag sah ich dann, dass ich eine Schwellung in der Armbeuge habe (weiß aber nicht ob die schon länger da war).
Die Schwellung tut nicht weh.
Ich hab erst im Netz rumgefragt und einer meinte: Geh zum Arzt!
Ich dann gestern erst zur Orthopädischen Klinik (weil mein Orthopäde nicht in der Praxis war). Dort konnte man mir icht sagen was dort geschwollen sei. Ich sollte doch bitte zum Internisten. Ich zu ner Internistin gegangen - die war der Meinung, dass es ne verdickte vielleicht entzündete Vene sei (sie selber war aber verdutzt und meinte, dass sie das nur kenne, wenn bei einer Injektion oder Blutentnahme was schief gelaufen sei). Sie sagte ich soll voltaren draufschmieren und abwarten.
Ich aus lauter Unsicherheit dann noch am Nachmittag zum Ärtzlichen Bereitschaftsdienst. Der Arzt dort sagte: Keine Sorge, Sie werden Weihnachten erleben...ganz sicher...das ist ne Sehne..Zocken Sie viel am PC?..
tue ich zwar nicht und ich benutze die Maus mit der rechten Hand (die Schwellung ja ber am linken Arm), trotzdem war ich erst mal beruhigt.

Voltaren hat noch keine Veränderung gebracht...Schwellung noch da und Schmerzen habe ich ja nicht.
Vorhin habe ich ne Weile gelegen und kurz geschlafen..dann wieder an der Armbeuge getastet.

Und da ist halt was was ich unter der Haut verschieben kann (länglich aus der Armbeuge startend richtung Unterarm ca. entlang von 2 - 3 cm tastbar).

Ich jetzt wieder unsicher: Genau dort geht eben die Vene lang die auch etwas weiter unten am Arm weiter vortritt. Vielleicht liegt das Verschiebliche ab auch zufällig genau dort, nur eine Ebene drunter.

Hat irgendjemand von Euch vielleicht ne Ahnung, wie sich eine Venenentzündung anfühlt oder sie aussieht? Und kann auch eine Sehnenentzündung bestehen mit Schwellung aber OHNE jegliche Schmerzen?

Wie scghlimm kann das Ganze bloß schlimmtens sein, wenn es ne Vene oder gar Arterie ist...ich schiebe grad dermaßen Panik.
Ich finde auch nichts dergleichen was sich so anfühlt an gleicher Stelle im rechten Arm..

20.05.2017 20:17 • 21.05.2017 #1


4 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Panja:
Hat irgendjemand von Euch vielleicht ne Ahnung, wie sich eine Venenentzündung anfühlt oder sie aussieht?


Eine Venenentzündung tut höllisch weh, wenn man dranfasst. Da du keine Schmerzen hast, wird es keine sein.

21.05.2017 14:58 • #2



Schwellung in Armbeuge und jetzt absolute Panik

x 3


ok, dass ist schon mal gut....aber weißt Du auch, ob eine entzündete Sehne schmerzfrei sein kann?

21.05.2017 15:04 • #3


Schlaflose
Die ist auch mit Schmerzen verbunden.

https://www.schmerzhilfe.de/tendinitis/

21.05.2017 15:22 • #4


hmmm, dann werd ich nicht draus schlau...

Ärztin sagt: eindeutig entzündete Vene
Arzt sagt: eindeutig entzündete Sehne

Wenn ich aber keine Schmerzen habe!?

Vielleicht noch irgendjemand hir, der sowas schon mal hatte oder ne Idee hat?

21.05.2017 15:51 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel