Pfeil rechts
218

rednaxela
Zitat von Thomass:
@Nodi Ja ich lasse das gleich einmal kurz nachschauen und dann ist alles super. Aber dann hat man einmal die Sicherheit. Danke

Vielleicht, bevor du zum Krankenhaus gehst, vorher Mal telefonisch die 116117 anrufen. Die können die Dringlichkeit meist auch sehr gut einschätzen und haben meist auch Experten und Ärzte, die dir sagen können, ob ein Besuch im Krankenhaus überhaupt notwendig ist. wäre vielleicht eine gute erste Maßnahme.

17.09.2023 11:54 • x 1 #41


rednaxela
Zitat von Pübbels:
@Thomass frag mal bei der 116117 nach , ob der Termin morgen reicht .

Oh, ich sehe, meine Verlobte hat den Tipp schon gegeben. Sorry.

17.09.2023 11:57 • x 1 #42


A


Elektrischen Schlag von 220v bekommen - Krankenhaus?

x 3


Thomass
Hey Leute
Ich darf jetzt eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Eine Kurve beim ekg war nicht ganz ok und er konnte nicht einschätzen ob das schon immer so war. Blutgas Werte waren ok.
Dann mache ich mal ein Tag Urlaub im Krankenhaus. Drückt mir die Daumen das alles ok ist.

17.09.2023 14:06 • x 5 #43


Thomass
Jetzt haben sie nochmal Blut abgenommen weil eine Veränderung im ekg war in der Notaufnahme. Ich muss ja zugeben ich habe echt Panik das da was ist. Meine Panik Störung geht ja immer uns Herz.

17.09.2023 15:32 • x 1 #44


Angor
Zitat von Thomass:
Jetzt haben sie nochmal Blut abgenommen weil eine Veränderung im ekg war in der Notaufnahme. Ich muss ja zugeben ich habe echt Panik das da was ist. Meine Panik Störung geht ja immer uns Herz.

Auch wenn der Strom vielleicht nicht der Auslöser war, aber jetzt wirst Du ja gründlich untersucht und bist in den besten Händen.

17.09.2023 15:50 • x 1 #45


Kopfkrank
Zitat von Thomass:
Jetzt haben sie nochmal Blut abgenommen weil eine Veränderung im ekg war in der Notaufnahme. Ich muss ja zugeben ich habe echt Panik das da was ist. ...

Hoffe es hat „nur“ was mit dem Stromschlag zutun. Werden ein komplettes Blutbild machen wichtigster Wert wäre da das Troponin um das Herz auszuschließen. Wünsche dir eine gute Besserung und halte uns bitte auf dem Laufenden.
Beste Grüße
@ ach noch was, mach dich bitte nicht erst mal so verrückt wenn das Troponin ok ist, kannst du Herz aufschließen. Dann ist wahrscheinlich die kleine EKG Veränderung auf den Stromschlag zurück zu Führen.

17.09.2023 17:57 • #46


Kopfkrank
Hab den Unruhestifter auch vorhin mal gemeldet so einer geht ja echt garnicht.
Beste Grüße und einen schönen rest Abend euch ihr lieben

17.09.2023 17:59 • #47


klaus-willi
Ich arbeite viel mit Strom und mache immer,betone immer die Sicherung raus und überzeuge mich das alles aus ist ,eh ich an irgend etwas mit Strom gehe.
Habe das so in mir drin weil ich viel Kabel in Lampen erneuere.
Aber ich kann dich auch beruhigen,wenn du nur kurz einen gewischt bekommen hast ,wird das keine Folgen haben.
Die Probleme hat man bei einem Stromschlag ja gleich.
Wenn dein Herz im Rhythmus ist dann wird das auch alles nicht so schlimm gewesen sein.
Kannst aber immer den Arzt an rufen .

17.09.2023 18:05 • x 2 #48


Thomass
@Kopfkrank
Ich hoffe das alles gut ist. Die Werte auf dem Bildschirm sind ok. Gerade kam der Arzt und sagte ich muss was essen der Blutzucker war im Keller.
Mal schauen was die morgen früh dann machen und dann kann ich hoffentlich wieder nach Hause. Danke an alle für die Tipps echt toll.
Gut das du den Typen auch gemeldet hast. Danke

17.09.2023 19:39 • x 2 #49


Thomass
@klaus-willi
Danke für deine Antwort. Das mache ich nächste mal auch. Alles an Sicherungen raus dann schauen.

17.09.2023 19:40 • x 1 #50


rednaxela
@Thomass Sollte man eigentlich sowieso machen. Ich mach die Sicherung vom raum immer raus und teste erstmal, ob da Strom noch drauf ist. Vorher fange ich nicht an.

17.09.2023 19:44 • x 3 #51


N
Die fünf Sicherheitsregeln der Elektrotechnik:

1.) Freischalten


2.) Gegen Wiedereinschalten sichern


3.) Spannungsfreiheit feststellen


4.) Erden und kurzschließen


5.) Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Damit sollte nichts mehr schiefgehen.

17.09.2023 19:59 • x 4 #52


Thomass
Guten Morgen an alle.
Ich denke ich kann gleich nach Hause. Gerade Ultraschall gemacht und ekg. So viel ich das verstanden habe war das alles unauffällig. Warte nun auf den Arzt und dann gehts ab nach Hause.

Wünsche euch eine schöne Woche. Danke

18.09.2023 09:40 • x 8 #53


N
@Thomass
Super, das freut mich!

Ich glaube, es war schon die richtige Entscheidung, dass du da nachschauen lassen hast.

Wie gesagt... bei uns auf der Arbeit ist das sogar Pflicht, wenn jemand mit Strom in Berührung gekommen ist.

18.09.2023 10:02 • x 1 #54


Thomass
Habe gerade im übrigen gesehen das dieser NoName als gesperrtes Mitglied eingestuft ist.
Sehr gut gemacht an alle solche Leute brauch keiner.

18.09.2023 10:03 • x 4 #55


Thomass
@Nodi
Danke
Ja das denke ich auch. Sicher ist sicher gerade mit meiner Herz Angst

18.09.2023 10:07 • x 2 #56


rednaxela
Zitat von Thomass:
gerade mit meiner Herz Angst

Das sollte nicht der Grund sein. das hat dann was von seine Psychischen Probleme füttern, indem du den Gang zum KH legitimierst. Also versteh mich nicht falsch, Mal nachschauen lassen ist sicher gut gewesen aber doch auf Grund des Stromschlages und nicht wegen deiner Herz-Angst.

18.09.2023 10:15 • x 3 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

N
Zitat von Islandfan:
Normalerweise sorgt der FI Schalter dafür, dass man keinen ernsthaften Schlag bekommt.

Hierzu wollte ich noch eine Kleinigkeit ergänzen (falls es jemanden interessiert), weil's zum FI oft ein paar Missverständnisse gibt...

Der FI (Fehlerstromschutzschalter) ist zwar ein sehr wichtiges Schutzorgan und kann oft Schlimmeres verhindern, aber absolute Sicherheit kann er leider auch nicht bieten. Das liegt daran, dass er im Grunde nicht erkennen kann, ob der Strom jetzt durch einen el. Verbraucher, oder durch einen Menschen fließt. Das was der FI allerdings kann, ist durch den sog. Summenstromwandler feststellen, ob am Verteiler-/Sicherungskasten auch wieder genau so viel Strom zurückfließt, wie hinausgeflossen ist (einfach ausgedrückt). D. h. es wird eine Bilanz gebildet über alle drei Phasen und den Neutralleiter. Solange diese Strombilanz nahezu Null ist, wird der FI auch nicht auslösen, sondern erst wenn Fehlerstrom über den Schutzleiter bzw. die Erde abfließt. Und genau hier liegt das Problem!
Es kann nämlich in einem ungünstigen Szenario durchaus vorkommen, dass eine Person gut isoliert auf einer Leiter mit Gummifüßen steht (und selbst vielleicht auch noch Schuhe mit einer isolierenden Sohle anhat) und dann beim Versuch eine Lampe zu montieren dummerweise nur die Phase und den Neutralleiter berührt. In dem Moment ist dieser Mensch aus Sicht des FI nur ein ganz normaler el. Verbraucher (wie eine Lampe, auch wenn's makaber klingt) und er wird nicht auslösen!

Also verlasst euch nicht darauf, dass da schon irgendwas abschalten wird, wenn ihr stromführende Teile berührt. Und beherzigt die 5 Sicherheitsregeln, die ich vorher schon mal gepostet habe, dann kann nix passieren.

18.09.2023 12:15 • x 3 #58


Thomass
@Nodi
Super danke für die Info. Ist immer gut sowas zu wissen.

18.09.2023 18:33 • x 1 #59


N
@Thomass Kein Problem...
Ich dachte, ich ergänze das einfach mal, weil's hier grad zum Thema passt. Vielleicht interessiert es ja jemanden.

Aber was mich jetzt noch interessieren würde, ob denn bei deinem Unfall gestern der FI ausgelöst hat?

18.09.2023 18:38 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann