Pfeil rechts
1

Hallo,
jedes Mal wenn ich einen stärkeren Kaffee trinke habe ich Angst, dass sich das auf meinen Körper auswirkt. Habe weiche Knie und zittern. Muss gleich zum Spätdienst und habe Angst es nicht zu schaffen. Möchte mich auch nicht krank melden, da ich Angst habe, dass die Kollegen mich für nicht belastbar halten. Puls ist in Ordnung, traue mich aber nicht Blutdruck zu messen. Hatte heute nacht schon immer gedacht mir passiert etwas.
Weiß jemand Rat?

01.11.2016 13:59 • 17.11.2016 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von fearless44:
jedes Mal wenn ich einen stärkeren Kaffee trinke habe ich Angst, dass sich das auf meinen Körper auswirkt.


Dann trink eben keinen starken Kaffee. Ich habe schon vor etlichen Jahren festgestellt, dass mir von Bohnenkaffee immer schummrig und zittrig wird. Ich trinke gar keinen mehr, nur noch dünnen Pulverkaffee mit viel Milch.

01.11.2016 14:12 • x 1 #2



Zittern und weiche Knie! Angst zu sterben!

x 3


Ich würde auch auf dünnen Kaffee oder halt auf entcoffeinierten Kaffee umsteigen.
Wenn Du heute schon zuviel Kaffee hattest und Dich so unwohl fühlst,meld Dich krank und sag,Du hast Durchfall und Magen-Darm.
Das kann jedem passieren und hat auch nichts mit nicht belastbar sein zu tun.

01.11.2016 19:40 • #3


Also ich hab die Probleme mit Coca Cola.
Aber das ist Tagesabhängig. Vermutlich auch wie hoch mein innerlicher Stresspegel liegt.
Man sollte sich besser von diesen Substanzen komplett trennen.
Blutdruck messen hilft nicht den Blutdruck zu senken.

Blutdruck senken hilft bei richtig essen, Trinken, schlafen, Sport, Stressfreiheit.

17.11.2016 13:52 • #4




Mira Weyer