Pfeil rechts
64

portugal
Dein Physiotherapeut kommt doch aber zu Dir nach Hause und der geht bestimmt auch in Altersheime zu seinen Patienten.
Mensch, lass Dich impfen. Meiner hatte sich letzte Woche angesteckt u ist nun in Quarantäne, er hatte natürlich die Impfung u es nur ganz leicht.

Ich könnte ohne Impfung kein Auge mehr zukriegen, wenn ich Leute in mein Haus liesse, vor allem welche, die tagtäglich bei vielen Anden Menschen sind!

16.09.2021 11:56 • #41


flow87
Zitat von portugal:
Dein Physiotherapeut kommt doch aber zu Dir nach Hause und der geht bestimmt auch in Altersheime zu seinen Patienten. Mensch, lass Dich impfen. Meiner hatte sich letzte Woche angesteckt u ist nun in Quarantäne, er hatte natürlich die Impfung u es nur ganz leicht. Ich könnte ohne Impfung kein Auge mehr zukriegen, ...

Bin nicht ganz deiner Meinung. Klar hast du recht was du sagst aber die Impfung ist auch nicht das beste was es gibt:). Ich finde wir alle sollten uns gut schützen aber akzeptieren wenn jemand sich nicht impfen lassen will. Jeder Mensch soll das machen, was er will.

16.09.2021 12:00 • x 3 #42



Von Angst und Bettlägerigkeit ins Leben!

x 3


LuxSoldi3R
@portugal

Ich will hier keine Impfdiskussion starten bitte. Auch die Impfung ist keine Garantie und perfekter Schutz. Das ist Fakt. Ich will die Impfung in meinem Zustand nicht.

Physio kommt ja, er ist geimpft. Terrassenfenster groß auf für Luft und er redet nicht Kopf an Kopf mit mir.

16.09.2021 12:05 • x 2 #43


LuxSoldi3R
Zitat von portugal:
Sprech doch bitte mal mit Deinem Physiotherapisten, was fuer Schuhe es fuer Dich gibt,muss doch iregndwas mit einer Oeffnung an der Seite geben. Du wirst merken, die Schuhe machen viel aus ....

Ich habe heute mit ihm darüber gesprochen. Er meinte die Schuhe nützen nur in dem Sinne etwas, dass ich nicht mehr mit den Socken rutsche (habe Fliesenboden) und besseren Halt damit habe. Ansonsten wäre es für die Bewegung des Fußes in Strümpfen sogar gut.
Ich wollte ihm beibringen, dass es dir aber Abhilfe schaffte, er blieb bei seiner Aussage aber sobald mein Zehnagel raus wäre, könne ich Schuhe anziehen, das wäre meine Entscheidung.

16.09.2021 21:51 • #44


portugal
ich kenn Dich ja nicht u Dein Physiotherapist kennt dich besser, aber Du kannst es ja mal ausprobieren. Bei mir waren in der ersten Woche 2 verschiedene. ich haette mirmindestens eine Woche an Gelenkschmerzen ersparen koennen.

Kannst es ja mal alleine ausprobieren, und gehst eine kleine Strecke, nur so ein Gedanke.

16.09.2021 21:57 • #45


LuxSoldi3R
@portugal
Achso also Gelenkschmerzen hab ich jetzt nicht so. Eher im Rücken Probleme und hab ne leichte Protrusion im Nacken.. wurde im CT gesehen.

Aber klar, ich werds probieren. Versuch mag klug.

16.09.2021 22:52 • x 1 #46


portugal
bin ganz bei Dir, zusammen sind wir stark

16.09.2021 23:12 • x 2 #47


LuxSoldi3R
Zitat von portugal:
bin ganz bei Dir, zusammen sind wir stark

Lieben Dank.

Wenn ich fragen darf, wie lange warst du Bettlägerig? Weil du meintest Muskeln verloren und 6 Monate für Aufbau gebraucht? Also warst du auch so dran wie ich? Ich würds gerne verstehen bei dir Du musst es aber nicht beantworten. PN geht auch wenn du hier nicht magst.

Grüße

17.09.2021 00:12 • #48


portugal
Ich schreib Dir eine PN. Danke

17.09.2021 13:46 • x 1 #49


LuxSoldi3R
Gibt es hier im Forum wirklich sonst keine Leute, denen es so ähnlich ergeht?
Nicht, dass ich euch das wünsche, keinesfalls.
Aber hoffte dennoch auf mehr Antworten.

Schönes Wochenende euch und haltet euch positiv.

18.09.2021 21:54 • #50


LuxSoldi3R
Update :

Von fast 0 Schritten einige Zeit, bin ich heute bei 530 Schritten gehen. Es ist schwer, der Körper gibt einem zu spüren auch.. Aber das Ziel sind 5000 Schritte.

19.09.2021 23:12 • x 3 #51


LuxSoldi3R
Wie geht es euch hier so? @portugal ?
Kommt ihr voran?

Liebe Grüße

14.10.2021 00:32 • #52


Susanne05
Hallo, hab gestern schon deinen Beitrag gelesen. Wie gehts dir jetzt?

15.10.2021 00:29 • #53


LuxSoldi3R
Zitat von Susanne05:
Hallo, hab gestern schon deinen Beitrag gelesen. Wie gehts dir jetzt?

Hallo, danke für dein Schreiben. Nun ja die Psychosomatik und die Ängste sind da. Aber ich kämpfe mich so langsam dadurch. Es geht ganz leicht nach oben.

Danke dir

15.10.2021 00:32 • #54


Susanne05
Find ich super. Du warst ganz unten und nun soviel Schritte. Scheinst echt Willen zu haben.
Ja, mit der Angst das ist hässlich, hab auch so meine.
Was machen die Muskeln? Muss sich ja auch verbessert haben.
Wär gut, wenn du durch das Laufen wieder Vertrauen zu deinem Körper gewinnen würdest.
Das macht bestimmt auch viel mit den psychosomatischen Beschwerden.
Übst du auch draußen?

15.10.2021 00:39 • x 1 #55


Susanne05
Oder gibt's Probleme?

15.10.2021 00:49 • #56


LuxSoldi3R
Zitat von Susanne05:
Find ich super. Du warst ganz unten und nun soviel Schritte. Scheinst echt Willen zu haben. Ja, mit der Angst das ist hässlich, hab auch so meine. ...

Nein immer noch drinnen. Soweit bin ich noch nicht. Draussen wird noch dauern, erst mal irgendwann stabil ohne Gehhilfe drinnen laufen können und mehr Schritte, mal wieder in Dusche und Küche stehen können, dann gehts raus.
Bin bei 1000 Schritten.
Muskeln an Oberbeinen werden besser ja.

Danke dir. Hast du Ähnliches durch?

15.10.2021 12:45 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Zitat von LuxSoldi3R:
Bin bei 1000 Schritten.


Möchte dir auch nur sagen, dass ich es toll finde, dass du jetzt mobil wirst. Deine Bemühungen werden hier gelesen und wirklich anerkannt. Weiter so, nicht mehr aufgeben.

15.10.2021 13:33 • x 2 #58


LuxSoldi3R
Zitat von Icefalki:
Möchte dir auch nur sagen, dass ich es toll finde, dass du jetzt mobil wirst. Deine Bemühungen werden hier gelesen und wirklich anerkannt. Weiter ...

Danke, das ist sehr lieb und bedeutet mir viel
Das ist ein sehr harter Kampf.

15.10.2021 15:16 • x 1 #59


Susanne05
@LuxSoldi3R
Hallo, nein, sowas habe Gott sei Dank nicht durch.
Mir scheint du suchst Leute die sowas auch durch haben. Ich weiß ich kann mir bestimmt deine Situation nicht vorstellen, aber trotzdem:
1000 Schritte, wieder fast 500 mehr als vor einem Monat.
Du bist selbst das beste Beispiel, dass es vorwärts gehen kann. Am Anfang hättest du doch selbst gar nicht gedacht dass es heute so sein wird.
Du definierst klar deine Ziele.
Trainierst und gibst nicht auf.
Mach weiter so, gib ein uns Update oder unterhalte dich hier.
Auch wenn du keinen mit genau deinen Problemen hier findest sind viele hier die deine Situation verstehen.
Das ist doch auch schon mal was.
Viele Grüße

16.10.2021 17:43 • x 1 #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer