Pfeil rechts
18

Kirsche1
Hallo

Ich hab momentan wieder eine richtig blöde Angstphase, und irgendwie fühle ich mich ständig gereizt, genervt, wütend, frustriert. Ich verstehe sehr vieles falsch, bin unfassbar sensibel. Mein Problem ist, diese ganzen negativen Gefühle machen mir noch mehr Angst, eben Angst die Kontrolle zu verlieren. Hat denn jemand gute Tipps wie ich das verbessern kann ? Ich hänge wirklich den ganzen Tag in meinen Gedanken fest, die mir Angst machen und das Gefühl nur verstärken. Hab zwar oft genug gelesen, dass es normal ist oft gereizt zu sein bei einer Angststörung, zweifle da aber irgendwie daran - typisch eben.

Bin also für alle Tipps dankbar. Vielleicht geht/ging es ja einigen genauso. Meditieren hilft bei mir leider nicht wirklich.

17.06.2020 17:53 • 19.06.2020 #1


12 Antworten ↓


Sport

17.06.2020 17:56 • x 2 #2



Tipps bei Gereiztheit und innerer Unruhe ?

x 3


Oh ja,dass geht mir sehr oft so, augenblicklich habe ich auch sehr starke Ängste,doch dank der Therapie kann ich mittlerweile damit umgehen.....nicht immer?
Versuche mich abzulenken wie hier im Forum,dass klappt für mich am besten das muss aber jeder für sich heraus finden.Ängste werde ich immer haben damit umzugehen ist erlernbar, braucht aber Zeit.lg

17.06.2020 17:59 • x 2 #3


Kirsche1
Zitat von Annalehna:
Ängste werde ich immer haben damit umzugehen ist erlernbar, braucht aber Zeit.lg


Zeit braucht es auf jeden Fall, das stimmt.

17.06.2020 18:03 • x 1 #4


Hoffnungsblick
Zitat von Jochanan:
Sport


Ja, beim Sport muss man sich konzentrieren und man denkt mal nicht über sich selbst nach.


Zitat von Kirsche1:
Meditieren hilft bei mir leider nicht wirklich


Dafür brauchst du sehr sehr viel Geduld und Zeit und am besten auch einen erfahrenen Lehrer.

17.06.2020 18:04 • x 1 #5


cube_melon
Zitat von Kirsche1:
Bin also für alle Tipps dankbar. Vielleicht geht/ging es ja einigen genauso. Meditieren hilft bei mir leider nicht wirklich.


Wie @Levent schon geschrieben hat Sport. Wobei spazieren geht hilfreich sein kann. Bewegung halt. Damit bekommst Du Stresshormone aus deinem Körper.

Hast Du keine Ressourcen ausser Medititation?
Jede Ressource wo dein Stresslevel senkt ist hilfreich.

17.06.2020 18:34 • x 3 #6


Kirsche1
Zitat von Hoffnungsblick:
Ja, beim Sport muss man sich konzentrieren und man denkt mal nicht über sich selbst nach.


Sport hab ich wirklich noch nicht ausprobiert, einfach weil ich absolut kein sportlicher Typ bin, war ich leider nie großartig außer tanzen. Vielleicht fange ich ja damit wieder an.

17.06.2020 18:44 • x 1 #7


Kirsche1
Zitat von cube_melon:
Hast Du keine Ressourcen ausser Medititation?
Jede Ressource wo dein Stresslevel senkt ist hilfreich.


Eigentlich nicht großartig da ich mich durch meine Angst Jahre fast komplett isoliert hab. Ist jetzt wieder um einiges besser und werde mal durchtesten was da so für mich passt.

17.06.2020 18:45 • x 1 #8


cube_melon
Zitat von Kirsche1:
Vielleicht fange ich ja damit wieder an.

Für eine Ressource kann aus etwas sein, was man alleine tut.

Ein gut entwickelter Ressourcenhaushalt ist eine wichtige Basis.

17.06.2020 18:55 • x 1 #9


cube_melon
Zitat von cube_melon:
Für eine Ressource kann aus etwas sein, was man alleine tut.

Junge was für ein Deutsch *headbang*

Das sollte heißen "Eine Ressource kann auch etwas sein, was man alleine tut."

17.06.2020 21:45 • x 1 #10


@cube-melon ich dich gut verstehen

17.06.2020 22:05 • x 2 #11


Boz
-Ich würde mir ein Hobby suchen womit ich mich ablenken kann kann alles mögliche sein Hauptsache da kommt abwechselung rein

-manchmal wenn ich meine Gefühle nicht in Worten fassen kann zeichne ich wenn doch dann schreibe ich sowas wie ein Tagebuch

-manchmal hilft auch einfach zu essen belohn dich mit etwas was dir schmeckt natürlich überschreite nicht aber trz würde es glückshormone anregen

-guck dein lieblingsfilm damit du lachen kannst und dich dabei wohl fühlst

-würde dir auch entspannungstee empfehlen ok die Sorgen oder Ängste gehen nicht weg aber trz ist man nicht im selben Niveau wie davor

18.06.2020 21:15 • x 2 #12


Kirsche1
Zitat von cube_melon:
Junge was für ein Deutsch *headbang*

Das sollte heißen "Eine Ressource kann auch etwas sein, was man alleine tut."


Alles gut

19.06.2020 06:40 • x 1 #13



x 4





Mira Weyer