Pfeil rechts
53

Guten Morgen,
Mir macht gerade etwas Sorge. Ich wache jeden Morgen um 5 auf mit Unruhe. Wenn ich dann immer wieder einschlafen möchte, fange ich sofort an zu träumen und wache wieder auf mit dem einen Druckgefühl in Stirn Oberkopf.Danach bin ich noch unruhiger. Immer wieder wenn ich morgens einschlafe möchte. Das ist ganz quälend. Kenne das jemand? Lg

21.02.2021 10:00 • #81


Kennt es keiner? Gedanken kreisen

21.02.2021 11:50 • #82



Starke akute Angstphase

x 3


Pünkti
Ja , mit Unruhe und Zittern aufwachen , und den Druck im Kpf habe ich nicht, aber auf der Brust und zwischen den Schulterblätter......Einschlafen geht gar nicht, weil sich die Unruhe immer mehr steigert......LG

21.02.2021 12:52 • x 1 #83


Zitat von Pünkti:
Ja , mit Unruhe und Zittern aufwachen , und den Druck im Kpf habe ich nicht, aber auf der Brust und zwischen den Schulterblätter......Einschlafen geht gar nicht, weil sich die Unruhe immer mehr steigert......LG

Das ist auch nur zwischen Traum und aufwachen der druck und Angst

21.02.2021 14:56 • #84


Pünkti
Habe das im Moment immer beim Aufwachen , ob ich geträumt habe oder nicht , es ist wie ein Krampf, manchmal geht es weg wenn ich viel Wasser trinke..

21.02.2021 15:24 • x 1 #85


Pünkti
Dann die Gedanken , das Grübeln wie Zwangsgedanken , wenn man sich auf was anderes konzentrieren will , kommen die Gedanken als wenn sie sagen du denkst jetzt daran - daran.....

21.02.2021 15:27 • x 1 #86


Zitat von Pünkti:
Dann die Gedanken , das Grübeln wie Zwangsgedanken , wenn man sich auf was anderes konzentrieren will , kommen die Gedanken als wenn sie sagen du denkst jetzt daran - daran.....

Ja es ist soo furchtbar. Heute immer der Gedanke: Ja! du machst und versuchst alles aber es ist das nicht!Dir passiert was etc.

21.02.2021 15:57 • x 1 #87


Pünkti
Das mit dem versuchen , ich schaffe es auch nicht bin wie gelähmt....Es ist zum verzweifeln, habe doch vor Weihnachten eine Magenspiegelung gehabt , Gastritis fest gestellt , Pantroprazol genommen , dann war es wieder besser , jetzt wieder 3 Tage Durchfall .. Und die Änste werden immer wieder mehr , Es kommt immer wieder was neues ,der Kopf ist zum zerplatzen voll..Es ist einfach Sch.....

22.02.2021 10:42 • #88


Zitat von Anajak:
Hallo Ihr Jetzt bin ja schon 1 Woche auf Venflaxin 75 mg . Manchmal habe ich klare Momente aber wirklich nur ganz kurz. Manchmal denke ich wie spüre ich überhaupt das es besser wird. Meine Gedanken machen mich fertig ! Immer wenn ich positiv denken möchte, kommt das schlimme Gefü...

Hallo Anjak du beschreibst genau das was ich auch fühle. Ich hatte zwar jetzt drei Tage an denen es ab 15Uhr leichter wurde aber vertrauen kann ich dem nicht. Ich nehme seit zwei Wochen Venlafaxin und soll ab morgen steigern auf 75 mg. Diese Unruhe ist unerträglich

01.03.2021 11:13 • #89


Pünkti
Hallo...Die Gedanken ich bin zu nichts zu gebrauchen ,ich bin Böse , ich drehe bald durch usw......

01.03.2021 12:51 • #90


Ja die Angst ist so lähmend ich denke ständig dass nichts aber auch gar nichts gut ausgehen kann

01.03.2021 13:18 • x 1 #91


Pünkti
Das geht mir genauso ich versuche nicht mit etwas abzulenken......

01.03.2021 15:24 • #92


Hallo Pünkti,
Ich habe mich gerade in dich wieder gesehen fing bei mir auch mit der Gastritis Mitte November an. Hinzu kam das ich dazu noch mit dem Rücken im Bws hatte bzw habe immer noch. Allerdings nur rechtsseitig. Ich hatte Pantoprazol 20 mg pro Tag bekommen und leider wahrscheinlich zu früh nach 10 Tagen, mit 2 x vergessen abgesetzt. Weil ich merkte. Ups Es wird ja besser brauch ich keine Tabletten mehr. Bis auf mal hin und wieder leichtes Sodbrennen und aufstoßen einfach so von nix, war alles OK. Ich habe allerdings in der Zeit verstärkt in mich reingehorcht was ich teilweise wegen meiner beschwerden immer noch tue. Und es macht mir Angst.


Ich dachte Supi, jetzt geht's bergauf zumindest damit. Jetzt seit Anfang Februar geht es plötzlich wieder los. Völlegefühl, Blähungen und Magenkneifen und Druck rechtsseitig. War schon bei vielen Ärzten weil ich seitdem wieder stark in Panik verfallen bin. Erst musste ich 2x 20 mg Pantoprazol nehmen pro Tag verteilt. 5 Tage genommen hatte nichts gebracht. Ich wieder Panik bekommen warum es nicht besser wird. Bin dann gleich zum Arzt. Sie meinte ich solle jetzt 2 wochenlang

02.03.2021 08:51 • #93


2x 40 mg. Hab ich jetzt 3 Tage genommen und ich habe Angst das es nicht besser wird da es noch da ist. Zumal ich an der Stelle auch sehr Probleme mit dem Bws Habe.. Es ist alles verspannt und zieht bis nach vorn angeblich. Ich bin gerade wieder in der Phase wo zwischen Glauben und nicht glauben wegen den Ärzten wo ich schon war. Ich schiebe Panik... Und bin jeden Morgen um 5 oder 6 Uhr punkt wach und genau dort rechtsseitig in der Brust und in den Rippen so ein ekliges ziehen. Mich überkommt Angst und Unruhe.

Ultraschall 2x gemacht aktuell alles Supi wohl ausser 2 Stumme grosse Gallensteine. Angeblich machen die aktuell 0 Probleme. Und genau da habe ich solche Angst... Weil sich alles auf eine Stelle bezieht.

02.03.2021 09:40 • #94


Pünkti
Hallo...Genau das ist es. Nach der Magenspiegelung , Gastritis fest gestellt am Dezember . Auch erst 3 Wochen Pantoprazol genommen , es ging langsam , konnte nichts Essen habe 20 Kilo abgenommen , dann fing es noch 2 - 3 Wochen wieder an , 3 Tage Pantroprazol genommen Durchfall Krämpfe , abgesetzt , und die Angst wird immer Mehr , was ist es was kann es sein , Stress , Tabletten usw....Esse immer noch Schonkost......Weil ich von anderen Sachen Magenschmerzen bekomme..Weißbrot Hähnchenbrust und leichten Käse mehr geht nicht....Keiner sagt was.......Und das Grübel kommt ........Fallen Steine habe ich 3 Stück .....

02.03.2021 11:08 • #95


Ich fühle so mit dir fühle dich gedrückt Pünkti. Nur das Problem ist das ich mit meinen 178 cm schon 63 kg wiege ich will nicht nochmehr abnehmen und habe solche Angst. Wieviel Pantoprazol musstest du denn am Anfang nehmen?

02.03.2021 11:19 • #96


Pünkti
Erst eine , zu 2 ist es nicht mehr gekommen , dann ging es mit Durchfall los , Magenkrämpfe....Heute sagte nir eine ältere Frau , Bittertropfen von Doppelherz von Rossmann das nimmt sie schon 17 Jahre und ihr helfen sie ...Das werde ich mal ausprobieren, es kann ja sein das es mir nicht hilft.. LG...

02.03.2021 18:00 • #97


Pünkti
Hallo wie geht es dir........Ich werde in eine Klinik in 5 - 7 Wochen gehen.....Ich war schon mal , vor 28 Jahren in einer 365 Tage war ich weg , das war auch ein Trauma..........Bin nur am Grübeln ...Man denk man wird Wahnsinng......Grüße

05.03.2021 11:36 • #98


Hallo ihr Lieben,
Habe den Thread eröffnet als Anjak.
Meine Güte ich bin wirklich so verzweifelt. Diese Angstphase die jetzt erlebe ist furchtbar.
Ich schleiche ja wieder Venflaxin ein.
Diese schreckliche Gefühlslosigkeit lässt nicht los. Nicht in seinem Körper zu sein. Nur immer das schreckliche Angstgefühl bei jedem Gedanken. Druck von innen. Es ist sooo quälend. Sie ist latent da. Ich denke immer wie spüre ich das überhaupt das es irgendwann wieder besser wird. Ich weiß ja nicht mal mehr wer ich war oder wie ich normal gespürt habe.
Wie gesteuert. Habe nur noch Angst vor den dem Zustand. Ich bin zum Teil nur am rum laufen weil ich nicht weiß wohin. Dann fange ich nur an zu jammern weil ich es nicht beschreiben kann wie es sich anfühlt. Alle sehen mein Handeln etc. es erscheint für sie normal. Aber ich fühle das ich das nicht bin.
Heute habe ich noch Opipramol von meinem Arzt bekommen. Er möchte die Anspannung damit mildern. Habe heute eine genommen. Keine Ahnung was die gemacht hat. Vielleicht einwenig ruhiger sediert der Zustand bleibt schrecklich. Ich hoffe ich erfahre mal Linderung in irgendeine Richtung.
Hat jemand auch dieses unterschwellig ecklige
Angstgefühl? Was einen so lähmt in alle Richtungen. Es ist so komisch ich denke ich habe komische Angststörung die keiner hat

08.03.2021 18:48 • x 1 #99


Pünkti
Habe sie im Moment auch , könnte Schreien , der Kopf so voll , ich werde in 5 7 Wochen in eine Klinik gehen habe mich selber angemeldet , weil der Zustand nicht auszuhalten ist , nehme Tavor und Tiraneurax habe sie schon runter gesetzt.....Andere sagen die musst du aushalten , wie soll man das machen......Deine Angst ist nicht Komisch... Habe die Angst schon 30 Jahre..Grüße

08.03.2021 19:38 • x 1 #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer