Pfeil rechts
3

Liebe Mitglieder,
Ich mache mir im Kopf immerwieder aus kleinigkeiten riesen grosse Probleme. Dies regt mich schon lange auf vorallem da ich ja selber weiss dass es keine richtigen Probleme sind. Seit einiger Zeit mache ich mir rechte Zukunftsängste da ich schon eine ganze Weile keine Beziehung hatte. Mein Kopfkino macht mich zeitweise echt fertig ich male mir jetzt schon aus mit 23 wie ich mit 80 alleine in einer Berghütte sterbe! Tönt übertrieben ist aber leider so. Ich bin mit meinem Leben eigentlich recht zufrieden habe eine Ausbildung absolviert meinen militärdienst geleistet und nun bin ich am studieren. Mit meinen Eltern/Geschwistern verstehe ich mich mehr oder weniger gut, zudem hab ich nen grossen Freundeskreis mit welchem ich sehr viel unternehme, es scheint wirklich nur diese eine Sache zu fehlen. Jedenfalls wenn die Gedanken zu Schlimm werden muss ich Sport machen und zwar egal um welche Uhrzeit oftmals nach Feierabend dann hab ich die Möglichkeit ins Boxtraining zu gehen was mir wirklich gut tut, ich habe jedoch auch schon bemerkt dass wenn ich schlechte Tage habe ich viel agressiver und offensiver in den 2 Kampf gehe und auch schon mehrmalls kräftig eingesteckt habe oder knock out gegangen bin... Das traurige ist, das das Training gegen 22 Uhr beendet ist ich nach hause gehe dann esse ich etwas und versuche anschliessend zu schlaffen. In letzter Zeit konnte ich nichtmals dann einschlafen und bin dann noch ne Runde joggen gegangen! Dieser Effekt ist nun knapp seit 1 Monat vorhanden. Ich hatte früher auch Probleme mit Canna. ich habe das Gefühl dass ich nun alle Probleme über Sport kompensiere... Gehts jemandem gleich, kann dies gefährlich werden?

Sorry riesen Text und es fehlt etwas der Zusammenhang wäre trozdem dankbar um eine Konversation...

lg

07.08.2017 22:07 • 11.08.2017 #1


4 Antworten ↓


Schlaflose
Sport kann zwar die Probleme nicht vollkommen beseitigen, aber es hilft sehr.

Aber: Sport am Abend putscht auf und verhindert das Einschlafen.
Ich darf nicht nach 15 Uhr Sport machen, sonst ist die Nacht gelaufen.

08.08.2017 10:04 • x 2 #2



Sport als Problemlöser?

x 3


petrus57
Zitat von Schlaflose:
Ich darf nicht nach 15 Uhr Sport machen, sonst ist die Nacht gelaufen.


Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Bin früher mal abends noch mit dem Hometrainer ein paar Km gefahren. War dann zur Schlafenszeit so aufgekratzt das ich sehr schwer eingeschlafen bin.

08.08.2017 10:07 • x 1 #3


Zitat von Schlaflose:
Ich darf nicht nach 15 Uhr Sport machen, sonst ist die Nacht gelaufen.


Geht mir auch so! Manche können davon gut schlafen, bei anderen ist es wieder anders herum.

Zitat von _Verzweifelt_:
Ich mache mir im Kopf immerwieder aus kleinigkeiten riesen grosse Probleme. Dies regt mich schon lange auf vorallem da ich ja selber weiss dass es keine richtigen Probleme sind.


Du hast Dir Deine Frage damit selbst beantwortet. Du weißt daß es keine richtigen Probleme ist, also beachte sie entsprechend nicht mehr.
Du dramatisierst unnötig und regst dich darüber auf. Auch das ist sehr leicht, selbst zu beheben. Benutz Deine Murmel, für und nicht gegen Dich selbst.

08.08.2017 10:18 • #4


Hey erstmalls danke für eure antworten. Ja das ist auch leichter gesagt als getan. Ich weiss ich dramatisiere unnötig und viel trozdem passiert es ich realisiere oft schnell dass es keine schlimmen probleme sind und trozdem bleiben sie in meinem kopf und ich denke den ganzen tag drüber nach und sie verschwinden nicht... Könnten dies anzeichen einer depression sein?

11.08.2017 11:24 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer