Pfeil rechts

Hallo Ihr Lieben,

nach meinem Krankenhaustrauma vor einigen Wochen erhole ich mich nun langsam.
Anfangs konnte ich kaum einschlafen und wälzte mich stundenlang hin und her.
Das ist inzwischen besser geworden. In diesen guten Nächten schlafe ich durch, und habe sehr angenehme Träume.
Komme ich allerdings sehr schwer in den Schlaf plagen mich ganz schlimme Alpträume.
Ich versuche es mal zu beschreiben. Ich bin dabei einzuschlafen, und dann verfalle ich in einen Zustand zwischen Wachsein, und Schlaf. Dann steigen ganz fürchterliche innere Bilder vor mir auf, und ich weiss eigentlich dass ich wach bin, dennoch träume ich. Das Ganze dauert nicht lang. Mach ich dann bewusst die Augen auf, ist alles völlig normal. Das Ganze macht mir so ne Angst, dass ich mich schon nicht mehr einschlafen traue.
Ich muss dazu sagen, dass meine Seele über 3 Tage im KKH schwerst belastet war.
War dort zur Abklärung einer möglichen schweren Krankheit, und war in Todesangst.
Körperlich ist alles zu 100 % super, nur befürchte ich jetzt einen Dachschaden zu haben.
Wer kennt sowas noch? Was könnte das sein? Es passiert immer in den frühen Morgenstunden.
Danke für Eure Hilfe

30.10.2017 08:18 • 30.10.2017 #1


3 Antworten ↓


Angor
Hallo

Das kann sich bei Dir um das Erleben der Schlafparalyse handeln.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafparalyse

Ich hatte das auch mal eine Zeit lang, wusste erst nicht was das war, aber ich denke, dass ich zu der Zeit auch irgendwie Stress hatte weil das in meiner Ausbildungszeit war und ich unheimlich unter Druck stand.

Einen Dachschaden hast Du sicher nicht, vielleicht kannst Du ja erst zum Einschlafen ein pflanzliches Mittel holen.
Und versuche an was Schönes zu denken wenn Du schlafen gehst, schlafen soll der Erholung dienen und nicht Angst und Schrecken verbreiten.
Es ist nichts Schlimmes was Dir da passiert, vielleicht unangenehm, aber das wird sich sicher wieder geben, wenn Du die schlimme Zeit im KH verarbeitet hast.

Edit: Wenn Du länger und sehr darunter leidest würde ich mal mit dem Arzt darüber sprechen.

LG Angor

30.10.2017 08:33 • #2



Reale Träume in der Einschlafphase

x 3


Danke für deine Antwort.
An so etwas ähnliches habe ich auch schon gedacht.
Du meinst also auch fass es mit der KKH Situation zusammenhängt?
Dass der Körper das erst verarbeiten muss?

30.10.2017 09:31 • #3


Angor
Ja das denke ich, allerdings kann ich das nur von mir sagen, weil ich es auch so erlebt habe, weil es in einer stressigen Zeit passiert ist.

Vielleicht gibt es ja hier noch mehr User, die sowas erfahren haben und Tips geben können.

30.10.2017 12:23 • #4




Mira Weyer