Pfeil rechts

Engelchen0080
Hey,
die Überschrift sagt es ja schon..... ich habe ein wirklich riesiges Problem damit irgendwann einfach nicht mehr da zu sein.
Kennt ihr das ?
Wenn ich mich da reinsteigere dann bekomme ich richtig Panik.
Es ist mir durchaus bewusst, das ich und auch kein anderer Mensch auf diesem Planeten verschont wird, aber trotzdem ist es für mich einfach nicht zu realisieren.
Auch das Altern ist ein Problem für mich geworden.... bin jetzt 36 und ich merke schon hier und da Schwachstellen an mir, die das Leben zur Zeit nicht lebenswerter machen.... schwer zu erklären!
Vielleicht versteht es jemand und fühlt ähnlich?!

21.02.2017 21:40 • 22.02.2017 #1


3 Antworten ↓


Eisenherz72
Hallo Engelchen,

kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst. Mir geht es öfters auch so... Im Moment geht es mit diesem Gefühl zwar da ein anderes überwiegt aber meist abends im Bett habe ich auch dieses Gefühl was du beschreibst.

21.02.2017 22:14 • #2



Problem damit irgendwann einfach nicht mehr zu leben

x 3


Hallo Engelchen0080,



mir geht es so ähnlich, wie Dir.
Ich habe eine große Torschlußpanik, weil ich nun über 40 bin, und ich hatte keine richtige Jugend gehabt, aufgrund von dem ADHS, und einer Ängstlich-vermeidenden-Persönlichkeitsstörung.
Seid dem ich 30 bin, beschäftige ich mich viel mit Anti Aging, in verschiedenen Disziplinen.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das ganze grundsätzlich noch bis 50 ertragen werde.









LG Schwarzes-Leben

21.02.2017 22:21 • #3


petrus57
Bin ja ein paar Jährchen älter als ihr. Aber die Gedanken sind seit einiger Zeit die gleichen. Bei mir im Umfeld sind schon so viele gestorben, die meisten haben noch nicht mal mein Alter erreicht.

Manchmal kann ich das eine Zeitlang ausblenden, dann kommt der Gedanke trotzdem ab und zu. Aber das "schöne" am Tod ist ja, dass man nicht weiß, dass man tot ist.

22.02.2017 10:47 • #4




Mira Weyer