Pfeil rechts
1

Hallo,

ich mach es kurz. Meine Beschwerden haben nun immer mehr zugenommen. Seit gestern Abend ist aber alles irgendwie anders.

Ich komme nach einem stressigen Tag nach Hause freu mich auf meinen Partner. Den ganzen Tag geht es mir nicht gut. Auf arbeit nervt mich momentan alles. Ein bisschen besser geht es mir auf dem Heimweg. Zu Hause angekommen kurz 3 mal tief luft geholt und entspannt. Aufs Sofa gesetzt und plötzlich überkommt mich ein Gefühl, ich sag mal als würde jemand meine Seele aussaugen. Plötzlich alles wie leer als wären alle Symptome mit einmal weg. Das Gefühl als wäre nichts. Alles fühlt sich anders an. Ein bisschen wie auf Wolken. Teilweise muss ich mir mal in den Arm zwicken ob ich noch lebe. Klingt komisch aber es ist so. Der Körper fühlt sich wie fremd an. Man nimmt sich selber kaum war. Ich weiß grad nicht wie ich damit umgehen soll.

Kennt das jemand ? Das plötzlich alles anders ist.

13.12.2017 01:15 • 13.12.2017 #1


6 Antworten ↓


Ich war auch die ganze Nacht wach. Ganz komisch. Nach dem aufstehen dachte ich kurz okay alles wie immer. Doch jetzt auf dem Arbeitsweg geht es schon wieder los.

13.12.2017 07:42 • #2



Plötzliche Leere Körper fühlt sich anders an

x 3


funny86
Guten Morgen.. verbindest du deine Ängste mit der Arbeit? Ich habe das auch schon gehabt das Gefühl man ist in seinem Körper Passagier...ganz komisch zu beschreiben..

Ich bin seit 5 Wochen erkältet und habe das Gefühl auch in den letzten Tagen häufiger.. mein Körper ist einfach platt.

Oft kommen die Ängste bei den Orten wo man Stress hat oder wenn man zur Ruhe kommen möchte..

13.12.2017 08:01 • x 1 #3


Guten Morgen

ja die Arbeit ist momentan ein großer Knackpunkt.

Das fühlt sich so eklig an als wäre man nicht sich selbst.
Zusätzlich habe ich auch noch irgendeinen Virusinfekt. Da hab ich no c mal Termin heute.

13.12.2017 08:55 • #4


kopfloseshuhn
Hey. Das klingt für mich nach Depersonalisation.
Kennst du den begriff schon?

13.12.2017 11:18 • #5


Gehört ja aber wie kommt so etwas?

13.12.2017 13:40 • #6


kopfloseshuhn
Das ist ein einfacher Schutzmechanismus der Psyche.
Denn die kann nur eingewisses Maß an Stress, Angst und ähnlichen heftigen Dingen aushalten und schaltet dann einfach ein paar Dinge abum zur Ruhe kommenzu können.

Leider führt das nicht selten zu einem neuen ANgstkreisel und damit auch zur Verschlimmerung oder Häufung von Deper.

Nimms gelassen. Deine Psyche nimmt sich dann gerade nur eine Auszeit.

Arbeiten musst du an den Dingen, die dich belasten.

LG

13.12.2017 16:57 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer