Pfeil rechts
7

Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin w, 40 Jahre alt und leide seit 20 Jahren unter mehr oder minder ausgeprägten Ängsten.
Vor 20 Jahren begann das mit einer Panikstörung mit Agoraphobie, nun habe ich eine generalisierte Angststörung (Diagnose), aber auch immer noch Panikattacken, Angst vor Krankheit, Angst vor Medikamenten.
Mir geht es derzeit gar nicht gut und ich habe mich deswegen in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung auf Austausch und auch emotionlaer Unterstützung.

Habe bereits einen Thread erstellt bezüglich meiner Einstellung auf das Medikament Sertralin.

Viele Grüße

11.04.2018 10:52 • 19.04.2018 #1


14 Antworten ↓


Angstmaus29
Hallo und herzlich willkommen hier
Ich leide ebenfalls unter starken Ängsten und Panik sowie Angst vor Krankheiten

11.04.2018 11:00 • #2



Leide mein halbes Leben unter Ängsten - suche Austausch

x 3


NIEaufgeben
Hallo auch ich leide unter einer starken Angst und panikstörung.....und einer Herzneurose...(Herzangst)..herzlich willkommen.....auch ich bin froh dass es dieses Forum gibt und es viele Leute gibt denen es gleich oder ähnlich geht und man sich austauschen und auffangen kann gegenseitig

11.04.2018 11:04 • x 1 #3


Hallo,

ich glaub eine Herzneurose habe ich zudem auch noch.
Ich denke manchmal ich habe keine Angst, sondern ich bin Angst

11.04.2018 12:23 • x 1 #4


Martini 34
Hallo..bin auch neu hier..leide seit kurzem an panik und angstzuständen..Hoffe hier etwas Sicherheit und Hilfe zu bekommen

11.04.2018 13:20 • x 1 #5


xandr
Hallo und herzlich willkommen

11.04.2018 13:22 • x 1 #6


petrus57
Zitat von Martini 34:
Hallo..bin auch neu hier..leide seit kurzem an panik und angstzuständen..Hoffe hier etwas Sicherheit und Hilfe zu bekommen



Deine Panik und Angstzustände schon weg? Hast ja seit deiner Anmeldung nichts mehr geschrieben.

Petrus

19.04.2018 08:06 • #7


Hallo,

bin 40, und leide aktiv seit 15 Jahren periodisch unter Hypochondrie und seit 5 Jahren immer wieder Panikstörungen.
Derzeit geht es mir nicht gut und hoffe dass in diesem Forum eine Form Unterstützung finden werde und auch über meine Erfahrungen
(positive wie negative) erzählen zu können.

Alles liebe.

19.04.2018 09:25 • x 1 #8


NIEaufgeben
Hallo Paul herzlich willkommen unter uns....gerne kannst du von dir erzählen wenn du magst

19.04.2018 09:29 • x 1 #9


Hallo und herzlich willkommen.

19.04.2018 12:35 • #10


Joschi
Hallo Ducky...Herzlich Willkommen..ich nehm seit 4Wochen ebenfalls Sertralin.Ich hab mich dieses mal für Sertralin entschieden, weil es gefühlt hier ausm Forum die meisten nehmen bei Angstantidepressiva...ich bin momentan bei 100mg...viele Grüsse Joschi

19.04.2018 14:11 • x 1 #11


Hallo Joschi,

hast Du den Eindruck, dass es Dir hilft?
Welche Medikamente hast Du denn vorher schon genommen?

LG

19.04.2018 15:13 • #12


Joschi
Bis jetzt hilft es nicht. In ein paar Wochen kann ich dir mehr sagen ob es anschlägt. Davor hab ich citalopram genommen leider er ohne Wirkung

19.04.2018 15:16 • #13


petrus57
Bei meiner Frau haben Sertralin nach gut 3 Wochen Wirkung gezeigt.

19.04.2018 15:46 • #14


Ich nehme seit gestern nun 25 mg.
Soll auf 50 hoch.
Heute habe ich wieder gegen meine Angst zu kämpfen, liegt aber auch an den heissen Temperaturen (wir haben hier 30 Grad).

Ich hoffe, dass es mir helfen wird.
Habe ja auch bereits seit 20 Jahren meine Angststörung, wenn sie auch zwischenzeitlich deutlich besser war.

Nun habe ich den Eindruck sie ist wiedergekehrt in Form einer GAS und ich fühle mich, als hätte ich ein Burn-Out durch die ständigen Sorgen.

Wisst Ihr eigentlich wovon die Dosis für Sertralin abhängt?
Mit dem Körpergewicht hat das scheinbar gar nicht zu tun, oder?

19.04.2018 15:57 • #15



x 4





Mira Weyer