Pfeil rechts

Hallo,

seit Tagen bin ich nur am hyperventilieren. Habe das Gefühl meine Atmung nicht in den Griff zu bekommen. Herzrasen, Druck im Oberbauch, Luftnot Schwindel. Sind ja eigentlich alles Symptome der Hyperventilation. Aber kann es sein, dass das tagelang anhält ?
Sobald ich mich ein bisschen mehr körperlich bewege wird alles schlimmer. Bin total kraftlos und ausgelaugt. Hatte das ja auch schon öfter, trotzdem habe ich jedes mal totale Angst. Wenn ich mich reinsteigere wirds schlimmer.
Habe angst irgendeine Erkrankung am Herz zu haben oder sogar an den Atemwegen.
EKG vor 3 Wochen war top. Sauerstoffgehalt im Blut auch und beim Mikro-Entzündungswert-Test kam auch nichts raus. Am besten geht es mir, wenn ich liege, meine Atmung kontrolliere und mich durchs Fernsehen ablenk.

Dachte jetzt mal ne Runde laufen zu gehen, habe aber schiss, weil mir eh schon schwindelig ist und das HErz rast. Aber vielleicht ist es ja gut, um die Atmung anzupassen oder auch Adrenalin auszuschütten.

Man.... . Kennt jemand so en schei., der paar Tage anhält und man sich am liebsten gar nicht bewegen möchte ? Jede Anstrengung zu viel ist ?

LG

28.05.2011 10:36 • 28.05.2011 #1


6 Antworten ↓


meine tera meinte...,wenn ich hyperventiliiere dann das schlimmste was passieren kann das ich ohnmächtig werde und das ist nich schlimm so ist das von natur vorgesehen worden...

28.05.2011 10:51 • #2



Kennt das jemand? Ständiges hyperventilieren !

x 3


lach... na da hast du mich jetzt aber gar nicht beruhigt. lach

oh jeee, ohnmächtig werden will ich mal gar nicht.

aber wenn du sagst, dass auch das nicht schlimm ist, dann vertraue ich dir mal :

LG

28.05.2011 11:03 • #3


aber das muss nicht passieren...es kann sein...ich hate das auch und deswegen liber wissen das es nicht schlimm ist...als sich was weis ich ausmalen....

28.05.2011 11:08 • #4


Ja, da hast du recht. Hab nochmal im Net nachgelesen und es kommt ganz ganz selten vor, dass jemand dadurch in Ohnmacht fällt. Aber auch das soll nicht gefährlich sein, wie du sagst.

Ach, ich habs ja auch schon Jahre mit dem Hyperventilieren, aber momentan ist es so schlimm und so häufig. . Und diese Symptome, die damit aufkommen machen einen toootal verrückt und nerven.

LG

28.05.2011 16:00 • #5


ich wollte dir keine angst machen,aber es ist halt normal,zwar sehr selten aber wenn so was passiert dann sollte mann das wissen das es nicht schlimm ist .... aber was solls.....mach dir keine sorgen es ist leicht gesagt aber wir kannen das alle und du bist nicht allein...

28.05.2011 16:10 • #6


Hallooo,

ich atme auch teilweise ziemlich komisch und mir wird auch komisch...und mir kribbeln die Beine auch sehr oft,was mich sehr nervt...hängt bestimmt dann mit dem Sauerstoff im Blut zusammen...manchmal sind es nämlich auch die Hände...momentan ist es bei mir auch sehr häufig so...es nervt mich zwar auch ,da es schlimmer ist ,wenn ich beunruhigt bin ,doch versuche ich mich selbst zu beruhigen und nehme auch schön meine Opipramol,die mich wohl auch etwas beruhigen...das wird schon wieder besser werden,ganz bestimmt...gehe schön spazieren und atme tief durch,das hilft auch ein wenig!

LG,Susi

28.05.2011 16:40 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer