Pfeil rechts
1

Stefffiii32
Hey ihr Lieben

Hat jemand Erfahrung mit Hyperventilieren aus dem nichts (also ohne vorherige Angst ect) und so das ihr es eigentlich nicht mitbekommt das ihr hyperventiliert? Hatte es jetzt 3x innerhalb der letzt letzten 2 1/2 Wochen, dass ich immer beim Auto fahren irgendwann mitbekomme das ich komisch atme, darauf folgt kribbeln am Mund, Hände und Beinen ( nicht beidseitig). Mir wird dann richtig komisch im Kopf mit Schwindel. Beim erstenmal bin ich einfach weiter gefahren und hatte dann eine Pfötchenstellung an der rechten Hand. Es fühlt sich an als würde ich gleich umkippen. Irgendwann gehts vorbei aber dann bekomme ich voll Kopfschmerzen.

Vielleicht hat jemand von euch sowas ähnliches erlebt und kann mir helfen.

Lg

04.07.2022 21:03 • 05.07.2022 #1


4 Antworten ↓


Butterfly-8539
Habe schon vieles geschrieben über die Wirbelsäule, besonders den Atlas (oberster Halswirbel), mit dem ich viele Jahre heftigst Schwierigkeiten hatte.
Gleiches was zu diesen Symptomen passen würde, wäre der Brustwirbelbereich.

Einfach mal in meinem Berichten stöbern. Vielleicht findest du dort Ähnlichkeiten.

04.07.2022 22:22 • #2



Hyperventilieren oder doch was anderes?

x 3


colitis9439
Nur beim Autofahren? Kribbeln bei Hyperventilation ist normal. Auch die Kopfschmerzen danach wundern mich nicht. Und auch die Pfötchenstellung passt dazu. Hyperventilieren führt du einer Veränderung des PH-Wertes des Bluts, was zu plötzlichen Gegenmaßnahmen führt. Dadurch wird der Mineralstoffhaushalt stark gestört und es kommt zu solchen Symptomen (Hypokalzämie).

Da es nur beim Autofahren passiert kann schon Panik dafür verantwortlich sein. Die kann sich auch ohne Angst äußern.

Eventuell liegt es aber auch nur an der einklemmten Sitzposition (Bauchraum oder Brust eingeengt).
Auch möglich wären vielleicht Schimmelsporen im Luftfilter des Autos.

04.07.2022 22:23 • #3


Stefffiii32
@Butterfly-8539 habe starke Probleme mit der Bws, würde natürlich passen

05.07.2022 06:30 • x 1 #4


Stefffiii32
@colitis9439 ja ist immer nur beim Autofahren und danach hab ich Probleme mitn atmen, weil ich wie ein Luchs drauf schaue und mich dann zu sehr stresse damit
Da ich eh starke Probleme mit der Bws habe könnte natürlich das mit der Sitzposition passen.
Hab jetzt schon 4 Jahre mit der Angst zu tun aber das kam jetzt so plötzlich und unerwartet, dass ich damit überfordert bin. Zumal ich vorher eigentlich gern Auto gefahren bin.

05.07.2022 06:34 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel