Pfeil rechts

Habe folgendes Problem liege wie all zu oft im Bett und kann garnicht abschakten und leide unter Unruhe bzw denk oft an ren Tod und hab schiss das alles schnell vorbei is und ich rein gar nichts ereich habe mitmeinen 26. All dies führt dazu, dass ich nicht durch schlafen kann.
Zur Situation beziehe Harz IV und wohne mit meinm Buder zusammen.
Also wenn jemand nen Rat hat oder nen Tipp wie ich zb mal abschalten kann immer her dami.

01.11.2013 00:40 • 01.11.2013 #1


2 Antworten ↓


also wenn es nur die Angst ist früh aus dem Leben zu scheiden, dann ist es Zukunftsangst.
Es gibt eine riesige Menge an Entspannungsmethoden, z.B.
Progressive Muskel Entspannung nach Jacobson
Atem Übungen
Bücher lesen kann auch helfen

ich hab hier ein Buch mit CD von Jon Kabat-Zinn Ulrike Kesper-Grossmann es heißt Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit

Allein die paar Seiten zu lesen macht es schon besser.

Wenn du Arbeitslos bist, kann es schnelle in psychosomatischen Problemen enden. Ich war auch zwei Jahre auf der Suche, ich fühlte mich Immer schlechter und wertlos, hab mich sogar irgendwann selbst belogen und anstatt was zu machen in eine vollkommen andere Welt abgetaucht.
Ich kann dir aus Erfahrung sagen,dass ist ein böses Loch du musst da dringend raus sonst wird es nicht besser.

01.11.2013 06:20 • #2


Wenn es im Moment schwer ist, einen Job zu finden, solltest du vielleicht was ehrenamtliches machen. Dort bist du unter Leuten, siehst das es dir eigentlich ganz gut geht und tust was für dein Seelenheil... Es gibt auch ehrenamtliche Stelle, die mit einer kleinen Aufwandsentschädigung vergütet werden...

01.11.2013 11:08 • #3




Mira Weyer