emely

175
24

Hallo chiara

ach ja ich kann dich so gut verstehen ich bin auch tagtäglich mit meinen symtomen am kämpfen und das braucht sofiel nerven dass ich für die normalen sachen im leben wast keine kraft mehr habe

gestern war ganz schlimm am abend ich war schon unruhig mit ins bett gehen und als ich fast eingeschlafen war juckte ich plötzlich auf vom bett und ich merkte das ich nicht recht mit dem Bauch hatte und plötzlich wurde mir schwindelig ich musste dan aufs wc (durchfall)ich ging dan wieder ins bett konnte aber nicht mehr schlafen mir war so schwindelig und ich war extrem unruhig.

Kennst du so etwas ändliches auch?das macht mir schonwieder solche angst
Liebe grüsse emely

11.06.2012 06:50 • #61


bellami1983


156
54
2
Hallo zusammen,

@emely: sorry, ich habe erst gerade gelesen dass du mich wegen dem Schwindel gefragt hast.
Also, ich hab den immer noch, allerdings nicht mehr so schlimm seitdem ich Freitag vor einer Woche im MRT gelandet bin. Seitdem weiß ich dass meine Hirngefäße alles sauber sind und im Kopf nichts auf krankhaft schließen lässt, sodass meine dahinterliegenden Ängste vor Schlaganfall und Tumor weg sind bzw. schwächer sind.

Das sage ich mir jetzt immer, wenn es wieder zu arg wird.

Wie läuft es denn derzeit mit dem Schwindel bei dir? Hast du auch Ohrgeräusche dazu?

LG

11.06.2012 09:12 • #62


Chiara37

49
Hallo emely
Ja das kenne ich auch.es ist ein mist so
Zu leben.immer dieser ewige kampf
Mit der angst.gestern habe ich
Die neue kuche fertig gewahlt oje
Hatte solche muhe zum drin bleiben
Dachte nur warum tu ich mir das an.
Auch beim posten drin zu bleiben
War ein kampf.wie geht es dir heute?

12.06.2012 07:28 • #63


emely

175
24
Hallo Chiara

Ach ich weiss auch nicht aber heute geht es mir echt verschiessen.Ich hab sooo ein dummen Kopf mir ist schwindelig habe das gefühl ich kippe um ich weiss nicht ob das am Wetter liegt Wie geht es dir heute ? Ich hoffe besser wie mir .
Manchmal habe ich echt das gefühl ich halte das ganze bald nicht mehr aus andere leben doch auch einfach und haben nicht täglich schwindel warum kann ich das nicht


Was hast du heute schönes gemacht ? Ich war den ganzen tag drinnen hatte sooo keine Lust etwas zu unternehmen

12.06.2012 18:32 • #64


emely

175
24
Hallo bellami
Ja mir geht es nicht wirklich gut ich habe tag täglich diesen doofen schwindel.Das freut mich für dich das du den schwindel nicht mehr so stark hast.Ja ich hatte mal so ohrengeräusche vor ca 2 Jahren aber jetzt zum Glück nicht mehr.

Liebe Grüsse emely

12.06.2012 18:34 • #65


emely

175
24
Hallo Chiara

Wie geht es dir ? Ich mache mir ein wenig sorgen weil du dich nicht mehr meldest

Liebe Grüsse emely

17.06.2012 21:21 • #66


Chiara37

49
Hallo emely
Es geht so habe mich verkrochen halte diese
Angst nicht mehr aus.jeder tag ein
Kampf und diese warma habe ich
Noch mehr angste geht es dir auch
So?
Konntest du auch manchmal
Nur weinen
Chiara

18.06.2012 21:13 • #67


bekki84

140
28
Habe auch täglic h schwindel es ist kaum auszuhalten...dazu noch brennen im oder am oberen rücken...kennt das einer?

18.06.2012 22:07 • #68


emely

175
24
Hallo
@chiara
Oh je lass dich drücen ja es ist ein täglicher krampf ich mache mich fast vertig mit meinem schwindel der beschäftigt mich den ganzen tag .Ich könnte manchmal auch nur weinen ich denke viel wen hört das ganze wieder auf und ich kann wieder beschwerdenfrei leben dass leben ist doch zu schön um täglich mit der angst verzweiflung es gibt sofiel schönes wo man erleben kann und ich beschäftige mich die ganze zeit mit meinem schwiiiindel


@bekki 84
Hallo oh ja mich schmerzt der ganze nackee ein ich habe richtig schmerzenden brennenden nacken ich verkrampfe mich dermassen.Hast du auch täglich schwindel so art schwankschwindel? ich weiss manchmal echt nicht mehr was ich noch machen kann

Liebe Grüsse emely

Liebe Grüsse emely

19.06.2012 07:19 • #69


bekki84

140
28
Hallo ,
ja ein schmerzenden nacken hab ich auch ,aber das brennen ist auch etwas tiefer als am oberen Rücken....keine ahnung was das ist...
Und zu dem Schwindel...den hab ich jeden Tag meist ein Schwankschwindel sehr extrem:(

19.06.2012 07:40 • #70


Trulla

36
1
Hallo Christa hallo emely!!

Ihr beide sprecht mir aus der Seele!!
Ich hab das gleiche wie ihr!
Angefangen hat es bei mir mit starkem herzrasen!
Seitdem mach ich mich damit total irre.
Ich weiß auch das ich nichts habe wenn aber eine pa kommt vergess ich das alles und kann mich selbst auch nicht beruhigen!
Inzwischen nehme ich dagegen auch Tabletten weil ich nicht mehr anders konnte.

Was mir sehr gut hilft ist vorallem hier mit anderen Leuten schreiben und einfach merken Hey es gibt noch andere wie mich und so bekloppt bin ich noch gar nicht!!

Von einer bekannten die die gleichen Probleme hat habe ich einmal den Spruch gehört die Angst kommt immer aus dem Bauch und ist sie am Hals angekommen ist es zu spät sich zu beruhigen!
Ich habe dann darauf geachtet und es stimmt wirklich!!!
Wenn ich jetzt merke das ich anfange Angst zu bekommen mach ich progressive muskelentspannung! Das kenne ich da ich es wegen einer anderen Krankheit mache!
Ich habe dafür eine DVD da man dort nur mitmachen muss und sich nur darauf konzentrieren muss!!

Meine andere Krankheit ist fibromyalgi!
Das ist sogenanntes Weichteilrheuma!
Vielleicht auch einfach mal nach googeln da es oft eine Erklärung für dauerhaften Schwindel und Schmerzen und viele andere Sachen ist!

Ich hoffe ich konnte euch noch etwas weiter helfen!!
Stark sein und sich nicht unterkriegen lassen das Wünsche ich euch

19.06.2012 09:00 • #71


Trulla

36
1
Ich meinte natürlich hallo chiara und nicht Christa

19.06.2012 09:02 • #72


Chiara37

49
Hallo emely
Ja es gibt soviel schones aber die angst
Manchmal denke ich wenn ich das
Habe bis ich sterbe das macht mich
Wahnsinnig der gedanke..geht dir das
Auch so?warum gibt es nur das diese
schei. angst .wie geht es dir heute?
Mir ist auch zu warm
Chiara

19.06.2012 12:28 • #73


Chiara37

49
Hallo trulla
Wie lange hast du schon die angsta?gehst
Du auch in therapie?
Chiara

19.06.2012 12:29 • #74


Trulla

36
1
Hallo,

Ich habe es jetzt seit einem halben Jahr also noch recht frisch!

Ich habe mir jetzt eine Therapeutin gesucht und gehe ab demnächst dort hin! Leider erst jetzt da ich vor kurzen meinen Hausarzt gewechselt habe und der mich endlich ernst genommen hat und mir diese Therapie verschrieben hat!

Lg

19.06.2012 14:25 • #75


emely

175
24
Hallo

Ach man mir geht es momentan soooo schlecht.Ich habe den schwindel stark seit soontag manchmal ist es eine stunde besser und dan plötzlich wieder stärker
Jetzt bekome ich auch noch halsschmerzen und ein druck im Kopf habe ich auch .Ach man ich hoffe euch geht es besser ?

Liebe Grüsse emely

20.06.2012 19:36 • #76


Trulla

36
1
Hallo emely!

Das mit dem Schwindel habe ich auch immer!!
Bei mir ist es nur minutenweise besser! Und zu den Schwindel bekomme ich immer diesen krassen Druck im Kopf und dann verkrampft sich der ganze Hals und die Schultern!
Aber ich kann dir sagen ich lebe noch ich schreibe noch ich rede noch ich gucke noch fernseh kurz ich bin NICHT gestorben!! Wir haben alle den gleichen Schuss also auch die gleichen Symptome und wir leben ALLE noch!! Das hat doch eigentlich was zu sagen mehr als diese Einbildungen an Schmerzen Kribbeln Druck und was es nich alles gibt!! Wir sind kerngesund und wenn man ehrlich ist was is der Unterschied wenn man jetzt oder in 37 Jahren umkippt!

Das alles muss nur noch unser Kopf verstehen auch in diesen Momenten wo wir eine pa haben!
Das ist das Ziel von allem und dahin kommen wir alle!

20.06.2012 19:48 • #77


Susi68

102
22
Hallo...

ich habe auch seit einigen Wochen wieder Unruhezustände...Kribbeln in den Beinen...Schwitzen ,Herzklopfen usw.
Nehme momentan Opipramol und bin irgendwie total benommen und müde...und wenn ich dann wieder fitter bin ,dann habe ich totale Unruhe...vor allen Dingen in den Beinen ...das ist ein fieses Kribbeln...oder Pulsieren...ich bin total bedient momentan !
Wem geht es ähnlich??

LG,Susi

20.06.2012 19:58 • #78


pitti129

37
11
Hallo,

mir geht es heute ähnlich. Total unruhig grad jetzt zum abend hin, vor allem weil ich weiß dass man Mann gleich zur Arbeit muss und ich dann mit unserem Kleinen allein bin. 'Hatte heute Mittag auch wieder eine krasse Panikattacke. Einfach so aus dem nichts beim Essen. Atemnot zittern schwindel alles war verschwommen. Seitdem hab ich Angst es kommt wieder und seitdem bin ich auch total unruhig. Nehme auch Opipramol aber noch nicht so lange und morgens nehme ich Laif 900. Wie lange dauert das bis diese MEdikamente anschlagen?

Ich habe langsam echt die Nase voll....will wieder ein normales Leben....

20.06.2012 21:12 • #79


Trulla

36
1
Opipramol in 3-5 Wochen

20.06.2012 21:18 • #80




Mira Weyer

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag