Pfeil rechts
1

Lolly83
Hallo.

Habe gestern nach über einem halben jahr eine Freundin aus der tagesklinik wieder getroffen und ich War echt geschockt. Sie hatte einen defibrilator bei sich weil sie seit einiger Zeit herzkrank ist. Sie meinte das sie in in 2 Wochen einen defi eingesetzt bekommt.
Seit gestern nachmittag geht's mir richtig mies, konnte letzte Nacht kaum schlafen weil ich dachte das mein Herz jeden Moment stehen bleibt.
Ich kann nicht mehr bin fix und alle .

23.11.2016 09:27 • 26.11.2016 #1


10 Antworten ↓


petrus57
Solche Sachen können ganz schön triggern.

Aber warum sollte dein Herz auf einmal stehenbleiben?

Jedes mal wenn ich meinen Nachbarn sehe, der vor Monaten einen Schlaganfall hatte, geht es mir für einige Zeit auch recht mies. Aber nach einiger Zeit legt sich das dann auch wieder.

23.11.2016 10:00 • x 1 #2



Seit gestern wieder extreme Ängste

x 3


Lolly83
Weil es halt ne Freundin ist und sie ist gerade mal Anfang 40 das macht mich ziemlich traurig.

23.11.2016 10:03 • #3


Manchmal ist es schwierig bei einer Angsterkrankung zwischen Empathie und eigener Angst zu unterscheiden. Natürlich macht es traurig und nachdenklich einen jungen Menschen mit einer solchen Krankheit zu sehen. Trotzdem ist es wichtig sich immer wieder vor Augen zu führen, dass du nicht sie bist und das Empathie nicht gleichzusetzen ist mit Angst.

23.11.2016 15:16 • #4


Lolly83
Das ist richtig. Aber ich habe seit gestern wieder extreme Angstzustände

23.11.2016 15:17 • #5


Kann ich sehr gut verstehen...mir ist auch neulich ein schwerkranker mann begegnet.

Und trotzdem ist es so, daß junge krnake Menschen die Ausnahme sind, und immerhin gibt es auch nicht wenige Menschen über 80

Das beruhigt mich dann immer.

23.11.2016 15:26 • #6


Lolly83
Weiß jemand ob eine herzangst heilbar ist ? Ich drehe bald durch jeden tag aufs neue diese Angst vor herzstillstand oder Herzinfarkt

25.11.2016 15:53 • #7


petrus57
Zitat von Lolly83:
Weiß jemand ob eine herzangst heilbar ist ?


Kann ich dir nicht sagen. Ich habe das schon seit gut 15 Jahren. Mal ist es für Monate oder sogar Jahre weg, dann kommt es bei mir immer mal wieder zurück.

25.11.2016 17:08 • #8


Lolly83
Ich habe das seit letztes jahr September und ich habe so dermaßen die nase voll davon. Zig ekgs gehabt alle super. Ich versteh das alles nicht mehr

25.11.2016 17:20 • #9


barca1985
Ja ist ist heilbar...man muss nur ne Menge Geduld haben und dagegen was tun + Psychologische Hilfe.

26.11.2016 09:48 • #10


Lolly83
Die hilfe habe ich ja bin in psychologischer Behandlung aber ich habe leider keine Geduld

26.11.2016 10:10 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel