Pfeil rechts

Hallo,
mein Arzt möchte gerne von Duloxetin auf Paroxetin wechseln. Hat hier jemand Erfahrungen damit?
Ich bin zögerlich da mir das Duloxetin sehr gut hilft und ich keine Depressionen habe. Er möchte wechseln weil meine Ängste so groß sind und dass Paroxetin gut sein soll. Ich aber fürchte mich sehr vor Depressionen weil man die einfach aussitzen muss, dass macht mir große Angst. Zusätzlich nehme ich noch Neuroleptika.

lg

13.11.2020 19:47 • 14.11.2020 #1


6 Antworten ↓


NIEaufgeben
Zitat von Hilfesuchende01:
Hallo,mein Arzt möchte gerne von Duloxetin auf Paroxetin wechseln. Hat hier jemand Erfahrungen damit?Ich bin zögerlich da mir das Duloxetin sehr gut hilft und ich keine Depressionen habe. Er möchte wechseln weil meine Ängste so groß sind und dass Paroxetin gut sein soll. Ich aber fürchte mich sehr vor Depressionen weil man die einfach aussitzen muss, dass macht mir große Angst. Zusätzlich nehme ich noch Neuroleptika.lg

Ich verstehe nicht ganz
Du sagst das Duloxetin hilft dir so gut,aber gleichzeitig sagt dein Arzt deine Angst sei zu gross
Bei was bitte hilft dir denn das Duloxetin?

Dann müsstest du ja eigentlich weniger Ängste haben ansonsten hilft es ja eben nicht...

Und was für ein Neuroleptika nimmst du denn noch dazu?
Und wegen was?

13.11.2020 20:33 • #2



Duloxetin auf Paroxetin

x 3


Es hilft gegen Depressionen.

Seroquel und zyprexa auch gegen angst

13.11.2020 21:07 • #3


NIEaufgeben
Zitat von Hilfesuchende01:
Es hilft gegen Depressionen.Seroquel und zyprexa auch gegen angst

Ok,ich hatte nicht verstanden das du auch Depressionen hast...sorry..

Das Zyprexa nehme ich auch gegen die Ängste...

13.11.2020 21:16 • #4


Hab ich eben keine mit Duloxetin.

Und wie hilft es dir? Mir eigentlich ganz gut hab aber noch Zwangsgedanken. .

13.11.2020 21:25 • #5


NIEaufgeben
Zitat von Hilfesuchende01:
Hab ich eben keine mit Duloxetin.Und wie hilft es dir? Mir eigentlich ganz gut hab aber noch Zwangsgedanken. .

Ich hab sehr viele medis durch und das einzige was etwas hilft ist das Zyprexa..ich bin froh das es dieses medi gibt...

Wieviel nimmst du davon?
Ich 5mg abends....
Ganz am Anfang der Erkrankung hatte ich 7,5mg

13.11.2020 21:27 • #6


ich nehme 20mg , es hilft auch aber nicht gegen diese Gedanken...

14.11.2020 19:07 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer