Pfeil rechts
2

Katy84
Evtl Trigger








Trigger

trigger






Hallo ihr Lieben.
Ich verzweifel bald. Ich war im letzten Jahr für 4 Wochen in einer psychosomatischen Klinik, was mir auch mega viel gebracht hat. Aber seit Januar bin ich wieder in einem Loch.

Dieses permanente Gefühl gleich umzufliegen und weg zu sein, meine eigene Hochzeit im Juli nicht mehr zu erleben machen mich verrückt. Ich hab dann einen Kopfdruck, das Gefühl dass ich extem müde werde und einfach umfliege - auf der Couch und im Bett sind diese Gefühle der Horror und diese Gedanken.

Kennt ihr sowas?

Ich gehe davon aus, dass es psychisch ist, weil ich ähnliche Symptome vor der Klinik schon hatte. im Januar war ich auch nochmal kurz in der Klinkn wegen brutaler Panikattacke in der Nacht.

Flashbacks habe ich auch und dann direkt Übelkeit.

19.03.2024 03:09 • 27.05.2024 x 1 #1


10 Antworten ↓


Sauregurke
Morgen Katy84 und willkommen im Forum, ja wir/ich kennen das auch diese ständige Angst gerade noch zu lachen oder mit irgendeinem gesprochen zu haben und dann ..... Und dann arbeitet man ständig mit diesem Gedanken und die Beine sind Tonnenschwer und man weiß nicht was man machen kann soll oder muss, ich kann dir leider keinen klugen Tip geben was ich super gerne machen würde denn dann wäre ich wahrscheinlich auch aus diesem Hamsterrad raus und könnte anderen helfen für mich ist die einzige Möglichkeit was dagegen zu tun immer die Gefühle zulassen und darauf zu achten bis sich der Körper wieder beruhigt.

19.03.2024 07:18 • x 1 #2


A


Angst zu sterben / Ohnmacht

x 3


SteveRogers
@Katy84

Hallo Katy,
natürlich kenne ich deine beschriebenen Symptome und Gefühle auch, wie sehr viele hier.
Da bei dir ja Angststörungen sicher diagnostiziert wurden, kommen diese Gefühle und Symptome natürlich davon. Zu 99,99% ist der Grund immer das, was am logischsten und wahrscheinlichsten ist und das ist bei uns hier im Forum eben zu 99,99% die Psyche.

Machst du Sport, Entspannungsübungen oder Ähnliches, um dem ein bisschen entgegenzuwirken?

LG
Steve

08.05.2024 11:54 • #3


Katy84
@SteveRogers ja entspannungsübungen.


Aber phasenweise besonders bei kopfstress spinnt mein Körper komplett.


Z.b hab ich seit ner woche 3 leichenwägen gesehen.... wahrscheinlich davor auch schon oft. Aber seitdem kickt meine Angst... und dieser tunnelblick und derealisation... und dann ist jetzt auch noch mein psychotherapeut länger krank... -.-

08.05.2024 23:03 • #4


SteveRogers
Zitat von Katy84:
Z.b hab ich seit ner woche 3 leichenwägen gesehen.... wahrscheinlich davor auch schon oft. Aber seitdem kickt meine Angst

Das verstehe ich.
Das ist diese verzerrte Wahrnehmung von uns.
Hab ich auch oft in bestimmten Phasen.
Ich versuche mir dann (auch wenn es schwer fällt) immer wieder zu sagen, dass ich nur im Tunnel sitze und Dinge eben übertrieben und unnormal wahrnehme.
Hilft aber natürlich auch nicht immer.


Zitat von Katy84:
und dann ist jetzt auch noch mein psychotherapeut länger krank... -.-

Das ist in der Tat blöd und kenne ich auch. Da fällt sozusagen eine Stütze weg.
Vielleicht hilft dir aber das Forum hier ein bisschen.
Hast mal ne Selbsthilfegruppe versucht?
Ich bin da seit dem Winter und die tut mir sehr gut.

09.05.2024 10:15 • #5


FrancesTheMute
Hallo!
Ich kann deinr Schilderungen und Befürchtungen sehr gut nachvollziehen. Hatte Anfang diesen Jahres mit ähnlichen Symptomen zu kämpfen. Vor allem diese ständige Erwartungsangst, dass jeden Moment etwas Schlimmes passiert ist zermürbend. Teils hatte ich mehrmals am Tag das Gefühl ich kippe gleich um und merkte richtig wie das Adrenalin seinen Weg durch meinen Körper bahnte.
Mir hat der langsame Wiedereinstieg in den Sport geholfen, Meditationsübungen und sich mit der Thematik theoretisch auseinanderzusetzen. Ebenso die psychotherapeutische Behandlung und die medikamentöse Unterstützung.

Versuche es so zu sehen: Trotz dieser unangenehmen Gefühle geht's dir körperlich noch gut, deine Psyche spielt dir also einen Streich bzw. will dir etwas sagen. Stelle die richtigen Fragen und reflektiere dein Leben. Selbigen Prozess durchlaufe ich aktuell.

Ich wünsche dir alles Gute und eine tolle Hochzeit!

15.05.2024 10:11 • #6


Angstmaus29
Hallo ich kenne es auch zu gut jeden Tag habe ich damit zu kämpfen
Dann dieses Gefühl noch dazu das jeden Moment was schlimmes passiert

27.05.2024 12:57 • #7


Angstmaus29
@FrancesTheMute hallo hast du dieses Gefühl immer noch als würde was schlimmes passieren?

27.05.2024 12:58 • #8


FrancesTheMute
@Angstmaus29
Hallo!
Habe ich ab und an auch. Sowie andere Symptome. Im Moment habe ich weniger Schwindel, dafür mehr kribbeln/ziehen im Arm etc. Ist eines abgehakt, kommt das Nächste.

27.05.2024 13:28 • #9


Angstmaus29
@FrancesTheMute was hat dieses Gefühl auf sich?denke jedes mal ich sterbe direkt

27.05.2024 13:30 • #10


FrancesTheMute
@Angstmaus29
Was es auf sich hat, wird wohl bei jedem Menschen individuell sein. Aber letztlich gaukelt dir deine Psyche vor, dass etwas Schlimmes passieren wird - aus welchen Gründen auch immer. Bei Menschen mit Angsterkrankungen ist dies ein sehr gängiges Symptom, welches im Englischen auch als sense of impending doom bezeichnet wird. Darüber gibt es ganze Berichte, Podcasts etc.

27.05.2024 14:11 • #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer