Pfeil rechts

M
Hallo,seit meinem ca.5 Lebensjahr leide ich unter der furchtbaren Angst vor Fischen im laufe meines Lebens habe ich natürlichh immer besser gelernt damit umzugehen aber es schränkt mich und meine Famielie total ein.Ich kann z.B.nie ins Meer obwohl ich es mir sehr wünsche.Die Tiere scheinen es zu wissen und kommen auch sofort an,vieleicht ist es bei anderen genau so nur ,dass sie nicht darauf achten .Ach der Geruch oder das Essen in meiner Gegenwart ist unmöglich.Resturantbesuche oder Einladungen sind schwierig.Beim2 Psychatern war ich auch schon aber der eine meinte ,manchmal ist es besser mit den Dingen zu Leben und der Andere sagte, es wäre zu tief und er käme nicht drann!Ich wil es endlich loswerden habe aber Angst vor vor evtl.dierekten Kontakt.Im Süden hat mich mal ein Einheimischer beobachtet und meite ich wäre mit den Fischen wie ein grßer Elefant mit den Mäusen und er wäre sich sicher,dass ich einen Schock häte.Was sagt Ir dazu?Könnt ihr mir einen Rat geben?

14.02.2009 19:41 • 15.02.2009 #1


4 Antworten ↓


blackrose
hey ich hab auch angst vor fischen...also wenn ich im wasser bin...da kommen die alle angeschwommen is abba immer so;)
aber woher die angst ist weiß ich nicht...kann auch sein das es nur ein ekel ist...hast du denn auch ANGST wenn du ein fisch im restaurant siehst,ich mein...wenn er aufm teller liegt?

bei mir ist die angst so groß bei spinnen...auch wenn sie tot sind...

lg

14.02.2009 20:00 • #2


A


Seit meiner KIndheit!

x 3


M
Es ist kein Ekel,Ekel ist anders es ist so ,dass ich denke wenn mich so ein Tier berührt egalob lebendig oder tot ich angst habe ,dass dann etwas toal schlimmes passiert,was einfach vermiedenwerden muß.Allein der Geruch nimmt mir den Atem

14.02.2009 21:29 • #3


P
das ist ja ein klasiker für die verhaltenstherapie. da lernst du dich damit zu konfrontieren und nach einigen sitzungen ist das wohl auch vom tisch. ein psychater ist da auch der falsche ansprechpartner, ein psychotherapeut wäre da richtig. ohne konfrontation wird es nicht besser, dass muss du dir klar machen.

15.02.2009 15:10 • #4


elster
Hattest du jemals ein Erlebnis mit Fischen? Ich bin mal als Kind in einem Fischteich schwimmen gewesen ( bei Verwandten ), das war widerlich.
Aber Fische sind doch nicht gefährlich. Sind es bei dir besondere Fische ?
Was ist denn dein erstes Gefühl, wenn du einen Fisch siehts, was ist die Hauptangst dabei ?

Gruß elster

15.02.2009 18:19 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow