» »


201829.11




181
6
28

Status: Online online
«  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Neurobiologen haben entdeckt, dass bei verstärkter Dopaminfreisetzung im Gehirn das Bedürfnis danach steigt, in allem ein Muster zu sehen. Das bringt Menschen dazu, Zufällen fälschlicherweise eine Bedeutung zuzuschreiben und manchmal komische Verbindungen zwischen Dingen und Situationen herzustellen, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

Das wirds sein!

Auf das Thema antworten


15
Bergregion
8

Status: Online online
  29.11.2018 23:23  
Das ist ja gerade die besondere Leistung des menschlichen Gehirns, dass es Zusammenhänge allgemein herstellen kann. Wir sind nur halt so gut darin, dass wir sie auch dann sehen, wenn es nicht unbedingt "logisch" ist, auf dem Motto basieren ja auch Verschwörungstheorien, für die manche ja auch 1000e Stunden aufwenden.

Zu der eigentlichen Frage des Themas hier - wird ja jetzt schon darüber nachgedacht, ob man die bestehenden Möglichkeiten nutzen soll, um Menschen schon als Babies massiv zu verbessern. Sind ja dann keine Roboter aber wenn es dann quasi keine Schwächen gibt und die Gehirne, vielleicht ganz anders orientiert sind, sind das für mich auch keine echten Menschen mehr.

Danke1xDanke




181
6
28

Status: Online online
  30.11.2018 08:30  
Danke! Also ist es bei mir unlogisch oder?
Habe gestern auch an Freud und Marx gedacht, ob ich die für die Klausur lernen soll (müssen uns 6 von 11 raussuchen) und siehe da ich google was über Zufall, und stoße auf die beiden.. Nachdem ich über das da oben nachgedacht habe. Und dein Typ im Fernseher meinte iwas sei ein Zeichen

Man das kann ich doch nicht ernst nehmen, was ich mir da zusammenreime





181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 21:52  
Warum weiß meine Mutter irgendwie alles? Also zb wenn ich google fragt sie was ich wieder lese.. Ohne das Display zu sehen..immer wenn ich google weiß sies.. Sie weiß immer wenn ich was im Fernsehen geschaut habe und dort ein Wort wie er könnte ein oktopusmutant sein, also so ein Mensch, an dem wachen kleben bleiben, ich könnte mich reinsteigere. Und das fragt sie immer genau dann, wenn es echt so ist und genau dann wenn ich es gerade denke..sie weiß genau, wann ich wieder Kalorien zähle wenn ich nur frage haben wir einen Apfel da.. Weil ich eben wieder ne Diät angefangen habe.. Aber woher das zählst du wieder Kalorien.. Als ichs grad getrackt habe warum weiß sie immer was ich denke bzw grad mache.. Man wie kann das sein...?

Wir erklärst ihr euch das rational? Ich brauche rationale Denkanstöße, um es mir normal erklären zu können. Sie ist weder vom Geheimdienst noch kann sie meine Gedanken hören, soweit kann ich wieder denken. Nur mir fehlen eben dann die rationalen Erklärungen. Her mit rationalen Erklärungen!





181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 22:00  
Meine erklärung:
Sie sieht es an meinem Blick.. Ich glaube man sieht es mir auch an, ob ich wieder so Zeug Google oder nicht. Ja sie kennt mich einfach in-und auswendig. Sie kann es sich einfach denken, da sie aus vergangenen Reaktionen Schlüsse zieht. Und sie eben weiß, wie ich mich wann verhalte, wann ich mich wo reinsteigere. Hat nix mit Geheimdienst zutun :D

Danke1xDanke


692
3
727

Status: Online online
  05.12.2018 22:09  
Sie kennt dich immerhin schon 20 Jahre, ihr wohnt zusammen, sie weiß, wenn du vorm Computer sitzt, dass du dann wieder Unsinn googelst und kennt deine typischen Muster 8) Das mit dem Apfel ist total naheliegend, denkst du, die ist dumm?

Stell dir immer vor, du hättest ein Kind, dass krank ist und anzweifelt, du seist wahrhaftig die Mutter, obwohl du tausende von Windeln gewechselt hast etc. Deine Mutter macht sich bestimmt nur große Sorgen um dich. Sei froh, dass sie dich nicht zwangseinweisen lässt für diese sich wiederholende Zweifel, sorry, wenn ich das so deutlich schreiben muss.

Hast du nicht bald deine Abschlussprüfung? Bist du weiterhin bei dem neuen (anerkannten) Therapeuten?

Genau. So solltest du das nun immer machen. Hinterfragen und dir selbst beantworten. Und bloß NICHTS zu irgendwelchen Theorien googeln, die dich antriggern.





181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 22:17  
Ich weiß doch, dass sie meine Mutter ist. Und sich keiner gegen mich verschworen hat. Ich finde es einfach nur komisch, dass sie mich so gut kennt. Weil sie kann ja nicht in meinen Kopf schauen..



692
3
727

Status: Online online
  05.12.2018 22:24  
Niemand kann das bei irgendwem. Wäre manchmal praktisch um Menschen besser einschätzen zu können, aber zum Glück ist das nicht möglich.

Danke1xDanke


5700
3
3547
  05.12.2018 22:28  
justanormalgirl hat geschrieben:
Warum weiß meine Mutter irgendwie alles? Also zb wenn ich google fragt sie was ich wieder lese.. Ohne das Display zu sehen..immer wenn ich google weiß sies..

Das ist nun nicht so schwer. Mein Freund weiß auch sofort, wenn ich wieder am googeln bin, auch ohne das er das Display sieht. Ja, das sieht man einfach irgendwie am Blick. Wenn ich wieder irgendwelche Symptome googel, dann schau ich beim Lesen sehr ernst und konzentriert... sonst sitze ich eher entspannt vorm PC. Da ist es nicht schwer sowas an der Mimik und Körperhaltung abzulesen, wenn man diesen Menschen eben schon lange und gut kennt.

Danke2xDanke




181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 22:31  
Habe die Bachelor Prüfung im Februar.

Ja bin bei einem richtig guten Psychiater, er beobachtet mich noch bissl und versucht herauszuhören, ob ich ne Hirnstoffwechselstörung habe, an dem wie ich eben erzähle und was. Er hat schon Mörder und alles mögliche behandelt, ganz schlimme Arten von Schizophrenie, alles. So wies aussieht, geht er von einer aus und schickt mich bald zum Neurologen.

Danke1xDanke




181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 22:32  
Crazy-Monkey hat geschrieben:
Niemand kann das bei irgendwem. Wäre manchmal praktisch um Menschen besser einschätzen zu können, aber zum Glück ist das nicht möglich.


Ja zum Glück kann niemand meine Gedanken hören

Danke1xDanke


692
3
727

Status: Online online
  05.12.2018 22:42  
Schön, wenn du dich generell bei ihm gut aufgehoben fühlst. Das ist sehr wichtig. Ich hoffe wirklich, dass er das möglichst bald neurologisch abklären lässt, denn du hast es ja schon mindestens einige Monate. Eigentlich wäre ja jetzt ein guter Zeitpunkt dafür, damit du dich dann bald auch besser wieder auf deine Bachelorarbeit konzentrieren kannst. Das wäre ja schade, wenn du es wieder verschieben müßtest oder dein gesamter Abschluss gefährdet wäre. Wichtiger ist aber eh dein gesundheitlicher Zustand.

Danke1xDanke




181
6
28

Status: Online online
  05.12.2018 22:58  
Danke dir. Das stimmt. Aber seitdem ich nichts mehr google und mich ablenke, kann ich wieder viel rationaler denken und versuche auch, nach rationalen Erklärungen zu suchen, wenn ich was komisch finde.

Danke1xDanke




181
6
28

Status: Online online
  06.12.2018 17:53  
Das meinte einer auf gute Frage zu mir, der spinnt doch oder:

"Andere können Deine Gedanken nicht hören. Du erlebst etwas Zufälliges und solltest Dich nicht weiter hineinsteigern.
Andererseits ist Deine eigene innere Stimme ein objektives natürliches Phänomen und das kann man, wenn man mit entsprechender Technik ausgerüstet ist, abhören. Wer zum Geheimdienst gehört oder zu einer Politmafia kann das also.
Schizophrene, die Stimmen hören, können ihre eigenen akustischen Vorstellungen nicht von fremden akustischen Vorstellungen unterscheiden und erleben deshalb die Hölle auf Erden.
Um das professionell betriebene Abhören von Bewußtseinsinhalten zu verschleiern und weiter geheim halten zu können, werden Menschen für schizophren erklärt und in der Psychiatrie eingesperrt, wenn sie behaupten, sie hätten erlebt, daß ihre Gedanken abgehört wurden. Wer so etwas wirklich erlebt hat, neigt nämlich leicht dazu, auszurasten und handelt im Affekt nicht unbedingt glücklich, denn alles war ja dann Lüge und Heuchelei, was man mit der angeblichen politischer Bildung über die Welt eingetrichtert bekam.
Deshalb nochmals mein Ratschlag: Steigere Dich nicht in falsche Schlußfolgerungen über zufällig Erlebtes."

Verschwörungstheorie oder was?
Das kam von einem Bundesanwalten.. Aber vlt gibt er sich auch nur als einer aus!



120
Bayern
85
  06.12.2018 20:39  
justanormalgirl hat geschrieben:
Das meinte einer auf gute Frage zu mir, der spinnt doch oder:

"Andere können Deine Gedanken nicht hören. Du erlebst etwas Zufälliges und solltest Dich nicht weiter hineinsteigern.
Andererseits ist Deine eigene innere Stimme ein objektives natürliches Phänomen und das kann man, wenn man mit entsprechender Technik ausgerüstet ist, abhören. Wer zum Geheimdienst gehört oder zu einer Politmafia kann das also.
Schizophrene, die Stimmen hören, können ihre eigenen akustischen Vorstellungen nicht von fremden akustischen Vorstellungen unterscheiden und erleben deshalb die Hölle auf Erden.
Um das professionell betriebene Abhören von Bewußtseinsinhalten zu verschleiern und weiter geheim halten zu können, werden Menschen für schizophren erklärt und in der Psychiatrie eingesperrt, wenn sie behaupten, sie hätten erlebt, daß ihre Gedanken abgehört wurden. Wer so etwas wirklich erlebt hat, neigt nämlich leicht dazu, auszurasten und handelt im Affekt nicht unbedingt glücklich, denn alles war ja dann Lüge und Heuchelei, was man mit der angeblichen politischer Bildung über die Welt eingetrichtert bekam.
Deshalb nochmals mein Ratschlag: Steigere Dich nicht in falsche Schlußfolgerungen über zufällig Erlebtes."

Verschwörungstheorie oder was?
Das kam von einem Bundesanwalten.. Aber vlt gibt er sich auch nur als einer aus!


Und die Erde ist eine Scheibe... :knuddeln:

Danke2xDanke




181
6
28

Status: Online online
  06.12.2018 20:42  
Ja genau. Also eine Verschwörungstheorie. Dachte ichs mir doch.



Prof. Dr. Borwin Bandelow

« Probleme mit Ärzten und Körperinnerem Schwangerschaftsphobie / Tokophobie - kennt jem... » 

Auf das Thema antworten  296 Beiträge  Zurück  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Foren-Übersicht »Phobien Forum »Spezifische Phobien & Zwänge


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst unter Menschen-Schweißausbrüche/Angst einzunässen

» Agoraphobie & Panikattacken

4

685

17.09.2016

Angst vor Menschen

» Einsamkeit & Alleinsein

8

2288

11.11.2007

Angst vor Menschen!

» Spezifische Phobien & Zwänge

5

2255

10.11.2008

Angst vor Menschen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

6

2154

07.11.2008

Angst vor Menschen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

10

1956

15.12.2015


» Mehr verwandte Fragen anzeigen