» »


201306.05




21
4
Das klingt jetzt vielleicht lächerlich, aber ich möchte mir einen Termin bei einem Neurologen machen, wegen meinen Ängsten. Was sage ich denn da am Telefon (als Neupatient)? Die wollen doch bestimmt den Grund wissen? Soll ich dann sagen, dass ich unter Ängsten leide? Was ist wenn die auch noch fragen, unter welchen? Ich möchte sowas eigentlich nicht auch den den Arzthelferinnen erzählen....
:roll:

Auf das Thema antworten

16 Antworten ↓



  06.05.2013 08:18  
Die Arzthelferin soll Dir einen Termin geben und nichts weiter.

Die Schilderung Deiner Symtome ist Teil des ärztlichen Gespräches, damit hat die Helferin nichts zu tun.



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 08:22  
Guten Tag mein Name ist x. und ich hãtte gerne einen Termin bei ihnen....

Die Arzthelferinnen bekommen eh alles mit die haben ja die Krankenakte ....





21
4
  06.05.2013 08:23  
Ja ich weiß das die alles mitbekommen...Aber die werden bestimmt fragen, die müssen ja wissen wie dringend es ist oder?



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 08:27  
Ist doch nicht schlimm....falls sie fragen sagt du einfach was los ist....



  06.05.2013 08:35  
Die Helferinnen bei meiner Hausärztin sind supernett. Wenn ich was Ernstes habe sage ich es ihnen und bekomme dann ganz schnell einen Termin. Ist der Vorteil, wenn man das Praxisteam schon seit Jahren kennt - und privat ist. :mrgreen:



  06.05.2013 08:37  
Grml. Also ich find das auch immer furchbar, dass man denen am Telefon erzählen muss worum es geht. Das hat mich schon von so manchem Arztbesuch abgehalten. Und wenn sie es dann noch als nicht so dringlich empfinden muss man noch rumheulen am Telefon -.-



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 08:38  
Ohh Werner....ne gute Praxis behandelt seine Patienten alle gleich ob privat oder gesetzlich... :D



  06.05.2013 08:40  
Rumheulen ? Ich habe mal eine am Telefon so zusammenstauchen müssen, dass die am Ende fast geheult hat... :stirn





21
4
  06.05.2013 08:42  
mh..... :roll:
meint ihr es reicht wenn ich sage ich leide unter Prüfungsangst? (Näheres kann man ja dann mit dem Arzt besprechen oder?)



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 08:50  
Klar Ruf mal an....es wird schon reichen wenn sie überhaupt fragen....

Ruf mal an und Berichte uns :wink:



  06.05.2013 08:57  
@Pepper : Ich habe oft ein schlechtes Gewissen, weil ich bevorzugt behandelt werde. Ist kein Witz.



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 08:58  
Hätte ich auch Werner.... :D





21
4
  06.05.2013 09:13  
Habs getan :)
Ich hab nur Prüfungsangst gesagt... :)



6112
4
Ruhrgebiet
122
  06.05.2013 09:14  
Super.... :kichern:



  06.05.2013 10:03  
^^ und es hat gereicht nehm ich mal an?





21
4
  06.05.2013 11:17  
Ja hat gereicht :D



Dr. Reinhard Pichler

« Wie Kontrollverlust überwinden? Taktiken und Rituale gegen Soziale Ängste » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge 

Foren-Übersicht »Phobien Forum »Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Gegenseitige Unterstützung bei Panik am telefon

» Agoraphobie & Panikattacken

11

1289

17.07.2013

Kontakte per Telefon zum Plaudern gesucht

» Kontaktsuche

5

507

26.03.2018

Er hat mich am Telefon verlassen - bin so traurig

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

3

377

29.10.2017

Akute kurze Sprechblockade am Telefon

» Angst vor Krankheiten

4

180

05.06.2018

Keine SMS, kein Telefon über ein paar Tage.

» Eifersucht Forum

8

625

12.10.2012


» Mehr ähnliche Fragen