Pfeil rechts

hallo ihr!

bin auf dieses forum gestossen und erkenne mich in vielen beiträgen wieder.
ich bewundere wirklich, wie offen ihr über eure probleme sprechen/schreiben könnt..mir fällt es so schwer diesen beitrag zu schreiben. wahrscheinlich ist das mein großes problem: dass ich einfach nicht zu meinen ängsten stehen kann, immer versuche dagegen anzukämpfen und perfekt zu sein. aber es fällt mir einfach so wahnsinnig schwer... wie schafft ihr das nur?

liebe grüße,
trinchen

07.10.2009 18:02 • 13.10.2009 #1


3 Antworten ↓


Hi trinchen22,

erstmal herzlich willkommen hier im forum.

Du hast recht, es ist zu anfang nicht einfach darüber zu schreiben/reden!! Es ist ein großer schritt für dich, das du dich hier schon mal angemeldet hast, hut ab.

Der nächste Schritt ist, das du versuchst dich der angst zu stellen. ich weiß nicht, ob du in therapie bist, da ist es ja auch wichtig, wenn man vertrauen zum therapeuten hat, alles raus zulassen was einen bedrückt.

Gesteh dir ein, das du krank bist, ein problem hast und verstecke dich nicht einfach, weil du denkst, du wirst schräg angeschaut oder so.

Viele menschen werde dich sicherlich nicht verstehen, SIE können es nicht nachvollziehen was in dir abgeht!! Sie sind unwissend und verstehen dich nicht und kommen mit so sprüchen wie: ...stell dich nicht so an, das geht bald wieder weg usw.

hier findest du gleichgesinnt! also nur nicht die hoffnung aufgeben, du schaffst das auch!!

es sendet dir ganz liebe grüße

der JoGroHol

07.10.2009 19:28 • #2



Probleme dazu zu stehen

x 3


Hallo
auch von mir ein herzliches Willkommen
mit der Zeit wirst du dich bestimmt auch öffnen können und hier schreiben.lg sorpi

08.10.2009 08:36 • #3


Hallo trinchen 22,

Herzlich Willkommen erstmal, du hast recht, es ist sehr schwer über unsere Phobien zu sprechen, aber es gibt hier mehrere Vorteile:

1. Hier haben alle Ängste und Phobien oder Probleme, also man sollte sich für nichts schämen, vielleicht findest du hier Menschen die dieselbe Ängste haben wie du das schon überwunden haben und dir helfen können.

2. Du kannst Anonym bleiben. Es gibt keine direkte Kontakt, kein Augenkontakt, kein Stimmenkontakt usw. niemand kann dich sehen oder hören, niemand weiss wie du aussiehst und deswegen solltest du mutig sein, und mit anderen Leuten sprechen.

13.10.2009 11:09 • #4




Dr. Reinhard Pichler