Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,
also wir wollen am sonntag in den urlaub fliegen und ich habe jetzt schon so eine angst das es mir da schlechter gehen könnte oder genauso schlecht wie im moment oder es einfach nicht gut ist in so einem zustand... Wie habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Würde mich sehr über eure antworten freuen
Liebe Grüße Franzi

17.09.2011 00:45 • 19.09.2011 #1


20 Antworten ↓


Strand
Hallo Franzi,

Ich kenne dieses Problem selbst sehr gut! Bin letztes Jahr trotz dass es mir schlecht ging, 2 Wochen auf Campingurlaub nach Frankreich. Als wir den Urlaub gebucht hatten, wusste ich noch nicht dass ich dann vor lauter Angst in Frankreich immer mal wieder heule, oder panisch am Strand sitze, weil ich dauernd denke ich kriege einen Sonnenstich oder falle um...
Aber weisst Du was, obwohl ich jeden Tag ein bisschen hier und da mal Symptome hatte und dachte, ich will endlich heim und mich unterm Sofa verstecken, hatte ich auch total schöne Momente die ich genossen habe. Es ist ja nicht rund um die Uhr ganz schrecklich, oder wie ist es bei Dir? Durch die andere Umgebung und Eindrücke wirst Du auch abgelenkt und kommst auf andere Gedanken, und das ist gut! Ich würde Dir raten es trotzdem zu machen! Und denk doch auch mal daran: vielleicht geht es Dir im
Urlaub sogar besser? Du hast keine Verpflichtungen, Du kannst einfach die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen. Und wenn das auch nicht immer klappt, ist es wahrscheinlich doch besser als zu Hause zu sein und auf seine Symptome zu achten und sich zu beobachten, oder?
Was ist das Schlimmste was Dir passieren könnte im
Urlaub? Ich denk mir immer, egal wo man ist, auch wenn man auf dem Mond wär, wie man sich fühlt hat nix mit der Umgebung zu tun. Home is where your heart is

Ich würd hingehen, vielleicht wird's ja viel schöner als erwartet!

LG
Strand

17.09.2011 01:05 • #2



In den urlaub fliegen mit somatisierungsstörung/depression

x 3


huhu strand
das hört sich auf jeden fall toll an was ud geschrieben hast
Naja habe vor 13 tagen mit citalopram angefangen und fühle mich nu rmüde ,erschöpft schwindelig,kopfschmerzen usw. manchmal weiß ich nicht ob es nebenwirkungen oder smyptom ist manchmal kann ich es einfach nicht auseinander halten. Ich bin ja auch noch nie geflogen und habe davor auch angst ,angst davor mir könnte schlecht werden weil ich auch vors erbrechen angst habe. Aber warum sollte mir schlecht werden ? Najjjaaa ich achte sehr viel und kontrolliere meinen körper aber genau das ist mein krankheitsbild was soll man machen...ich habe einfach angst ich mute mir mit diesem urlaub einfach zuviel zu habe angst das ich da rumhänge wie jetzt....oder es schlimmer wird...ach soooviele fragen die einem durch den kopf düsen ganz furchbar :(:(:(:(

17.09.2011 01:21 • #3


Hallo Franzi,

auch ich kenne diese Gefühle und Ängste. Das einzigste um daraus zu kommen ist sich der Angst stellen. Auch vor meinen Flug, ich lag nur, mir war schlecht habe mich so wie weit weg gefühlt, so unrrealistisch. Als es dann soweit war, die Hinfahrt zum Flughafen oh je wie als kippe ich jeden Moment um. Dann saßen wir im Flieger naja geing so, aber als es dann los ging kamen zwar noch paar Gedanken aber es wurde immer besser. Du glaubst gar nicht was ich für ein tolles Gefühl hatte als es zur Landung ging. Ich war so stolz auf mich, glücklich ich hätte die Welt umarmen können.

Man sollte sich der Angst stellen. Mal dir die Gednaken aus was passieren könnte, wenn es dir schlecht wird, dann ist es halt so. Die stewardessen werden dir helfen und sie kennen das auch. Nicht umsonst ist bei jeden Sitz eine Spucktüte. Und wenn du umkippst, die stewardessen haben alle einen Ersthelfer.

Denke an den Urlaub, Sonne Strand Meer, lecker Essen, ERholung, Freizeit. Willst Du dir das durch die Angst vermiesen?

Berichte bitte wenn ihr wieder da seit, wie toll es war.

17.09.2011 07:50 • #4


Strand
Hey Franzi,

Klar können das auch noch NW vom Citalopram sein, das auseinander zu halten was jetzt NW oder Symptom ist.
Ich würde auf jeden Fall versuchen in den Urlaub zu gehen, ansonsten lässt Du ja zu dass die Angst Dein Leben bestimmt - und das geht ja mal garnicht!
Ich weiß wie übel es ist, sich so schlecht zu fühlen und eigentlich will man ja nur seinen Urlaub geniessen! Ich war wie gesagt auch mit Symptomen und Ängsten in Frankreich, und es hat natürlich den Urlaub schon etwas runtergezogen, aber ich bin froh dass ich gegangen bin, denn es gab auch total schöne Momente und die sind es wert!
Meine Tipps wären: lenk Dich auf der Reise ab mit Lesen oder Leute beobachten (also andere beobachten als Dich selbst )
Versuch den Körperscanner auszustellen und konzentrier Dich auf Dinge um Dich rum, die gerade schön sind (Strand, Sonne, leckeres Essen)...
Ich hatte auch immer Bachblüten Rescue Tropfen dabei und hab sie fleissig benutzt, und meine die helfen prima, kann ich nur empfehlen!:)
Ich hatte vom Psychiater such super Tropfen bekommen gegen Übelkeit, die sind pflanzlich und haben bei mir wahre Wunder bewirkt: Iberogast, 3x täglich 20 Tropfen.
Dazu muss man sagen, mir war täglich speiübel vor Angst und ich hatte bei Angst immer Brechreiz mit Würgen - aber die gute Nachricht: ich musste mich nie erbrechen, und das ging auch alles wieder weg!

Ich kann Dir als Reiselektüre noch von Doris Wolff "Verschreibungen zum Glücklichsein" empfehlen. Allein nur das Buch zu lesen tut gut und man fühlt sich besser

Mach es, geh in Urlaub, es kann und wird Dir nichts schreckliches passieren! Und vielleicht wird es auch ganz toll und lenkt Dich ab!
Zur Not kann man auch Symptome wegschlafen, im Urlaub darf man ja offiziell viel schlafen

Drück Dir die Daumen, Franzi!

LG
Strand

17.09.2011 10:01 • #5


huhu strand, jaaaa gegen übelkeit hab ich auch was di ehelfen sehr gut.......jaa können noch die NW sein naja mal sehen.....ich kann mich ja noch nicht mal richtig auf den urlaub freuen so bin ich sonst gar nicht wegen dem schei. tinnitus und schwindel .... Wird schon irgendwie gehen um zwei uhr nachts gehts zum flughafen.... ich danke dir für das mut machen das ist super:)...achsoo und wegen doris wolf da hatte ich mir mal das buch bestellt "Ängste verstehen und überwinden" hab ich auch shcon einmal durchgelesen....
Ganz liebe grüße

17.09.2011 11:39 • #6


So leute,bin nun gelandet war sehr anstrengend und übel war mir. Mein puls beruhigt sich bloß gar nicht mehr und schwitzen tue ich wie sonst was.naja wenn wir am hotel sind erstmal schlafen. Lg franzi

18.09.2011 08:47 • #7


Aber Du hast es überstanden....

Ich denke das war die erste Aufragung. Genieße nun deinen Urlaub. Wo biost Du überhaupt?

Sonne Strand und meer....genieße es.

18.09.2011 08:58 • #8


Bin in spanien. Bin jetzt ca 26std. Wach. Hoffe bloß morgen gehts mir nicht so schlecht weil es viell. Zu anstsengend wa oder so habe ich voll schiss:(:(

18.09.2011 12:00 • #9


Hey, Franzi! Super, du hast es geschafft und kannst sehr stolz auf dich sein! ich hoffe, du kannst dich dort erholen....Wie war die Fahrt zum Hotel? Erzähl mal, wie es dir so ergeht, wenn du Zeit findest...Nehme ja auch Citalopram, solange wie du jetzt..Mir geht es dadurch wie dir, eher schlehcter....Schwitzen extrem, was ich sonst nie habe und schneller Panikattacken als zuvor....LG Darleen

18.09.2011 12:02 • #10


Ja die fahrt zum hotel stressig und mir wa ständig übel auch der flug.Mit die citas muss man wohl geduld haben ja ich weiß mir fällt es auch schwer. Nehme sie heute 14tage. Mir wa ganz schön oll . Aber naja liege jetzt im hotel gm bett bisschen versuchen runterzufahren

18.09.2011 13:13 • #11


Hey, toll....Die Veränderung tut dir bestimmt gut....Ja, ruhe dich erstmal aus.. Wie lange geht denn euer Urlaub? LG und viel Sonne, Monika

18.09.2011 13:39 • #12


Strand
Hey Franzi,

super dass Du geflogen bist!!
Und dass Du müde bist nach einer langen Reise ist total normal!
Das geht jedem Menschen so.
Das Citalopram nehm ich auch. Ich denk sogar dass Deine NW sich jetzt bald legen, bei mir gings auch so 14 Tage mit dem Eingewöhnen. Dann kann es jetzt nur besser werden
Geniess Deinen Urlaub, es wird ab jetzt bestimmt super nach dem Ausschlafen!

LG
Strand

18.09.2011 14:49 • #13


Hatte ein wenig geschlafen dann sind wir zum abendessen gegangen und hatte heut wieder nur übelkeit mal mehr mal weniger. Und null appetit. Dann habe ich paar hapse gegessen dann wurde mir wieder kotzübel bin dann ins zimmer und jetzt nur am heulen:(:(

18.09.2011 20:25 • #14


Strand
Du, mir war's auch ganz oft und viel übel! Und Essen war bei mir so drei Monate auch ziemlich schwierig. Das einzig positive daran war ein bisschen abzunehmen.
Das wird auch wieder anders, ganz sicher! Versuche zuversichtlich zu bleiben.

Fühl Dich getröstet und gedrückt, es wird echt besser!

Alles Gute!
Strand

18.09.2011 22:42 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Hey, Franzi...Kopf hoch..das ird schon wieder.....Du bist jetzt an einem anderen Ort und das macht dir sicherlich noch mehr angst....Versuche dir Energie aus deiner Umgebung zu ziehen, die Sonne, der Geruch des Meeres....usw...Morgen sieht der Tag bestimmt schon ganz anders aus. Sei erstmal stolz auf dich, dass du es geschafft hast. Du warst heute ja auch sehr viel Stress ausgesetzt...Fühl dich gedrückt...Bussi

18.09.2011 22:49 • #16


Oh du bist so toll danke für den mut:) habe das auch voll oft gebrochen hab ich nie immer kurz davor das irt so schrecklich. Weiß auch nicht ob es von den 10mg wieder kommt na ma sehen.Drücke dichwganz fest zurück

18.09.2011 22:56 • #17


Ihr seit so toll alle. Bussi ganz dicken

18.09.2011 22:58 • #18


Liebe Franzi! Mache ich doch gerne...Weiß ja , wie du dich fühlst und die Übelkeit kann tatsächlich vom Citalopram kommen...Hab ja auch so schlimme Nebenwirkungen dadurch. Überlege auch schon, ob ich absetze....Versuche auf jeden Fall morgen früh Kaffee zu vermieden....Mir bekommt das mit den Symptomen sehr schlecht...Also einen schönen Kamillen-Melissen-oder anderen Tee....und dann am besten mal schön die Seele auf einer Liege am Pool baumeln lassen...Und immer schön ruhig und tief durchatmen...Denk an dich und du wirst es schaffen.....Bussi

18.09.2011 23:01 • #19


Ja mal sehen ob es von den cita ist wenn nicht muss ich erstmal auf 5mgwieder runter. Kaffee trink ich nicht vertrage ichwauch ohne medis nicht. So ist das alles ohne medi kacke und mit auch:(:(

18.09.2011 23:20 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler