Pfeil rechts

Hallo zusammen,

obwohl ich wahrscheinlich von Cipramil auf Trevilor wechseln werde, frag ich mich gerade, ob der verstärkte Tinnitus, der als Nebenwirkung auftritt, irgendwann mal nachlässt, oder ob das eine permanente Nebenwirkung ist.

Falls jemand Erfahrung hat, würde ich mich über Kommentar freuen.

Gruß,
Jürgen

16.03.2004 00:57 • 25.06.2004 #1


3 Antworten ↓


hallo

ich nehme escitalopram und habe die gleiche nebenwirkung. jetzt schon seit drei wochen und keine besserung...

werde nächstens mal meinen arzt fragen

gruss

16.03.2004 14:29 • #2



Cipramil/citalopram macht Tinnitus schlimmer. Geht das vorbe

x 3


Hi,
warst Du schon beim Arzt und was hat er gesagt? Meiner kann dazu nicht viel sagen. Ansonsten wäre ich mit dem Medikament einigermaßen zufrieden, außer dass ich jetzt nicht einschlafen kann, was womöglich mit der Tinnitus zusammenhängt. Ich wechsel morgen von Cipramil auf Cipralex, wenn das nichts bewirkt, werde ich es höchstens noch ein paar Wochen nehmen und dann entweder ausschleichen oder zu Trevilor wechseln.
Jürgen

22.03.2004 17:20 • #3


Hallo. Meine Name ist Teresa und ich ben aus Spanien. Ich habe immer Tinnitus gehabt. Aber jets nehme ich Escitalopram und es ist schlimmer geworden. Ich wollte wissen ob bei euch, als es nicht mehr gehabt hat ist auch Tinnitus weg gegangen.
Vilen Dank

25.06.2004 21:56 • #4




Dr. Reinhard Pichler