Pfeil rechts
13

A
Hallo,
Ich möchte ein neues Thema auf machen,
und ich bin wirklich gespannt , ob jemand ähnliches erlebt oder erlebt hat.
Meine Angst ist immer abgewertet und beleidigt zu werden von fremden Menschen,
die über mich abwertende Dinge sagen.
Mir ist alles bewusst, und auch warum mir das passiert, und auch dass es mit Selbstwert zu tun hat,
dass ich mich selber klein mache, Angst vor solchen Menschen habe,
und dann auch keine Grenzen setze.
Und dann wirklich wütend bin, und dann wieder Angst bekomme. .
Es ist zwar schon wesentlich besser geworden, aber dieses Thema der Grenzsetzung und den Folgen daraus,
sind immer noch da.
Kennt jemand solche Themen bei sich ?
Ich bin wirklich gespannt , ob und was ihr schreibt.
Einen schönen Freitag AbendA

03.11.2023 17:43 • 05.11.2023 x 2 #1


16 Antworten ↓


Donnervogel
Zitat von amalie:
Meine Angst ist immer abgewertet und beleidigt zu werden von fremden Menschen,


Ja das kann ich gut verstehen. - Ich verstehe Deine Angst Gut.
Nur zum sicher sein meinst Du von fremden Menschen oder vor fremden Menschen.

Warum sollen Die das machen ? - ist es Dir schon mal passiert und hast traumatische Erinnerung daran ?

Also wenn Dich eine fremde Person beleidigt dann denke ich mal das viel eher mit der Person die Dich beleidigt etwas nicht stimmt als mit Dir.

Es gib schon so Personen die Verrückt sind und wahllos Fremde Personen beschimpfen - das ist eine Krankheit.
Es gibt auch Süchtige die im Rausch andere anpöbeln oder beleidigen.

Das kann man eigentlich Ignorieren am besten aus dem Weg gehen.
Denn das ist ja nicht Persönlich gegen Dich gerichtet sondern einfach gegen alle.

Natürlich ist beleidigt werden nicht schön, ja sogar ein Straftatbestand.... vor alle in der öffentliclhkeit schauen dann alle Weg und niemand will helfen oder sich einmischen.
Jeder will ärger vermeiden.

In so einem Fall - sollte er eintreffen am besten ruhig verhalten, den Ort verlassen, die Person ignorieren und gegeben falls die Polizei rufen.

03.11.2023 19:15 • x 1 #2


A


Angst vor Abwertungen

x 3


A
Hallo Donnervogel,

ich meine von fremden Menschen, die dann meistens dann natürlich zu zweit oder mehrere
aber eher zu zweit über mich abwertend lästern,
das Problem ist , ich weiß es hat etwas mit denen zu tun,
ich denke immer, es gibt einen Spruch einen Finger auf andere drei auf einen selbst,
aber das kann ich kognitiv verstehen, leider ist es emotional noch nicht angekommen.
Es hat sich bei mir so eingeprägt und dann erspüren diese Menschen , die so was tun ganz intuitiv ,
Menschen wie mich.
Ich beobachte Menschen und sehe natürlich , dass Diese bestimmten Menschen auch das bei anderen tun,
natürlich das ist so etwas wie ein Muster bei denen.
Liebe Grüße

03.11.2023 19:49 • #3


Donnervogel
Hallo @amalie

O..T..
- Du bist ja noch neu hier - herzlich willkommen
Ich schätze dass hier mehr als 1000 Beiträge in allen Themen Pro Tag geschrieben werden....daher wenn Du eine Person hier im Forum ansprechen möchtest, dass die das dann auch sieht, bitte ein @ vor den Username, dann erhält die Peron eine Benachrichtigung.

Die andere Möglichkeit ist eine Textzeile zu markieren und dann auf Zitat speichern .....


Ich hab glaube ich nicht alles von Deinem Beitrag verstanden.


Zitat von amalie:
aber eher zu zweit über mich abwertend lästern


Zitat von amalie:
Ich denke immer,


Zitat von amalie:
dann erspüren diese Menschen , die so was tun ganz intuitiv ,
Menschen wie mich.



Ist es denn wirklich so, dass andere über dich lästern oder hast Du nur die Angst davor ?
Oder bildest Du dir gar nur ein, dass jemand hinter deinem Rücken schlecht über Dich redet ?
Wenn man sich das einbildet meint man überall Leute zu sehen dich schlecht über einen reden oder anstarren, dabei ist es den aller meisten völlig egal.

Das Auftreten, bzw. das sichere Auftreten hat unter andere auch zu tun ob man eher Opfer wird oder nicht.
z.B. gesenkter Kopf, sich klein machen etc.
Ich habe mal gelesen, wenn man 10-15 min in der Pose des Superman oder Supergirl da steht, dass man sich dann auch besser und selbstsicherer fühlt.

03.11.2023 21:47 • #4


Schlaflose
Zitat von Donnervogel:
bitte ein @ vor den Username, dann erhält die Peron eine Benachrichtigung.

Nicht, wenn man das bei den Einstellungen ausgeschaltet hat, wie ich

04.11.2023 08:28 • #5


Wildrose
Zitat von amalie:
Mir ist alles bewusst, und auch warum mir das passiert, und auch dass es mit Selbstwert zu tun hat,
dass ich mich selber klein mache, Angst vor solchen Menschen habe,
und dann auch keine Grenzen setze.
Und dann wirklich wütend bin, und dann wieder Angst bekomme. .


Diese Angst kenne ich auch.
Erst vor kurzem zum Beispiel saß ich in einem Wartezimmer. Ein Ehepaar kam herein und tuschelte miteinander. Als jemand aufgerufen wurde...tuschel tuschel. Mich macht so ein Geflüster nervös, weil ich dann dachte....' wenn du gleich aufgerufen wirst, tuscheln sie vielleicht über dich ? ' Dieses ' Auf-sich-beziehen ' mache ich leider ab und zu.

Wenn mich allerdings jemand ganz deutlich und direkt auf der Straße beleidigen würde, was zum Glück noch nicht passiert ist, hm, keine Ahnung, ob ich da souverän reagieren könnte. Wahrscheinlich würde ich versuchen, die Situation möglichst schnell zu verlassen, denn vor ungehobelten wenig sozialisierten Menschen grusel ich mich.

04.11.2023 08:56 • x 2 #6


A
@Donnervogel
ich finde das interessant, dass du dieses Thema anscheinend nicht hast,
weil unsere Gesellschaft fast ausschließlich über Lästereien sich verbindet.
Tragischerweise denn das ist auch eine Art von Mobbing.
Und die Angstleute haben ja auch Angst vor Menschen , vor deren Bewertungen und das ist
das ja was ich versucht habe zu beschreiben.
In einem Forum ist es natürlich etwas komplizierter .
Liebe Grüße

04.11.2023 08:57 • #7


Wildrose
Zitat von amalie:
Meine Angst ist immer abgewertet und beleidigt zu werden von fremden Menschen

Das ist mir übrigens mal im privaten Bereich passiert. Leider konnte ich die Situation da nicht sofort verlassen.
Durch solche Erfahrungen wird man leider noch misstrauischer...

04.11.2023 09:14 • #8


A
@Wildrose
Hallo Wildrose ,
vielleicht bekommen die meisten solche Abwertungen auch nicht mit,
wollen sich nicht damit beschäftigen, und die meisten gehen ja auch so damit um,
dass sie dann nicht sich mit denen auseinandersetzen sondern übereinander lästern.
Mich macht das leider sehr wütend , und ja ich achte natürlich darauf, und Fokus auf solche Dinge,
macht sie immer mehr.
Aber das scheint ja mein Lebensthema zu sein.
Einen schönen Samstag für dich

04.11.2023 10:27 • x 1 #9


Wildrose
Zitat von amalie:
Einen schönen Samstag für dich

Danke, wünsche ich dir auch.

04.11.2023 10:53 • #10


Hotin
Hallo amalie,
ich glaube, die meisten Menschen haben Angst vor Abwertungen. Ich finde das eine ziemlich normale Befürchtung. Fraglich ist nur. Wie groß ist meine Angst vor Abwertung und wie gehe ich damit um.

Jeder Mensch bewertet andere Menschen. Das mache ich und das machst Du auch. Rein sachlich gesehen, bildest Du Dir eine Meinung über den anderen Menschen. Das geht blitzschnell und ist rein Deine persönliche Meinung. Du darfst darüber entscheiden, wie jemand seine Haare trägt und ob Dir seine Kleidung gefällt. Und auch vieles anderes.
Das alles ist einfach der Mensch.
Schwierig kann es werden, wenn jemand sagt. Deine Schuhe gefallen mir nicht. Bei welchem Friseur warst. Du denn? Deine Haare sind schlecht
geschnitten.
Dann hat derjenige ja nur gerade seine Meinung gesagt. Vielleicht hat er ja gar keine Ahnung davon.
Warum muss ich mich dann schlecht fühlen?

04.11.2023 10:55 • x 1 #11


Donnervogel
Zitat von amalie:
dass du dieses Thema anscheinend nicht hast


das habe ich - die frage ist wie man damit umgeht.

Zitat von Hotin:
ch glaube, die meisten Menschen haben Angst vor Abwertungen


Ich würde behaupten alle . Die einen können nur souveräner damit umgehen und andere es besser wegstecken.

04.11.2023 12:01 • x 2 #12


A
@Hotin
Hallo Hotin,

das ist alles richtig was du schreibst, aber trotzdem bleibt es, dass wir in einer Gesellschaft leben,
wo Menschen sich so verhalten, Verbindung suchen und wenn sie sich klein fühlen andere
abwerten.
Und ja es liegt an mir wie ich damit umgehe.
Wenn man sehr viel mitbekommt, ist das häufig schwer sich neu auszurichten.

Ich weiß schon ich kann keinen ändern nur mich selbst,
ich kann mir Menschen suchen, die passend sind, die reflektiert sind , die sich mit sich auseinandersetzen
und nicht so sind und sich so über Menschen her machen.
Das ist alles richtig, es regt mich einfach auf.

Viele regt es nicht so auf warum auch immer , jeder hat ja so seine Themen.

04.11.2023 14:24 • x 2 #13


Hotin
Zitat von amalie:
Ich weiß schon ich kann keinen ändern nur mich selbst,

Wenn Du das weißt, hast Du schon den ersten kleinen Teil der Lösung.

Zitat von amalie:
ich kann mir Menschen suchen, die passend sind, die reflektiert sind , die sich mit sich auseinandersetzen

Das finde ich ehern schwierig. Die Menschen haben alle ihre Eigenheiten. Da sollten wir einfach mit den
Eigenheiten der anderen versuchen klar zu kommen.

Zitat von amalie:
Das ist alles richtig, es regt mich einfach auf.

Es müsste Dich nicht unbedingt aufregen. Je selbstbewusster Du Dich fühlst, umso weniger wird es Dich stören.

Zitat von amalie:
ja es liegt an mir wie ich damit umgehe.

Genau, es liegt aber nicht nur an Dir. So einfach dürfen wir es uns wiederum auch nicht machen.
Vieles liegt auch einfach an den anderen Menschen. Trotzdem kann man mit solchen Menschen in
Kontakt kommen und auch in Kontakt bleiben.

Zitat von amalie:
Meine Angst ist immer abgewertet und beleidigt zu werden von fremden Menschen,

Warum ist und bleibt das denn Deine Angst? Andere Menschen haben doch nicht immer Recht.
Und andere machen auch viele Fehler wenn sie Kontakt mit Dir haben.

Zitat von amalie:
Mir ist alles bewusst, und auch warum mir das passiert, und auch dass es mit Selbstwert zu tun hat,
dass ich mich selber klein mache, Angst vor solchen Menschen habe,

So ganz glaube ich nicht, dass dies Dir schon so richtig bewusst ist.
Weil, wenn es Dir völlig bewusst ist, kannst Du beginnen da bewusst gegenzusteuern.

Zitat:
[url=/post3084592.html#p3084592]Zitat von amalie[/url]
und dann auch keine Grenzen setze.

Anderen Menschen Grenzen setzen und Dich über viele Dinge nicht ärgern oder aufregen sind
doch zwei völlig unterschiedliche Themen.
Sich manchmal abgewertet fühlen ist ein Thema nur nach innen
Und anderen Grenzen setzen ist etwas, wo man andere Menschen bildlich gesehen
auf Abstand hält.
Welches Thema ist Dir denn wichtiger?

04.11.2023 18:27 • #14


A
@Hotin
Hallo Hotin,
Zitat von Hotin:
Das finde ich ehern schwierig. Die Menschen haben alle ihre Eigenheiten. Da sollten wir einfach mit den
Eigenheiten der anderen versuchen klar zu kommen.

Das sehe ich vollkommen anders, natürlich muss man sich Menschen aussuchen, die einigermaßen
passend für einen sind.
Ich möchte niemand in meinem engeren Freundeskreis haben , der ständig andere Leute abwertet,
andere beleidigt.
Und natürlich sollte man sich seine Menschen den man sich anvertraut gut aussuchen.
Und nicht einfach damit versuchen klar zu kommen.
Dann könnte ich ja mit jedem befreundet sein, also ich nicht .
Oder bist du mit irgendjemand befreundet?

Zitat von Hotin:
Es müsste Dich nicht unbedingt aufregen. Je selbstbewusster Du Dich fühlst, umso weniger wird es Dich stören.

und da hast du vollkommen recht!
Einen schönen Samstag Abend

04.11.2023 22:00 • x 1 #15


Hotin
Zitat von amalie:
Ich möchte niemand in meinem engeren Freundeskreis haben , der ständig andere Leute abwertet,
andere beleidigt.

Zitat von amalie:
Und natürlich sollte man sich seine Menschen den man sich anvertraut gut aussuchen.

Da haben wir eine völlige Übereinstimmung. Wir reden von zwei verschiedenen Dingen.

Du redest von Menschen, mit denen Du befreundet sein möchtest.

Ich dagegen rede von allen Menschen, denen wir täglich begegnen.

Dir wünsche ich auch einen schönen Abend.

04.11.2023 22:13 • #16


A
@Hotin
Hallo Hotin,

da haben wir wohl verschiedene Dinge gemeint,
natürlich kann ich mir die fremden Menschen die mir täglich begegnen nicht aussuchen,
und Grenzen zu setzen im vorbei gehen, das ist da natürlich nicht möglich oder nur im begrenzten
Maß.

05.11.2023 13:29 • x 1 #17


A


x 4






Dr. Reinhard Pichler