Pfeil rechts

Da wir ja hier in einem Forum sind,wo viele Probleme zusammentreffen,
viele verschiedene Charaktere aufeinender prallen,
man sich selber oft ganz anders sieht als die Anderen es tun,
hab ich mir gedacht vielleicht sollten wir hier mal unsere Selbsteinschätzung
dalassen.
Dadurch sieht man sich und auch die User hier mit anderen Augen....
Ich mach mal den Anfang:
meine Stärken sind eindeutig mein Durchhaltevermögen,
Ehrlichkeit,Optimismus,Freude am Leben,Einfühlungsvermögen und Sensibilität.
meine Schwächen sind:
kann auch meine Krallen ausfahren,
Ungeduld,kann schwer verzeihen,hasse Unehrlichkeit....

24.08.2013 18:40 • 26.08.2013 #1


9 Antworten ↓


Stärken: fleißig, hilfsbereit, mitfühlend

Schwächen: ungeduldig, wenig bis nicht durchsetzungsfähig in verbalen Angelegenheiten, zurückhaltend, misstrauisch, teilweise intolerant, aufbrausend (nur privat)

24.08.2013 19:47 • #2



Wie schätzt ihr Euch selber ein?

x 3


Meine Stärken, schon längere Zeit nicht mehr darüber nachgedacht..:
Einfühlungsvermögen (mehr für Tiere), logisches Denken/gesunder Menschenverstand (lässt mit dem Alter nach?), warmherzig, kritisch/eigenständig denkend, authentisch, humorvoll

Meine Schwächen:
nicht sehr gesellig, zurückhaltend, tolerant geht anders..

24.08.2013 19:58 • #3


Meine Stärken: tierlieb, einfühlsam, humorvoll

Meine Schwächen: ungeduldig (besonders an der Kasse oder im Straßenverkehr), manchmal zickig, entscheidungsschwach, brauche lang, bis ich auftaue und man an mich herankommt, kann mich oft nicht durchsetzen und fresse daher vieles in mich hinein

24.08.2013 20:12 • #4


Ich habe keine besonderen Stärken und Schwächen und keine Charaktereigenschaften die ich unter jeder Situation aufrechterhalten würde. Ich bin emotional von mir und dem Leben das sich für mich abzeichnet enttäuscht. Ich liebe mich selbst nicht, versuche aber mit mir respektvoll umzugehen und meine Gedanken und Energien effizient einzusetzen um meine Ziele zu erreichen. Das ist sind wohl wichtige Aspekte meines Ichs der vergangenen Monate.

24.08.2013 21:30 • #5


Meine Stärken:

- Eloquenz
- Motivationstalent
- Offenheit
- Empathie
- Humor
- eine Kanone im Bett

Meine Schwäche:

- diverse Neurosen
- cholerische Anfälle auf dem Fußballplatz
- depressive Neigungen und Schwarzmalerei
- Schubladendenken
- fehlende Toleranz gegenüber Durchschnittsmenschen (ich hasse nix mehr als den Mainstream)

24.08.2013 21:51 • #6


Schlaflose
Strärken:
- Zuverlässigkeit/Gewissenhaftigkeit/Pünktlichkeit
- Geduld
- Leidensfähigkeit
- Ausdauer
- Zusammenreißfähigkeit
- Sachlichkeit/ Realitätsnähe

Schwächen:
- Schweigsamkeit
- Kontaktunfähigkeit/Bindungsunfähigkeit (macht mir aber nichts aus)
- Empathielosigkeit (sagt man mir hier nach)
- Fantasielosigkeit
- Unordentlichkeit
- kann keine Kritik vertragen
- Rachsucht

25.08.2013 08:01 • #7


Meine Stärken:

kinderlieb, einfühlsam, mitfühlend, gerecht, hilfsbereit, unternehmungslustig normalerweise, ordentlich, ehrlich, kann Kritik vertragen (nur nicht, wenns übertrieben wird)

Meine Schwächen:

etwas vorsichtig, neue Kontakte zu knüpfen, zurückhaltend (wenn ich aber in der richtigen Gesellschaft bin, gehe ich auch mehr aus mir raus.), ängstlich

25.08.2013 08:52 • #8


MrsAngst
Stärken:
einfühlvermögen
redegewand
stark (nicht meiner ansicht nach)

schwächen:
Meine angst
Rechthaberisch
aufbrausend
Stur

26.08.2013 00:52 • #9


stärken :
hilfsbereit , gute zuhöherin , gutes durchsetzungsvermögen , redegewand , freundlich , ehrlich , hab meinen eigenen stil , hab meine eigene meinung , stehe zu meiner meinung , extrovertiert , weis was ich will , lustig , betüttelt gerne andere , reinliche hausfrau .....

schwächen :
bin manchmal zu ehrlich , sage eigentlich immer was ich denke , wenn ich jemand nicht mag merkt er es , dickopf , zicke ...

26.08.2013 04:17 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag