Pfeil rechts

Severina
Hallo ihr lieben,

Jetzt schreibe ich mal wirklich etwas Offtopic.
Es geht darum das mein Vermieter mir heute gesagt hat er wird die Wohnung verkaufen und nächste Woche wird sich auch schon ein Interessent die Wohnung ansehen, das allein reichte schon aus eine kleine Panikattacke auszulösen? "Wie verkaufen, warum weshalb und nun?!"
Das Pech verfolgt mich irgendwie im Moment
Hat jemand von euch damit schon mal Erfahrung gemacht wie so etwas von statten geht? Ändert sich etwas dadurch?
Oder kann man uns sogar vor die Türe setzen wenn der "neue" Käufer Eigenbedarf anmeldet?

Würde mich über Antworten freuen!

Liebe Grüße

11.04.2014 17:10 • 16.05.2014 #1


13 Antworten ↓


Huhu Severina

Soll die Wohnung an einen anderen Besitzer/Vermieter verkauft werden
und dabei weitervermietet bleiben oder werden ?

Oder wird die Wohnung an jemanden verkauft, der sie dann privat für
sich selber nutzen will (also entmietet) ?

11.04.2014 17:59 • #2



Vermieter verkauft Wohnung

x 3


Severina
Hallo Beo,

Naja das sagte mein Vermieter mir nicht er sagte nur das er sie verkauft und sich nächste woche jemand die Wohnung ansieht
und das wir uns darauf schon mal einstellen sollen. Finde das schon schlimm genug
einen Fremden einfach in meine Wohnung zu lassen der sich alles ansieht

11.04.2014 18:02 • #3


JA Severina das ist immer blõd..spreche bitte deinen Vermieter direkt drauf an ob
er es an einen Kapitalanleger oder Selbstnutzer verkaufen will.
Hat er nur eine Wohnung im Objekt oder mehrere ist es nur eine ist ne Selbstnutzung möglich.
Aber selbst dann muss man euch eine angemessene Frist einräumen euch ne neue Unterkunft zu suchen die vergleichbar ist. Verpflichtet seit ihr sie zur Besichtigung herein zu lassen, aber nur unter eurer Anwesenheit er darf nicht alleine rein.

Wäre fūr euch denn evtl.selbst der Kauf der Wohnung ne Option wenn ja kannst du mich gerne ansprechen und stehe euch mit meiner Fachkenntnis gerne zur Verfügung.

11.04.2014 18:15 • #4


So einfach kann er dich nicht vor die Tür setzten. Auch der neue Inhaber nicht. Da gibt es Kündigungsfristen die eingehalten werden müssen, Revisionen die man gegen solche Kündigungen stellen kann, etc. Selbiges gilt für Mieterhöhungen und Änderungen von Verträgen. Das geht alles nicht so einfach. Ansich dürfte sich erstmal nichts ändern für dich. Wie es dann im einzelnen aussieht, hängt davon ab, wie lange du da schon wohnst und wie der Vertrag aussieht.
Denk mal dran, auch dein jetziger Vermieter hätte dir vor dem Verkauf theoretisch kündigen können, wenn er die Kündigungsfristen einhält und einen Grund hat (oder sucht).

11.04.2014 18:23 • #5


Severina
Nunja er besitz 2 Wohnung im Haus die eine bewohnen wir die andere ist leerstehend.
Die Wohnung selbst zu kaufen kommt nicht in Frage einfach schon mal aus finanziellen Gründen.
Aber trotzdem danke bleeny für dein Angebot der Hilfe

Naja das stimmt wohl das hätte er machen können where.there.is.light aber ich hatte daran nie einen Gedanken verschwendet, den kamen bisher gut zurecht mit dem Vermieter und hatten ein gutes Verhältniss.
Und aus diesem Grunde kam auch heute dann sofort Panik auf da wir ja nun nicht wissen was der eventuelle neue Eigentümer möchte.
Hat denn jemand Erfahrungen mit Eigenbedarf? Also müsste er uns z.b eine neue Wohnung vermitteln ach Gott soviele Fragen im Kopf die
ich momentan garnicht gebrauchen kann und einen Umzug schon garnicht.

Danke euch trotzdem für die Antworten!

11.04.2014 18:38 • #6


Huhu Severina

Rechtlich kann dich dein Vermieter nur rauswerfen, wenn er
dir ganz offiziell kündigt (begründet) und die Kündigungsfrist
einhällt.

Auch alle Besichtigungstermine müssen von ihm mit dir abge-
sprochen sein, und bedürfen deiner Zustimmung für diese Zeit.

11.04.2014 18:42 • #7


Hey Severina,

Also zunächst gilt der Grundsatz " Kauf bricht nicht Miete", d.h. der neue Eigentümer ist erstmal verpflichtet deinen Mietvertrag zu den selben Konditionen zu übernehmen. Dann könnte er dir nur ordentlich kündigen und dazu braucht er einen nachvollziehbaren Grund. Diese sind im BGB festgelegt, er kann also nicht aus Lust und Laune kündigen.

Eigenbedarf ist allerdings ein wichtiger Grund und er ist nicht verpflichtet dir dann eine neue Wohnung anzubieten. Aber du hast dann genug Zeit dir eine Neue Wohnung zu suchen, denn der Vermieter muss sich auch hier an die ordentlichen Kündigungsfristen halten.

Vielleicht hast du ja auch Glück und der Käufer sucht nur eine Geldanlage, also erstmal abwarten

11.04.2014 18:50 • #8


Mir geht es gerade auch so,
Mein Vermieter hat mir im Februar mitgeteilt das er das Haus verkaufen will.
Jetzt will er auch noch 70 Euro mehr miete ab September, so ein Mist.
Der Mieterbund sagt ich soll nicht mehr zahlen, aber das gibt dann bestimmt schreit.
Erst mal abwarten haben die auch gesagt, aber es nervt doch.

16.05.2014 09:24 • #9


Fee*72
Liebe Severina ,

warst du mal beim Anwalt?so einfach geht das ja nicht..
Bei uns war es auch mal das die Maklerin vor der türe stand mit leuten,da das haus verkauft werden sollte..und dann hatte ich fremde leute hier die sich meine wohnung anschauten..war auch etwas komisch das ganze...
ich würde mich erkundigen,denn rechtens is das nicht..man kann dich/euch ja nich einfach auf die strasse setzen und es gibt ja nich eben mal eine neue wohnung..

lg
Fee

16.05.2014 09:43 • #10


Wenn der neue Vermieter Eigenbedarf anmeldet ist das aber schon rechtens. Man muss dann jaa nicht von heute auf morgen ausziehen, sondern hat drei Monaten Zeit sich eine Neue Wohnung zu suchen, im Einzelfall sogar länger.

Lg

16.05.2014 10:15 • #11


Fee*72
ja das schon..

16.05.2014 10:17 • #12


Severina
Also mittlerweile sind ja ein paar Wochen vergangen.
Mein Vermieter war mit dem Interessenten bereits bei uns und hat sich alles angesehen.

Es ist ein älterer Herr bestimmt schon 70 sehr nett er findet die Wohnung toll aber er sagte nichts davon das er in unsere Wohnung auch einziehen möchte.
Vergewisserte sich nur beim Vermieter ob es je Probleme gab mit uns und wir regelmäßig zahlen.

Eine Entscheidung ist bis jetzt noch nicht gefallen da unser Vermieter noch im Urlaub ist.
Also abwarten und sehen was raus kommt.

16.05.2014 10:39 • #13


Das hört sich doch sehr gut an, dass er sich nach euch erkundigt hat. Hört sich so an als ob er Sie nicht selbst beziehen möchte

16.05.2014 12:20 • #14



x 4