65

Bellini

Bellini


53
71
Zitat von Coru:
Hattet ihr ein schönes Osterfest? Gab es bei euch was vegetarisches oder veganes? Bei uns gab es leider nichts davon. Aber ich versuch mich an solchen Tagen immer etwas anzupassen.

Trotzdem muss ich mal Off Topic mich etwas aufregen. Meine Mutter ist so gegen vegan. Obwohl sie nicht mal was probiert. Wenn sie hört, dass Eis ist vegan ist sie schon skeptisch, obwohl sie es nicht mal gegessen hat. Sowas ärgert mich . Dann sagte sie noch, dass sie mit einem veganen Freund ein Problem hätte. Man selbst versucht tolerant zu sein und sich etwas anzupassen aber auf der Gegenseite kommen oft so viele Vorurteile.


Es gibt bei Lidl leckeres veganes Stieleis. Ich habe bisher das Schokoeis aus Kokosmilch probiert und das hat mich überzeugt. Es gibt auch noch ein anderes, das ist so wie Magnum. Vielleicht kannst du deine Mutter ja mal überreden, es zu probieren.
Ich lebe vegetarisch, aber versuche so oft es geht, vegan zu essen. Das klappt aber auch nicht immer.

Ostern gab es bei uns nichts besonderes, da ich mit meinem Mann allein war. Gestern hatten wir mein Lieblingsgericht zu dieser Jahreszeit Spargel mit Tomaten und Spaghetti.

22.04.2019 07:08 • x 1 #81


Coru

Coru


2804
25
1405
@Bellini das klingt sehr lecker . Ich esse auch meistens vegetarisch aber versuche wo es geht auch vegane Lebensmittel zu verwenden wie Pflanzenmilch. Meine Familie isst halt extrem viel Fleisch. Eigentlich zu fast jeder Mahlzeit. Aber zum Glück wohn ich alleine, da kann ich es machen wie ich möchte. Nur wenn ich mal Kekse hab und die sind vegan ist meine Mutter direkt so skeptisch. Es gibt total viele leckere vegane Kekse .

22.04.2019 07:22 • #82


Bellini

Bellini


53
71
@coru: Ja, das stimmt mit den veganen Keksen. Ich habe vor kurzem vegane Zitronenplätzchen bei Lidl gekauft und die waren total lecker.

22.04.2019 14:44 • x 1 #83


Miami

Miami


3509
3652
Ich habe gerade Kartoffelpuffer (ohne Ei, dafür etwas Mehl) und selbstgemachten Apfelkompott genossen. 100% vegan und total lecker!

22.04.2019 14:46 • x 1 #84


Wollpert03


Zitat von Miami:
Ich habe gerade Kartoffelpuffer (ohne Ei, dafür etwas Mehl) und selbstgemachten Apfelkompott genossen. 100% vegan und total lecker!

Mir schmeckt das nicht, hab's ausprobiert ...
Früher hat man das Rösti genannt.

22.04.2019 16:03 • #85


Jochanan

Jochanan


2890
20
1066
Was haltet ihr eigentlich von Fleischersatz, also z.B. Tofu oder Seitan, was so zubereitet wird, als sei es Fleisch?
Ich mag das überhaupt nicht. Ich mein, wenn es so aussieht wie Fleisch, dann löst es in mir denselben Gedanken und Ekel aus, dass man da ein Lebewesen ißt.

25.04.2019 11:03 • #86


Schlaflose

Schlaflose


18775
6
6796
Zitat von Jochanan:
Ich mein, wenn es so aussieht wie Fleisch, dann löst es in mir denselben Gedanken und Ekel aus, dass man da ein Lebewesen ißt.


Das geht an der vegetatischen/veganen Idee weit vorbei. Da fängt meiner Meinung nach die Krankhaftigkeit an.
Die jüngere Tochter meiner Cousine ist seit ein paar Jahren überzeugte Veganerin, nicht nur beim Essen, sondern in ihrer gesamten Lebenseinstellung. Sie studiert das mittlerweile auch. Sie isst aber alle Fleischersatzprodukte und bereitet sie wie Fleisch zu.

25.04.2019 12:06 • #87


Wollpert03


Ich hatte erst gestern wieder Veggie-Schnitzel von Rügenwälder Mühle.
Finde sie sehr lecker. Als Kind hab ich panierte Schnitzel geliebt (war halt damals leider Fleisch)
und da freue ich mich dass es das als Fleischersatz gibt.
Mein Klein-Wollpi ist kein Veggie, mag aber Tofu-Bolognese, Veggie-Schnitzel sehr gern.
Tofu Bolognese sogar lieber als normale Bolognese-Soße.
Die Veggie-Wurst vom Bio-Supermarkt (eine Sorte wie Lyoner mit Paprika) mag sie lieber als richtige Wurst.

Ich esse den Fleischersatz ab und an und freue mich einfach drüber, finde es lecker.

25.04.2019 12:26 • #88


LouDoccu

LouDoccu


21
2
17
Tofu ist nicht wirklich ein Fleischersatz, es ein eigenständiges Lebensmittel, dass ein Hauptnahrungsmittel in der Asiatischen Küche darstellt. Ein Japanisches Frühstück hat immer eine Suppe mit Tofu, dass hat nichts mit Fleischersatz zu tun. Ähnlich beim Seitan, auch ein Lebensmittel das seit Jahrhunderten verwendet wird. Deswegen finde ich es nicht ''ekelig'', sondern ganz gut. Für die Vermarktung hier, kann ja das Lebensmittel nicht, was ich sagen will beides ist lecker und hat keinen Ursprung als Fleischersatz.

Nicht jeder isst pflanzlich aus Ethischen gründen oder Ökologischen, viele müssen es einfach aus Gesundheitlichen gründen machen da spielt das Fleischersatz ding keine Rolle, und kommt sogar entgegen.

Ich mache mir auch Kidney Bohnen Burger, ich werde sie auch bestimmt nicht aufhören zu essen, weil der original Burger aus Fleisch ist.

25.04.2019 12:26 • #89


Jochanan

Jochanan


2890
20
1066
Letzten haben meine Freundin und ich uns Erbsenkakao vom Rewe gekauft. Es schmeckt eigentlich recht gut, aber war extrem teuer.

08.05.2019 11:46 • #90


DieAlex

DieAlex


3213
9
2718
Was
um Himmels Willen
ist denn Erbsenkakao?

08.05.2019 11:53 • #91


Skade

Skade


3302
9
3240
Meine Freundin (hat auch Rheuma und sollte eigentlich weniger Wurst und Fleisch essen) hat heute zum 1. Mal von mir mitgebrachte veg. Wurst probiert und es schmeckte ihr sogar und sie ist seeehr pingelig eigentlich.

09.05.2019 21:27 • #92


Coru

Coru


2804
25
1405
Die vegane Schokolade von Rapunzel Nirwana. Sie hat eine Orangene Verpackung.

Bisher habe ich aber immer nur vegane Schokolade in Zartbitter gefunden oder vegane Schokolade die komisch schmeckt. Auch wenn diese Schokolade mit 2,29 Euro echt teuer ist kann ich sie nur empfehlen. Ich schmecke echt so gut.

14.08.2019 15:26 • #93




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag