Pfeil rechts
3

@Schätzchen
Vielleicht hast die Flöhe über die Klamotten reingebracht.
Die Katze von meinen Eltern hatte auch übelst viele Flöhe und ich voll die Paranoia hier geschoben weil ich Angst hatte einen Bandwurm zu haben weil ich die Katze geküsst hatte, also auf den Kopf. Hahaha, oh man da kann ich heute drüber lachen.
Als ich dann wieder nach Hause fuhr hatte ich total Schiss das Homer Flöhe bekommt und hab ihm dann auch vorsichtshalber Frontline verpasst und wollte hier diese Rauchbomben zünden, ist aber alles okay gewesen.
Das ist ja für jeden Besitzer die absolute Hölle seine Katze zu scheren, aber wenn es dann auch noch Langhaar ist
Mit dem Trichter hat er bestimmt hervorragend gehört Kleiner Scherz am Rande

@Hoffnungsschimmer
Ah, dass ist ja wirklich nicht teuer. Da bin ich ja beruhigt.

Oh Gott, zwei kleine Katzen? Ich war schon mit einem total überfordert
Ist doch sicherlich anstrengend die beiden zu erziehen oder?

16.01.2012 16:50 • #41


ich glaube mein alter nachbar hatte flöhe also sein hund... als wir bei meinem freund waren waren die flöhe weg :O bin in dessen auch umgezogen und davor noch die alte wohnung entflöht. mit soner rauchbombe, wie du es so schön genannt hast

aber den TA könnte ich auch schlagen 'GRRRRRRR'.. als er die bisswunde hatte und ich merkte das wir die net selber unter kontrolle bekomme, sind wir ja dann zum TA, er hat nur den kragen gegeben.. und dann nichts weiter.. keine salbe etc.. da hat sich natürlich auch total schorf gebildet und das ist wieder aufgerissen ..

als wir bzw. mein freund dan wieder beim TA war meinte die frau wir sollen das geschmeidig halten.. also immer vaseline drauf.. und shcwupps.. alles heile.. aber nein erst mal muss er sich 3 monate oder so mit dem ding rumquälen

er hat uns auch richtig genervt.. sich immer gekratzt am plastikkragen... am kragen gelegt.. so als ob er sich putzen würde... also durchschlafen war net.. und jetzt seitdem er den kragen abhat liegt er immer im schlafzimmer und pennt :O...

16.01.2012 16:59 • #42



Frage zu Impfungen bei Katzen

x 3


Ah nein der Arme
Was war das denn für ein doofer TA?
Aber schön das jetzt wieder alles heil ist. Ist ja eigentlich auch klar das man die Wunde einreiben muss damit es nicht aufreißt, wieso hat der euch das denn nicht gesagt..Komisch Vielleicht weil er damit keinen Profit gemacht hätte..man weiß es nicht.

Hehehe ja mit den Rauchbomben ist das so ein Ding.
Ich saß mal mit meinem Freund und einem Kumpel von ihm 4 Stunden im Auto mit der Katze, weil wir in unserer ehemaligen WG auch so ein Teil zünden mussten. Saßen wir da wie die Assis zu dritt im Auto Hoffentlich hat uns keiner gesehen hahaha.

Homer hat auch wieder total viele Knoten
Immer hinten an seinen 'Hosen' und unter den Beinchen und am Bauch.
Egal wie oft ich den bürste, die kommen einfach immer weider.

Der liegt grad neben mir auf dem Sofa und pennt, dass sieht SO süß aus.
Kennst du das wenn du dann so einen Anfall kriegst und den knuddeln musst
Aber will ihn ja nicht wecken, sonst krieg ich ne Abreibung

16.01.2012 17:09 • #43


Peppermint
Da hilft nur eins meine Liebe....Kurzhaarschnitt....dann wären die Probleme beseitigt
Gott sei dank hatte ich noch keine Flöhe,glaube ich hätte ie alle einzeln von Hand vernichtet...
sagt mal...sind eure Katzen auch so frech....mein Kater kommt zum streicheln,aber sobald wie er keine Lust mehr hat bekomme ich eine Geschossen genau das selbe wenn er grade mal nicht will und ich ihn anpacke...

16.01.2012 17:21 • #44


Neiiiin bitte nicht abschneiden, dann sieht der ja aus wie ne Kuh
Ich hab auch so einen Schock bekommen wo mir da ein Floh entgegen gesprungen kam.
Ich bin sofort zu Fressnapf und hab ein Spray geholt und alles eingesprüht was nicht niet und Nagelfest war. Sogar die Katze Die hat dann schleunigst die Kurve gekratzt.
Mich hats dann auch bestimmt eine Woche lang gejuckt wie wild, wiederlich.

Joa, mein Kater kann auch ganz schön frech sein.
Der haut mich auch wenn genug mit schmusen ist. Oder er beißt.
Manchmal haut er auch einfach nur ab. Dafür beißt er mir nachts immer ganz fies in die Füße, dass tut schrecklich weh
Aber er hat mich noch nie angefaucht oder sowas.

16.01.2012 17:27 • #45


keine ahnung was dem TA da durch den kopf ging.. ich dachte auch so.. schorf ist gut.. dan heilt es.. aber mir tat er so leid... das muss gejuckt haben wie hölle

die knoten an den hinterbeinen kenne ich auch.. und unter den 'achseln' 'G'... da wo halt die reibung ist..

wenn ich den knuddeln will und der pennt ist mir egal
und er lässt mich ja manchmal auch nte schlafen.. ist zwar schon ne weile her aber manchmal hatte er um 4 uhr früh seine 5 minuten bekommen und mich wach gemacht :O

16.01.2012 18:02 • #46


Ja ich kenne das, bei uns geht das nachts um 5 Uhr los. Wenn wir Glück haben erst um halb 7. Da wir aber um 7 aufstehen ist das schon sehr anstrengend, denn wenn ich einmal wach bin schlaf ich schlecht wieder ein.
Meistens ist er dann unterm Bett und kratzt von unten an der Matratze, dass ist so unendlich nervig.
Wenn er in anderen Zimmern ist oder im Flur und da Terz macht ist mir das total egal und ich höre das auch nicht mehr aber ich Schlafzimmer ist es schon anstrengend.
Und aussperren bringt nix, denn dann reißt der uns die Tapete von den Wänden und maunzt so lange bis er heiser ist
Manchmal ist er aber auch ganz lieb und kommt schmusen und schnurrt dann ganz laut vor sich hin. Er schnurrt sowieso ständig und wird gerne von mir rumgetragen Das faule Biest.

16.01.2012 18:09 • #47


Also ich muss sagen, dass ich es mit 2 Katern sogar weniger anstrengend finde als mit einem. Die beiden toben hier nämlich so viel zusammen durch die gegend, dass die sich prima auspowern und keine langeweile aufkommt

Ich muss aber auch sagen, dass wir hier zwei ganz brave kerlchen sitzen haben, die wirklich an keiner couch,tapete o.ä. kratzen!

Was das schnurren nachts angeht, dass kenne ich auch nur zu gut )
seitdem wir jetzt aber zwei kater haben, herrscht bei uns schlafzimmerverbot!Das klappt auch super!Kein bettel, oder kratzen an der Tür.
Erst wenn die beiden morgens den wecker von meinem Freund hören geht das miauen los

16.01.2012 19:41 • #48


Hab ich schon oft gehört das 2 weniger anstrengend sind als einer.
Homer hat anfangs auch nicht an den Tapeten gekratzt, das kam erst mit der Zeit und jetzt siehts hier aus als wäre die komplette Wohnung ein Kratzbaum
Teilweise bis auf den Beton gekratzt. Monster!
Aber man kann ihm einfach nicht böse sein, meinem Plüschi.
Wenn er nur schnurren würde, wäre ich glücklich.
Aber mein 9 Kilo Kater meint er müsste nachts auf mir rumturnen und rumspringen bis das Bett knarzt. Und wenn ich dann tagsüber spielen will dann ist er sau müde
Er pennt auch grade und schnattert im Schlaf

Wie heißen denn deine beiden Fell-Tornados?

16.01.2012 19:49 • #49


ich hätte fluff auch gerne ausgesperrt.. als er den kragen um hatte.. aber der hat eine ausdauer.. mein lieber herr

wenn der an der tapete kratzt.. probier mal ihn mit einem pflanzenbesprüher nass zu machen.. so lange und oft bis er das net mehr macht

und ich kann net sagen das es mit 2 katzen einfacher ist.. vllt. liegt es auch daran das ein perser und eine normale katze sind

9 kilo :O krass.. mein fluff der ja 5 jahre alt ist wiegt 3,5 kg.. er ist generell ziemlich klein... er frisst aber sehr gut

und das mit dem schnurren kenne ich auch.. fluff braucht nur zu mir kommen.. und ich gucke ihn an und sage komm her oder fluff und schon schnurrt er

16.01.2012 21:34 • #50


Hahaha Fluff ist so ein genialer Name
Kann ich mir richtig gut vorstellen hehehehe.
Die Perser sind ja eh eher eine ruhigere Rasse, meine ich.

Also ich hab alles probier, auch mit dem sprühen.
Aber Maine Coon lieben Wasser und er findet das total toll wenn ich ihn ansprühe
Da denkt er immer direkt ich will mit ihm spielen und dann dreht der nur noch mehr ab.
Mittlerweile versuch ich einfach zu ignorieren was er da veranstaltet. Solange er mir nicht in die Füße hackt. Bin auch schon sehr oft ins Wohnzimmer geflüchtet.

Das hört sich vielleicht egoistisch an, aber wir wollen auch einfach keine zweite Katze.
Ich musste meinen Freund ein halbes Jahr bearbeiten um Homer zu bekommen.
Wir lieben Homer so sehr aber wir wollen einfach keine zweite.
Wobei ich es echt süß finde wenn zwei Katzen schmusen oder rumtollen.

16.01.2012 21:48 • #51


Toller Thread! Ich bin erst seit heute hier, aber ich habe auch seit über 20 Jahren immer Katzen gehabt. Meistens 3 gleichzeitig. Seit ich allerdings vor 2 Jahren meine Paddy einschläfern lassen musste, sie wurde 16, habe ich nur noch einen 10-jährigen Kater, Momo. Aber der ist mein Ein und Alles, mein Sonnenschein. Engel und Teufel zugleich, aber das kennen wohl alle Dosenöffner.
Zum Thema kann ich nur raten auch Hauskatzen impfen zu lassen. Ich habe auch immer gedacht, dass sei bei Hauskatzen nicht nötig, bis mein Karthäusermischling nen ganz üblen Katzenschnupfen bekam. Das stand damals auf der Kippe. Man kann die Erreger wohl durch die Schuhe in die Wohnung tragen. Und ich lasse meinen Kater dann auch immer gleich komplett durchchecken, ich finde einmal im Jahr sollte man das mindestens machen lassen. Sie können ja nicht sagen, wenn ihnen was weh tut und wir gehen ja auch regelmäßig zum Arzt.
Bei gerötetem Zahnfleisch habe ich die Erfahrung gemacht, dass dann mit dem Zahnfleisch oder den Zähnen was nicht in Ordnung ist. Obwohl meine trotzdem dann noch weiter Trockenfutter geknuspert hat. Und gestunken hat sie auch übelst aus dem Maul.
Auch wenn ich mich vielleicht gleich unbeliebt mache, aber ich finde halt, wenn man sich son wehrloses Tierchen ins Haus holt, hat man ihm gegenüber auch ne gewisse Verantwortung für seine Gesundheit zu sorgen. Es kann natürlich auch lange gut gehen, aber ich bin etwas vorsichtiger geworden.

10.02.2012 18:48 • #52


hallo ihr katzenfreunde ,

ich kann euch trotz wohnungshaltung nur ans herz legen eure katzen impfen zu lassen!

ähnlich wie in Smokie's fall habe ich von zwei freundinnen gehört das ihre wohnungskatze feline infektiöse peritonitis und bandwürmer bekommen haben weil sie selbst oder besucher die erreger/eier an den schuhen hatten. die katze mit fip ist dann leider auch nach kurzer zeit daran gestorben. selbst wenn man die schuhe vor der tür auszieht.. wollt ihr das riskieren?! lasst sie impfen/entwurmen dann seid ihr auf der sicheren seite

lg

10.02.2012 19:08 • #53


Peppermint
Zum Glück kommt in meine Wohnung niemand mit Schuhen rein....

10.02.2012 19:23 • #54


Hallo

Ich habe mich in den letzten Monaten auch umfassend informiert.

Angeblich sollen bei reiner Wohnungshaltung Infpungen nicht nötig
sein. Krankheiten sollen allgemein sehr unwahrscheinlich sein.

Da ich selber kaum die Wohnung verlasse, und auch absolut niemand
anderer meine Wohnung betritt, sei der einzig mögliche Infektionsweg
das Futter, und das sei völlig sicher.

Liebe Grüsse, Der Beobachter

11.02.2012 11:34 • #55


Peppermint
Irgendwo meine ich mal gelesen oder gehôrt zu haben ( vielleicht auch hier im Thread ) man impft den Tieren die Krankheiten an....
Also ich kann mich echt nicht beklagen was die Gesundheit meiner Katzen angeht und die waren wirklich noch niemals krank....

11.02.2012 11:46 • #56


Dann haste bisher Glück gehabt. Wie gesagt, meine Katzen waren auch alles Wohnungskatzen und trotzdem sind sie krank geworden. Da investiere ich jetz lieber ein paar Euro in die Impfung jedes Jahr und erspare mir so teure Behandlungskosten.

11.02.2012 12:03 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Die Freigängerkatze meiner Schwester hat ein neues Hobby:

Sie bringt seit kurzem die abgebissenen Köpfe ihrer Jagdausbeute
mit nach Hause, und sammelt sie stolz im Wohnzimmer unter dem Sofa.

In solchen Fällen sollte man natürlich nicht nur die Katze, sondern die
ganze Familie gegen Infektionen impfen.

11.02.2012 12:55 • #58


Dat is ja widerlichst! *schüttel ... Meine erste Katze hat mir mal ein halbes Kaninchen vor die Tür gelegt, allerdings fehlte da der Kopf ... brrrrrrrr ... Tagelang bin ich nicht aus dem Haus gegangen und ich weiß bis heute nicht, wer es weggemacht hat bzw. welches Tier sich das geholt hat ... bäh

13.02.2012 16:51 • #59


Ein Kaninchen war auch schon einmal dabei, aber immer nur die
Köpfe der Jagdbeute landen unter dem Sofa.
Wir rätseln noch, ob sie den Rest irgendwo liegen lässt, irgendwo
noch versteckt hat, oder als Zwischenmahlzeit gegessen hat.

13.02.2012 17:45 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag