Pfeil rechts
8

Hallo, vor ab ich weis nicht ob das hier rein passt.
Allerdings beschäftigt mich es schon einige Tage.

Ich habe vor wenigen Tagen meinen besten Freund bei seiner Ex verraten.
Sie hat mich ausgefragt mit welchen Frauen er zutun hatte bzw hat. Darauf hin habe ich geantwortet und das Vertrauen nun extrem beschädigt.
Das Problem an dem Tag wo er mich zur Rede stellen wollte Lügte ich ihn zuerst an und habe dann einen unbeteiligten zur Schlichtung hinzugezogen , da ich mich nicht getraut habe alleine zu ihm zu gehen.
Letztendlich haben wir zu dritt geredet und der unbeteiligte meinte das ich ihn damit richtig geschädigt hätte und das nun wieder gut machen müsste. Mein bester Freund ist Unternehmer und ich arbeite nun für sein Geschäft mein kompletten Urlaub durch. Zusätzlich soll ich drei seiner Monatsmieten übernehmen, der Vorschlag kam anfangs von mir, da ich mich auf eine körperliche Auseinandersetzung verzichten wollte. Ich denke der unbeteiligte hat als er vor mir zuerst mit meinem Freund alleine geredet hat ihn wohl den Vorschlag gemacht, weil ich weis das sowas nicht von meinem Freund kommen kann. In dem Moment habe ich dem ganzen zugestimmt und bin auch jetzt den dritten Tag in seiner firma tätig. Mittlerweile hat er sich entspannt wir geben uns wieder die Hand aber man merkt er will Abstand.
Ich habe gedacht das ich ihn jetzt die Tage nochmal persönlich anspreche und mit ihm halt über unsere Freundschaft rede das ich ihn als Freund zurück haben will. Soll ich dann in dem Gespräch auch die Wiedergutmachung ansprechen oder das lieber einige Tage später machen? Für die meisten wird das hier vielleicht komisch klingen aber in unseren Kreisen legt man sehr viel wert auf Loyalität ich habe das Vertrauen im engsten Kreis beschädigt. Ehrlich gesagt hätte ich halt auch Angst und immer noch auf eine körperliche Auseinandersetzungen da er mir auch deutlich überlegen in dieser Sache ist. Kann man das Ganze nicht mit Worten klären? Ich meine unsere Freundschaft wird ja auch nicht durch Geld wieder hergestellt. Was für Tipps habt ihr für mich ?

12.09.2019 18:39 • 12.09.2019 #1


8 Antworten ↓


Lottaluft
Darf ich fragen wie alt ihr seid ?

12.09.2019 18:48 • x 1 #2



Besten Freund verraten

x 3


22 und mein bester Freund 27

12.09.2019 18:57 • #3


la2la2
Hast du viel Geld, so dass du 3 Monatsmieten aus der Portokasse zahlen kannst?

Nach Freundschaft auf Augenhöhe klingt das nicht. Entweder er ist mit dir befreundet weil du viel Geld hast, oder er nutzt dich gerne aus. Klingt zumindest spontan so.....

Was hat er denn für einen "Schaden", dadurch dass seine Ex durch dich weiß was er mit anderen Frauen hat?

12.09.2019 19:02 • x 2 #4


Lottaluft
Sry aber ohne dich angreifen zu wollen das klingt für mich echt nach Kindergarten
Schon angefangen mit der ex
Wenn sie was wissen will was sie als ex Freundin eh nichts angeht soll sie ihn halt selbst fragen
Dein sogenannter bester Freund hat keinen wirtschaftlichen Schaden erlitten und du hast da auch in meinen Augen auf diesem Weg nichts gut zu machen
Wenn Loyalität bei euch groß geschrieben wird sollte er welche Dir gegenüber zeigen indem du keiner Angst vor einer körperlichen Auseinandersetzung haben musst denn das ist alles andere als loyal und in der Lage ist ein vernünftiges Gespräch mit dir darüber zu führen warum er deswegen überhaupt enttäuscht ist

12.09.2019 19:03 • x 2 #5


Ihm geht es eher darum das ich hinter seinem Rücken geredet habe und das ich ihn angelogen habe. Ich war ja in seinem engsten Kreis und das ist es wichtig nix zu sagen in solcher Situationen.

12.09.2019 19:05 • #6


Lottaluft
Zitat von albo112:
Ihm geht es eher darum das ich hinter seinem Rücken geredet habe und das ich ihn angelogen habe. Ich war ja in seinem engsten Kreis und das ist es wichtig nix zu sagen in solcher Situationen.



Wenn er so viel zu verheimlichen hat sollte er sich erstmal selbst hinterfragen
Das du ihn angelogen hast ist natürlich nicht schön aber du hast ihm kein Messer in den Rücken gerammt
Und hinter seinem Rücken geredet ?Er sollte sich eher mal fragen warum seine ex Freundin überhaupt auf dich zugekommen ist!

12.09.2019 19:23 • #7


Sara80
Denkst du das er wirklich ein Freund ist? Normal ist das nicht, das du ihm soviel Geld gibst, für ihn zusätzlich gratis arbeitest und gleichzeitig Angst vor körperlicher Gewalt haben musst.
Das nennt man Erpressung.
Keine Ahnung was das für eine "Truppe" ist aber denke darüber nach ob so dein ganzes Leben sein soll. Wäre es nicht besser sich in anderen Kreisen zu bewegen?

12.09.2019 19:39 • x 2 #8


Miami
Du hast den "unbeteiligten Schlichter" zu Deinem Freund geschickt, der "Unbeteiligte" hat diesen seltsamen Vorschlag gemacht "weil ich weiß das sowas nicht von meinem Freund kommen kann" (Letzteres hast Du geschrieben)

Drei Monatsmieten (der Vorschlag kam von Dir, schreibst Du)

Mich wundert das alles etwas.

Ein "bester Freund" der intime Informationen an die Ex ausplaudert.

Ein "Unbeteiligter" der ohne Absprache merkwürdig Deals ausmacht.

Und am meisten wundert mich das hier den angeblich ursprünglichen Vorfall jeder völlig in Ordnung findet.

"Ihr werdet es vielleicht komisch finden aber in unseren Kreisen legt man sehr viel Wert auf Loyalität"

Keine Ahnung in welchen "Kreisen" Du Dich bewegst aber ich erwarte von meiner BESTEN Freundin sehr wohl das sie meinem EX keine intimen Details von mir auf dem Silbertablett serviert.

Und dann von ihm darauf angesprochen lügst Du ihn an, und bietest als Wiedergutmachung seltsame Deals.

Weil Du Angst hast wie ein Gespräch unter 4 Augen verlaufen würde.

Also Mund halten ist nicht, ehrlich sein ist nicht und miteinander reden ist auch nicht.

Woraus bestand den diese "Freundschaft"?

12.09.2019 21:01 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag