Pfeil rechts

hallo,

ich war einmal mit einem Mann zusammen der heute mein bester und fast schon mein einziger Freund ist. Ich liebe ihn immernoch und meistens komme ich damit klar. Wir führen keine normale Freundschaft, sondern wir umarmen und jedesmal wenn wir uns sehen und kuscheln manchmal, aber mindes. 2x im monat miteinander.

Gestern haben wir geredet und ich habe ihm gesagt dass ich ihn noch immer liebe, es sagte ich sei etwas ganz besonderes für ihn aber er würde mich nicht lieben. Er könne auch nicht mehr lieben, das wäre schon über 10 Jahre her, dass er das letzte Mal geliebt hatte und es wird auch nie mehr vorkommen. Er würde keine Gefühle mehr zulassen, egal welche Frau auch käme. Er würde sein Leben alleine und ohne Partnerin oder Frau leben.

Ich kenne ihn sehr gut und ich weiß das wrd auch so sein. Obwohl ich wußte er wird niemals eine Beziehung führen können und sich nicht helfen lassen liebe ich ihn.

Ich kann ihn nicht loslassen, ich hab nicht viele Freunde und er ist der wunderbarste Mensch den ich je getroffen habe. Wir haben soviel Spaß miteinander und können zusammen schweigen oder reden.

Wie schaffe ich es ihn als Freund zu halten aber die Liebe loszulassen?

LG

08.02.2010 14:28 • 18.02.2010 #1


2 Antworten ↓


Oooohaaaaa.... Gute Frage!....Da bin ich für meinen Teil leider etwas überfordert....

11.02.2010 18:19 • #2


Zitat von Mimi+Jack:
Wie schaffe ich es ihn als Freund zu halten aber die Liebe loszulassen?

LG


Ich glaube das wird sehr schwierig, dass wirst du sicherlich nur dadurch schaffen, dass du jemand anderes tolles kennenlernst und dich ihn den anderen Mann dann verliebst.
Also um diese Liebe zu vergessen musst du dich doller in einen anderen Mann verlieben. Aber die Liebe zu deinem Freund wird wahrscheinlich nie vollkommen vergehen.

Warum wird dein freund eigentlich nie mals wieder jemanden lieben können?
Wegen vertrauensbrüchen u.s.w.? Vielleicht wäre da eher was zu machen?

Viel spaß

18.02.2010 15:43 • #3




Dr. Reinhard Pichler