Pfeil rechts

Hallo Ihr dort draußen...

Vor gut 8 Monaten hab ich eine ganz tolle Frau kennengelernt und wir haben uns von Anfang an super gewunden.
Jeder weiß das die Anfangsphase eines der schönsten Momente ist wenn eine Beziehung anfängt(obwohl ich auch finde das man es später auch weitermachen sollte).

Aber jetzt zum Thema:

Sie hat mir von Anfang an gesagt das sie ein sehr gutes Verhältnis zum besten Freund hat und sie auch immer ehrlich zu mir ist.
Nur leider hat sich die Zeit in den 8 Monaten verändert, vielleicht kommt das auch von mir und ich sehe es mit anderen Augen.
Die beiden haben jeden Tag Kontakt und schreiben sich auch Guten Morgen und Gute Nacht und Smileys mit Küsschen werden auch ab und zu geschickt. Klar verstehe ich sie, da die beiden schon 16 Jahre befreundet sind und er sie in der Trennungsphase sehr viel geholfen hatte(sie hat eine über 10 Jahre Beziehung hinter sich)
Aber in den letzten zwei Wochen ist zuviel passiert. Ich bin auf einem Donnerstag unverhofft zu Ihr gekommen und da war er dann auch, ich kannte Ihn persönlich noch nicht(jetzt auch noch nicht) Ich selber hab schon gemerkt das meine Freundin nervös war und wir uns auch keinen Kuss gegeben haben an der Tür, schon komisch.
Naja, wo ich rein kam ist mir schon aufgefallen das der Tisch anders Stand wie sonst und die Decke von der Couch war gewaschen.
Na gut hab mir nicht ganz weiter was gedacht. In der selben Woche auf dem Sonntag genau, hab ich dann ein benutzest Kond. im Mülleimer im Klo gefunden(klar hab ich gesucht) und hab es Ihr direkt unter die Nase gehalten und Ihre Antwort war, das ist ja eklig.
Ich bin total ausgeflippt und konnte mich kaum beherrschen. Sie meinte das Ihre beste Freundin(bei Ihr auch sehr kompliziert) an diesem Donnerstag mit Ihrem neuen Freund Sex hatten und sie war in der Zeit in der Stadt.
Ich hab Ihr das alles erstmal abgenommen weil ich die Beziehung nicht verlieren möchte.
Aber an den Freitag nachdem Donnerstag, war er schon wieder Abends da und verstehe das alles nicht, warum muss man sich soviel gerade Treffen(sie sagt wenn beide Arbeiten gehen,sehen sie sich fast gar nicht) ach er ist auch Singel seid 3 Jahren.
Klar wird man misstrauisch und sucht nach Beweisen. Aber der Höhepunkt kam diese Woche Montag, Sie sagte von sich selber aus das er heute Abend vielleicht vorbeikommt, mir war klar er wird kommen.
Ich versuchte dann von mir selber aus nicht wieder nachzuspionieren, aber das ist nicht leicht und ich hab es doch wieder getan(ich weiß es ist nicht schön)
Ich hab mich dann im Gebüsch Abends versteckt und wollte einfach nur Beweise, sie waren dann lange auf dem Balkon und sie standen sehr eng zusammen, es war immer nur das flackern des TV als Licht zu sehen.
Ich bin der Meinung da ist was gelaufen aber sie streitet alles von sich ab. Ich hab sie dann noch Nachts zur Rede gestellt aber da hat man keine Chance.
Ich konnte leider es nicht genau erkennen, dann hat es noch geregnet und einen stöhnen konnte man nicht hören.

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich bin zurzeit fix und alle. Sie hält den Kontakt zur meiner Familie aufrecht und trifft sich mit meiner Schwägerin wegen den Kindern.

Vielleicht kann mir einer Helfen. Der Schmerz ist so tief in mir und es tut nur noch weh.

Danke

03.08.2013 06:58 • 19.08.2013 #1


9 Antworten ↓


Hallo Klockie,ziemlich konfus die ganze Situation.Beweisen wirst Du ihr wahrscheinlich nix können aber die Zweifel sind da und nagen an Dir.Ich würde ihr vorschlagen eine Beziehunngspause einzulegen damit sie sich klarr werden kann ob sie die Beziehung mit Dir aufrecht erhalten will.Unnd Du kannst in der Zeit mal zur Ruhe kommen und wirst nicht ständig damit konfrontiert wenn er sie besucht.Du solltest es allerings dringend vermeiden ihr in der Zeit nachzuspionieren,das tut Dir nicht gut.Und dann wirst Du ja sehen ob ihr die Beziehung mit Dir wichtig ist.

03.08.2013 07:06 • #2



Eifersüchtig auf Ihren besten Freund

x 3


Guten Morgen Maggie46,

danke für Deine schnelle Antwort.

Ja zurzeit ist zwischen uns auch nur schriftlicher Kontakt aber auch sehr wenig. Sie meldet sich zwar von alleine und sie hat mir auch geschrieben das sie zeit braucht. Klar ist das sehr schwer, weil ich das schon mal mit einer durchgelebt habe und am Ende kam das dicke ENDE.
Sie selber sagte das Sie noch Gefühle für mich hat und das Sie mich liebt aber warum hat man soviel Kontakt letzter Zeit und dann ab und zu heimlich(ist auch schon gewesen)
Ich selber sage mir, man muss ehrlich sein, das haben Menschen verdient, man darf nicht mit Ihnen spielen, das geht nicht.

03.08.2013 07:15 • #3


Eben,Ehrlichkeit ist das Wichtigste in einer Beziehung.Ist ja schon mal gut das sie selber sieht das sie Zeit braucht um sich über ihre Gefühle klar zu werden.Ist zwar hart für Dich aber besser als angelogen oder hintergangen zu werden.Auch Du selbst solltest Dir Geanken machen ob und wie Du die Beziehung aufrecht erhalten möchtest.Kannst sie ja mal fragen was ihr fehlte in Eurer Beziehung was man besser machen könnte?Ich denke jedoch nict das sie denn Kontakt zu ihrem Freund komplett abbrechen wird aber sie wird früher oder säter einsehen müssen das eine neue Beziehung so nicht standhalten kann.

03.08.2013 10:35 • #4


Maggie46

ja so sehe ich das auch, nur weiß man es, jeder 2.betrügt heutzutage, leider. Also gefehlt hat bei uns nichts und sie war oder ist auch immer ehrlich gewesen. Nur warum hat man soviel Kontakt und das in letzter Zeit, es haben sich einfach zu viele Sachen überschnitten und da kommt einfach die Zweifel in einem auf.
Wie wäre es wenn man den Spieß umdreht? die Angst betrogen zu werden und wenn man gerade mal 8 Monate zusammen ist, ist nicht normal, weil es schon sehr gut lief, es ist meine Eifersucht auf Ihn aber sie kommt ja nicht einfach mal eben so?

03.08.2013 17:40 • #5


Hallo Klockie,da ich selbst auch einn sehr misstrauischer Mensch bin würde ich die häufigenn Besuche oder dieTelefonate,SMS etc uch nicht einfach so hinnehmen und mir schon Gedanken darüber machen.Vielleicht hast Du mal die Gelegenheit mit ihr in Ruhe darüber zu sprechen warum das so ist.Auf jeden Fall würde ich sie nicht bedrängen oder gar mit Vorwürfen überschütten,das bringt nichts.Einfach abwarten ob und wann sie den Kontakt zu Dir sucht und dann aber die Zeit sinnvoll nutzen,sie fragen wie es ihr geht und was sie unternehmen möchte z.B.
Jedoch falls Du wirkklich an krankhafter Eifersucht leiden solltest,was ich aber aus der aktuellen Situation nicht erkennen kann wäre zu überlegen dies therpeutisch behandeln zu lassen.

03.08.2013 23:57 • #6


Guten Morgen Maggie46,
ich lasse zurzeit auch voll in Ruhe und schreibe ihr nicht von alleine sondern warte das sie mich anschreibt und das tut sie auch, gestern morgen hatte sie mir einen schönen guten morgen gewünscht, klar hab ich mich sehr gefreut und sie fragte auch was ich den tag so mache, das zeigt doch schon interesse.
klar ist es ein doofes gefühl wenn man den ganzen tag dann keine nachricht bekommt aber abends hat sie mir dann einen schönen abend gewünscht.
Für mich ist das ein zeichen das sie an mich denkt. mir ist bewusst, wenn es wieder was werden sollte, dass es ein langer langer weg werden wird.
ich war noch nie eifersüchtig in meinem leben und kenn es daher einfach nicht. ich selber hab eine 17 jahre beziehung hinter mir und war da selber nie eifersüchtig, darum bin ich ja so überrascht von mich selbst.
eifersucht kommt doch nur dann zustande wenn man zweifel hat das doch was zwischen den beiden läuft und ich selber merke die starke bindung und tiefen gefühle zu einem menschen.

04.08.2013 08:22 • #7


Hallo Klockie,ja das ist doch schon mal was wenn sie sich von selbst bei Dir meldet.Denke nicht das Du ihr ganzz egal bist sonst würde sie das nicht machen.Wie gesagt alles mit der Ruhe und Du hast Recht es wird ein langer Weg werden.Hoffe und ünsche Dir trotzdem das es funktioniert.

04.08.2013 16:01 • #8


Hallo Maggie,
nach etwas langer zeit melde ich mich mal wieder. Wir haben uns diese Woche getroffen geanu am Donnerstag. Sie wollte dieses Gespräch von alleine. Es war ein sehr emotionales Gespräch und auch lange. Erst bin ich angefangen und dann ab und zu sie. Sehe ein das ich einen Fehler gemacht habe und eine spur zuweit gegangen bin. Klar ist das alles nicht leicht zu verdauen, weil sich die Ereignisse echt zu viel überschnitten haben. Aber sie hat mir von anfang an immer gesagt, das sie halt einen sehr guten freund hat und der auch jetzt zur seite steht bei ihr, ich muss es lernen damit umzugehen auch wenn es ein sehr anstrengender weg wird für mich. Hab mir zwei Bücher geholt über Eifersucht und muss sagen es ist sehr interessant, es ist ein Lehrbuch, nicht einfach nur lesen. Ich werde selber mal gespannt wo das alles hinführt.
Ich will diesen weg und werde kämpfen für mich und um sie...

09.08.2013 20:10 • #9


Glaubst du etwas zwischen ihnen vorgehen kann?

19.08.2013 21:16 • #10



x 4