Pfeil rechts
1



hallo habe mich gerade frisch angemeldet in der Hoffnung auf Leidensgenossen zu stoßen oder jemnd Erfahrung oder einfach hilfe da man sich austauschen kann

seit 3 jahren leide ich an Hashimoto. seitdem ist mein Leben eine Berg ind Talfahrt.
Mal gehts gut mal schlecht.
war immer gut eingestellt und habe im Sommer eine gesunde Tochter bekommen
Angstattacken habe ich immer aber jetzt ist es wieder schlimmer.
jeder leberfleck ist für mich Krebs und nun war ich zur kontrolle mit der SD und die Ärztin stellt fragen ob ich Druck im Kopf hätte und sie habe beidseitig Knoten gefundne und meine SD ist größer geworden.

Hilfe ich habe schreckliche angst es könnte Krebs sein bin doxh gerade erst Mama geworden; ((((

02.12.2014 19:57 • 02.12.2014 #1


2 Antworten ↓


Hallo jay,

ich hatte einen einseitigen Knoten in der Schilddrüse mit mehreren Zysten dran. Die komplette Hälfte wurde entfernt, da die Seite völlig hinüber war. Der Knoten war in meinem Fall nicht krebsartig. Der Papa von meinem Freund hat beispielsweise gar keine SD mehr und lebt damit hervorragend Meine Mama hat auch nur noch eine halbe und alles gut Ich möchte dich nur bisschen beruhigen, aber gewissheit bringt erst wenn die Ärzte das genauer untersuchen.

Hast du das Schilddrüsenszintigramm schon hinter dir?

02.12.2014 20:26 • x 1 #2


Hallo jay2008,

bevor du dich zu sehr fertig machst, warte Folgeuntersuchungen ab, soferne deine Ärztin überhaupt noch welche macht. Was hat sie vorgeschlagen, wahrscheinlich eine Kontrolle.
Wie hat sie die Knoten festgestellt, mit Ultraschall oder einer Szintigraphie? Denn mit diesen Untersuchungen kann man ja schon kalte und heiße Knoten differenzieren.

LG

Gerd

02.12.2014 20:30 • #3