2

Gerpan85

2
1
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum, da ich auf Rat meiner behandelnden Ärzte in der Tagesklinik nach Selbsthilfegruppen bzw. Kontakten suche; zum gemeinsamen Austausch, Hilfestellungen und Tipps im Umgang mit Ängsten und Panikattacken.

Vorzugsweise im Raum Köln Nord, da ich auch Schwierigkeiten habe, lange Strecken mit Bus und Bahn zu fahren. Im Zweifelsfall wäre jedoch auch eine Überwindung möglich, um andere Kölner Stadtteile zu erreichen.

Über Antworten und Interesse würde ich mich freuen.

Viele Grüße,

Gerpan.

10.02.2015 16:03 • 17.09.2015 #1


6 Antworten ↓


missmaple

missmaple


9
1
Hi Gerpan,
ich hätte auch Interesse an einer Gruppe / einem Treffen. Der Kölner Norden wäre ok für mich.

Magst du noch ein bisschen mehr über dich erzählen? Auch, was du dir so für die Treffen vorstellst und wann es dir am besten passen würde?

Liebe Grüße,
mm

20.02.2015 17:31 • x 1 #2


Gerpan85


2
1
Hallo missmaple,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich bin 30 Jahre alt, leide seit Jahren an einer depressiven Erkrankung und seit Kurzem sind Angst- und Panikstörungen hinzugekommen.

Gearbeitet habe ich im Qualitätsmanagement eines Call-Centers, bin jedoch ausgebildeter Grafiker. Da es in meinem Beruf viel Konkurrenz und wenig freie Stellen gibt, musste ich mich anderweitig umsehen. Vorher habe ich mein Abitur gemacht, danach vier Semester lang Romanistik auf Lehramt studiert und abgebrochen.

Meine Hobbys sind, da mir das Übergewicht derzeit keine allzu aufwändige Bewegung erlaubt, Gitarre spielen, Geschichten und Charaktere entwerfen, zeichnen und Computerspiele.

Da ich derzeit arbeitslos bin, wäre ich bei der Terminfindung flexibel. Ich stelle mir einen regelmäßigen Austausch vor, eventuelle Hilfestellungen untereinander und die Möglichkeit, sich mit Menschen, die an ähnlichen Erkrankungen leiden, zu unterhalten. Ich habe leider keine Erfahrungen mit Selbsthilfegruppen und würde das Meiste einfach auf mich zukommen lassen.

Liebe Grüße,

Gerpan.

03.03.2015 15:29 • #3


Amaya

Amaya


36
2
Ich komme aus der Nähe von Köln, aber ich wäre bereit mit Bus und Bahn zu fahren um mich mit euch austauschen zu können!
Ich bin zeitlich gesehen auch sehr flexibel, da ich lediglich Fernunterricht nehme und daher lernen kann wann und wo ich möchte.

28.07.2015 21:32 • #4


Jay81

Jay81


16
3
Hat denn das Treffen jemals damals stattgefunden?

28.07.2015 22:31 • #5


Amaya

Amaya


36
2
Zitat von Jay81:
Hat denn das Treffen jemals damals stattgefunden?


Wäre echt schade drum, ich hatte gehofft eine Gruppe in meiner Nähe zu finden!

30.07.2015 19:41 • #6


unsichtbareauge.


Ich komme auch aus Köln und würde mich auch treffen wenn es mal zu einem Treffen bezüglich Angststörungen Schlafstörungen käme. Liebe Grüße

17.09.2015 22:37 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag