Pfeil rechts
1

Hallo,
ich möchte eine Selbsthilfegruppe in Berlin gründen
Panikattacken /Angst
Es soll eine neue Gruppe sein, damit alle eben neu sind und keiner Angst haben muss in eine Gruppe zu kommen.
Vielleicht können wir uns austauschen Tipps und Ratschläge geben oder einfach nur mal reden.
Es tut ja gut, wenn man merkt, dass man nicht alleine ist.

Einen Raum könnten wir kostenlos nutzen in Berlin-Moabit.

Mein Problem ist, dass ich auch nur in Moabit teilnehmen könnte, da ich keine öffentl. Verkehrsmittel fahren kann (Auto habe ich nicht).

Und auch wer Angst hat zu kommen: Versuchen die Angst zu überwinden nur dieses Mal, dann merken wir sicher, wie gut uns das tut.

Wer also Interesse hat, einfach hier melden, ich würde mich freuen

05.06.2014 12:17 • 01.09.2015 #1


22 Antworten ↓


Hallo Mondsonne,

ich bin ein Berliner SPler und wäre an einer Selbsthilfegruppe interessiert.

Grüße, sub

09.06.2014 15:17 • #2



Möchte neue Selbsthilfegruppe in Berlin gründen

x 3


Zitat von sub1:
Hallo Mondsonne,

ich bin ein Berliner SPler und wäre an einer Selbsthilfegruppe interessiert.

Grüße, sub

Hi, was heißt denn "SPler"?
Aus welchem Bezirk kommst du und an welchen Tagen/Zeiten hättest du am Besten Zeit.
Mal sehn ob sich noch weitere melden.

10.06.2014 16:51 • #3


Soziale Phobie, ich schreib dir mal ne PN!

11.06.2014 11:59 • #4


Es gibt mit mir bisher 3 Leute die Interesse haben.
Vielleicht gibt es ja weitere Interessenten?
Bitte melden

29.06.2014 13:48 • #5


Ich wäre auch gerne dabei! Fahre über eine Stunde nach Moabit, aber das wäre es mir wert und jeder Weg übt.

09.07.2014 16:29 • #6


Hallo,
ich hätte es auch etwas weiter nach Moabit, würde aber mit Freude allen Mut zusammennehmen!
Bitte melden,sobald es was konkretes gibt!
Liebe Grüße

10.07.2014 20:43 • #7


Akalula
Hallo Mondsonne,

ich wohne auch in Berlin , leide seit Jahren an Panik Attacken und Angststörungen und bin sehr interessiert an der Selbsthilfegruppe!
Liebe Grüße

17.07.2014 15:47 • #8


Hallo Leute,

Ich möchte auch gerne kommen gegen Ende August bin ich in Berlin.

27.07.2014 16:12 • #9


BillBixby
Komme aus Köpenick....wäre schon ein längerer Weg nach Moabit.
Fahre nicht mehr allzu gerne S-Bahn, nach ich Zeuge eines Suizids per S-Bahn Sprung wurde...

13.08.2014 11:25 • #10


martin76
Hey! Ich komme aus Treptow und wäre ebenso an einer Selbsthifegruppe interessiert.Wie konkret ist diese Sache bisher?
Grüssle

25.08.2014 11:33 • #11


BillBixby
Gruß aus Köpenick. Bisher scheint sich nichts zu tun hier oder?

25.08.2014 11:50 • #12


martin76
Das wäre allerdings Schade!

25.08.2014 12:19 • #13


BillBixby
Sehe ich auch so.
Habe heute meine Reha beantragt.

25.08.2014 12:24 • #14


martin76
Zitat von BillBixby:
Sehe ich auch so.
Habe heute meine Reha beantragt.



Dann will ich Dir gerne die Daumen drücken das es klappt und Du sie bewilligt bekommst und natürlich das sie zielführend ist

25.08.2014 12:29 • #15


BillBixby
Ja, danke. Dachte, dass so eine Selbsthilfegruppe auch helfen würde.

25.08.2014 12:38 • #16


martin76
Zitat von BillBixby:
Ja, danke. Dachte, dass so eine Selbsthilfegruppe auch helfen würde.


Ja das denke ich auch und ich hoffe das sich Mondschein diesbezüglich noch mal meldet.

25.08.2014 12:41 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

BillBixby
Dann war es wohl nicht so dringend

25.08.2014 12:55 • #18


Waere auch bei einer Selbsthilfegruppe dabei. Vielleicht liesse es sich ja auch machen, dass Teilnehmer gemeinsam fahren -- wenigstens eine Teilstrecke? Das beruhigt und staerkt sicherlich auch die Psyche

Meiner einer kommt aus dem Raum Berlin-Alex.

19.11.2014 13:26 • #19


Halli Hallo
Seid Ihr schon am Treffen oder hat sich das zerschlagen?
Wie schaut es mit aus mit dem hier:
agoraphobie-panikattacken-f4/selbsthilfegruppe-berlin-agoraphobie-betroffene-t63829.html#p750426
Bei mir hat sich bisher nur eine Person gemeldet.
Vielleicht besteht ja noch Interesse

LG
aus Wilmersdorf

27.02.2015 15:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag