Pfeil rechts

moin...

ich weiß gar nicht recht, wie ich anfangen soll... wie ihr alle hier hab ich ein riesiges panik problem... zur zeit befinde ich mich seit freitag (29.mai) in einer panik-schleife.... und komm nicht mehr raus...

ich nehme weder tabletten, noch habe ich einen therapieplatz... seit ein paar wochen hat sich eine psychologin erbarmt und hat mich "dazwischen gequetscht"... ich geh einmal die woche dorthin und erzähle.... einen therapieplatz hat sie erst im herbst...sagt sie...

nun suche ich dringend hilfe... an wen kann ich mich da wenden... kennt ihr euch da aus? meine psychologin ist momentan nicht da... erreiche sie telefonisch nicht.... gibt es irgendwelche anlaufstellen...

ich bin so verzweifelt.... weiß einfach nicht mehr weiter...die angst beherrscht mich total... und ich merke gera, wie ich alles verliere...

lg eure tinka

02.06.2009 15:52 • 23.06.2019 #1


11 Antworten ↓


Hallo Tinkerbell. Mir geht´s genauso. Diagnostizierte Angststörung. Kannst dich ja melden. Wieß nicht, ob es eine Selbsthilfegruppe bei uns gibt

12.12.2013 18:12 • #2



Hilfe! Ich kann nicht mehr . Gruppe in Emden/Ostfriesland

x 3


Du kannst jederzeit in ein Krankenhaus gehen, die haben Notaufnahmen und mit etwas Glück sogar eine Akutpsychsomatik.

12.12.2013 18:19 • #3


Moin,

Wie geht's dir denn mittlerweile?
Komme auch aus Emden

LG

23.03.2015 21:04 • #4


Hallo ich komme aus leer leider auch an panikattacken Und Ängste lg

26.03.2017 20:55 • #5


Amelie87
Ich komme auch aus Emden. Bin leider erst jetzt auf diesen Beitrag gestoßen. Hab mich dann grad spontan hier angemeldet. Wäre schön wenn man hier auf andere emder treffen könnte.

16.05.2019 14:46 • #6


Hallo ihr bin gerade auf den beitrag gestoßen ich komme auch aus Emden.. Und bin auf der suche nach austausch und selbst hilfe Gruppen... Leide jetzt seit 5 jahren an panikattacken. Würde mich freuen was zu höheren. Lg Bettina

31.05.2019 13:12 • #7


Amelie87
Hallo Bettina. Ich freue mich das jemand geatwortet hat. Habs leider jetzt erst gesehen. Ich bin mit solchen Foren wie diesem hier absolut unerfahren. Deswegen ist das etwas schwierig für mich. Bin normalerweise nur auf whatsapp oder auch mal auf facebook unterwegs. Aber schön das man sich hier ein bisschen austauschen kann. Darf ich fragen, bist du mit deinen Panikattacken in Behandlung?

23.06.2019 21:41 • #8


Hallo ja aber ein Psychologe habe ich Leide noch nicht. Nehme seit 9 Wochen Tabletten

23.06.2019 22:06 • #9


Sonnenzombie
Hallo bin neu hier
Wie wär's wenn du in die tagespsychatrie gehst . Vielleicht hilft dir ja ,alles gute

23.06.2019 22:17 • #10


Das kann ich leider im moment nicht wegen meine arbeitsstelle

23.06.2019 22:27 • #11


Sonnenzombie
Aber lieber jetzt mal im Krankenstand wie jahrelang oder ewig mit psychischen Problemen zu kämpfen.
Überlegen dir LG sonnenzombie

23.06.2019 22:34 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag