» »


201724.03




71
9
5
1, 2, 3  »
Hallo Leute mit ÄvPS,
sendet mir eine Anfrage auf Facebook wenn ihr hier wie ich aktuell zu wenig Gleichgesinnte findet! Gebt dort (FB) wortwörtlich den Betrefftext von hier ein - würde gerne Kontakte knüpfen! Gruß

Auf das Thema antworten

47 Antworten ↓





71
9
5
  24.03.2017 11:36  
Äh, Schande über mein Haupt! Korrektur: Aus PS bitte Persönlichkeitsstörung machen!



  24.03.2017 13:57  
Hey,

hört sich eigentlich gut an, aber ich würde sowas ungern öffentlich machen; sehen ja alle meine Freunde und Bekannte/Familie, in welcher Gruppe ich da dann bin. Eine WhatsApp-Gruppe geht eher nicht?

Grüß
Anna



8
1
Hessen
3
  24.03.2017 13:58  
Ich bin auch nicht so der Fan von Facebook. Würde mich aber sehr über Kontakte mit ähnlichen Problemen freuen. Eine Skype Gruppe wäre doch auch eine Idee, oder?





71
9
5
  24.03.2017 14:05  
Danke für so schnelle Antworten! Es ist natürlich eine geschlossene Gruppe - da Facebook sehr populär ist und irgendwie extrem viele Leute erreicht dacht ich mir dort anzusetzen...



  24.03.2017 14:09  
Ich bin in einer WhatsApp-Gruppe, wo viele wegen Panikattacken drin sind. Das ist eigentlich ganz schön, passt nur nicht soooo ganz zu mir. Also entweder das oder vielleicht wirklich Skype, dann müsste niemand seine Nummer rausrücken/sich extra bei Facebook registrieren/es würde anonymer sein.



8
1
Hessen
3
  24.03.2017 14:15  
Ich habe mal eine neue Skype Gruppe erstellt... hier der link zum beitreten... https://join.skype.com/B9rCRy9fARC5



  24.03.2017 14:26  
Mach ich heute Abend, bin noch auf Arbeit :)





71
9
5
  24.03.2017 14:39  
Bleiben wir doch einfach erst mal hier!Trauriges etwas,Joboni, wär seit ihr wo kommt ihr her, was ist das Fixthema in eurem Leben?
Ich bin der Benne 36, verheiratet, 2Kinder, Handwerker und das ist auch alles gut so. Ich liebe meine Schätze!
Meine ängstlich vermeidende PS peinigt mich aber schon fast nein ganzes Leben.

Ich kann schlecht strukturiert mein gesammtes Leben aufschreiben daher nur mein heutiges "Sein"! Das bin ich:
Ich bin extrem passiv (Familienintern nicht wenn kein Besuch da ist) , lasse meiner Frau den srarken Part, habe eigentlich keine Freunde, nur liebe Leute die aufgrund früherer Zeiten noch Kontakt halten. Ich weiß nicht über was ich mit wem reden soll, ich kann schlecht neuen Input aufnehmen. Ich denke mehr an mich als an meine Familie! Ich hasse mich schon irgendwie. Ich bin lieb und nett, Alk. manchmal so richtig cool sogar. Ich bin abgesrumpft!
Reicht erst mal!



  24.03.2017 14:50  
Hallo Benne,

wir können auch erst einmal hierüber schreiben, warum nicht.

Also, ich bin Anna, 32 und aus dem großen Berlin. Ich hasse es hier, komme eigentlich aus Süd-Deutschland, bin vor bald 13 Jahren quasi alleine hergezogen. Viel zu früh mit damals 19. Und jetzt bin ich hier und komme berufs- und liebestechnisch gesehen nicht weg (feste Beziehung und verbeamtet). Habe (undiagnostiziert) eine ÄVP, momentan Depressionen, viele Ängste und psychosomatische Beschwerden. Mein letztes Jahr war der Horror für mich.
Ich würde am liebsten alle Zelte abbrechen und abhauen. Auf einen Berg mit einer schönen Almhütte. Nix drumrum, niemand bei mir. Und da nie mehr weggehen.



8
1
Hessen
3
  24.03.2017 15:09  
Ich habe schon einiges in den Willkommensthread geschrieben, wer mag, kann ja nochmal da rein schauen.
Mir geht es auch so. Bin unter anderen Menschen meistens passiv. Es ist dann oft so, als wäre mein Gehirn einfach nur leer.
Freunde habe ich keine. Glücklicherweise lebe ich jedoch in einer Beziehung, die wohl nur aufgrund des Alk. zustande kam :D
Meine Beziehung ist auch eigentlich der Grund, weshalb ich noch nicht aufgegeben habe. Wäre ich alleine, würde ich womoglich in meinem Sumpf aus Angst, Scham und Depressionen erstarren und mir irgendwann ein vorzeitiges Ende bereiten.
Das Thema war schon immer sehr stark bei mir ausgeprägt.
Zum Beispiel konnte ich mir früher nie vorstellen, mal einen Führerschein zu haben und Auto zu fahren, weil ich davon ausgegangen bin, dass ich mich vorher umbringe.
Ich bin nicht suizidal, aber das Thema begleitet mich eben schon seit meiner Kindheit. Irgendwie ist es auch ein beruhigendes Gefühl, zu wissen, dass ein Notausgang existiert, den ich jederzeit aufsuchen könnte.





71
9
5
  24.03.2017 15:20  
Das hört sich echt heftig an- bei euch Beiden!
Bei mir ist zZeit auch wieder richtig schlimm. Lieg im Moment drei Wichen zuhause nach LeistenOp, das läßt die Grübeleien freien Lauf...
Therapien bin ich ehrlich gesagt mit durch, ies bringt mir nix, ich bleib einfach der kleine Schwache.
Meine Frau gab mir letzte Tage nochmal den Hinweis bei Facebook oder sonst wo nach Lezten zu suchen die das gleiche haben wie ich. Sie ist wieder mit dem Ruchen angefangen, ich gebe nur Depristimmung...



645
34
315
  24.03.2017 16:54  
Hallo ÄVP's
Bin auch einer.
Hier was auf die Beine Stellen? Vergiss es. Eh, hab schon viele mal angesprochen, ist nie was erfolgt.
Wahrscheinlich ist WhatsApp Gruppe noch das beste.

Kennste den ? Treffen sich zwei ÄVPler im Café.


@joboni ich bin wie du. Sowas von.

Danke1xDanke




71
9
5
  24.03.2017 17:14  
Ich weiß, schau mal meine Einträge von 2013...treffen war klar, dann auf einmal Gruppenmitglied nicht mehr existent...zum kotzen!



645
34
315
  24.03.2017 21:28  
Gut.
Ich bin an Kontakt noch interessiert.
Wer will, PN an mich.
Bin ja echt gespannt...

Danke1xDanke





71
9
5
  25.03.2017 08:53  
Hast du meine PN net bekommen?





71
9
5
  25.03.2017 09:53  
Robinson?



  27.03.2017 16:18  
Oh scheinbar hat das mit der automatischen E-Mail bei neuen Einträgen nicht so geklappt.

Joboni, das hört sich echt schlimm bei Dir an. Gar nicht gut. Ich wünschte zwar zum einen, dass ich nie geboren worden wäre, dann wäre alles gut gewesen, aber zum anderen habe ich trotzdem keinen Drang, tot zu sein. Im Gegenteil, ich hab Angst vor dem Sterben/vor dem Tod. Klingt komisch gegensätzlich, oder? Ist es wohl auch. Versteht auch niemand, wenn ich das so anfangen zu erklären, alle denken dann nur, ich mag mir was antun.

Kennt ihr die Plattform Sozcafe?! Da geht es zwar in erster Linie um soziale Phobie, aber weit weg ist das von der ÄVP ja auch nicht. Bzw. ist das vielleicht das gleiche, wer weiß das schon so genau. Könnte mir vorstellen, dass man da eher etwas auf die Beine gestellt bekommt.

Ich hab übrigens auch keine Freunde. Ich hätte gerne eine Freundin, die so ist wie ich. :( Mit mir könnte ich mich gut verstehen.





71
9
5
  27.03.2017 18:42  
Sozcafe hab ich schon vor sechs Jahren Jahren mal mehrere Kontakte gehabt und mich ein paar mal sogar mit wem getroffen. Passte aber nicht wirklich. Ich denke eine ängstliche Vermeidende ist eben ganz speziell das extreme "ich will am liebsten den ganzen Tag unsichtbar sein, ich bin dumm, kann nichts, bin uninteressant "usw.
Sozialphobie beschränkt sich meiner Meinung nach eher auf bestimmte Situationen wo es eng wird....



645
34
315
  29.03.2017 07:44  
Benhoer81 hat geschrieben:
Robinson?



Hi ich habe nix bekommen. Hast du ne PM geschickt ?



Auf das Thema antworten  48 Beiträge  1, 2, 3  Nächste



Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Facebook Gruppe Angsthäschen

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

5

2251

19.08.2012

Einsamkeit - Gruppe gründen!

» Einsamkeit & Alleinsein

21

2246

24.02.2013

Extrasystolen Gruppe bei Facebook

» Angst vor Krankheiten

15

1916

10.08.2012

Selbsthilfe Gruppe Hamburg

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

10

1686

06.07.2011

Erfahrungen mit Selbst - gruppe

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

7

603

15.01.2017


» Mehr ähnliche Fragen