Pfeil rechts
2

jadi
oh ja zu schnell sag ja kann es immer noch net fassen,sitze hier wie doof.........

16.02.2011 12:39 • #61


aber so haste es schon hinter dir und ich laufe hier wie ein zombi muss erst morgen

16.02.2011 13:52 • #62



x 3


jadi
oh ja so hätte ich auch warten müssen bis morgen...gott sei dank bin ich heute schon hin....weil so einen zahn im entzündeten zustand zu ziehen soll wohl auch net so gut sein...aber da meiner erst seit gestern war das noch ok...........ist es bei dir auch ein W-zahn??

16.02.2011 14:13 • #63


ja auch w-zahn aber tut auch erst paar tage weh,ich dachte geht weg aber ne,dann hab ich heute schnell nen termin genommen.

16.02.2011 14:30 • #64


jadi
ja ich hatte im sommer schon mal bei meinen unten rechts probs....der hatte ne fleischkapuze drüber und dadrunter wars entzündet...das war auch ne woche sag ich dir ...musste jeden morgen zum spülen zum zahndoc...und dann würde das ausgespritzt usw...das tat weh.....mit antibio. wars dann weg...und er meinte der müsse bald raus...so der lies mich dann aber in ruhe wächst auch schön grade raus...und dann seit gestern der oben rechts....und der war ja auch böse schief total waagerecht zur wange hin

16.02.2011 15:22 • #65


ich lass mich überaschen was der libe onkel doc mir sagt........,hofe nur das ich bis sammstag
wieder fit bin,hab eingendlich diese woche urlaub,hate plane........und jetze

16.02.2011 16:34 • #66


jadi
ich drück dir die daumen........

16.02.2011 17:39 • #67


Danke

16.02.2011 18:44 • #68


jadi
hallo
was macht dein zahn?

17.02.2011 12:19 • #69


Hallo
das ist lieb das du fragst....heute gehts besser,viel besser,aber gehe trotz zu arzt...hab um 17.30 termin.wie gehts dir heute

17.02.2011 13:54 • #70


jadi
es geht ....seh noch gut aus.....als backe ist nur minimal noch geschwollen...bissel aua noch aber ehr kopfweh....kühle fein............und bei dir wie wars beim zahndoc??

17.02.2011 20:15 • #71


bin so froh das ich es geschaft habe...erst mal bleibt mein w-zahn,wenn er aber wieder probleme macht dann muss er raus....bin richtig hapy...

17.02.2011 20:18 • #72


jadi
hat er dir ne spülung gemacht oder antibiot.....??ich bin auch froh...und die anderen 3 lass ich dann auch bald raus machen....weil ich hab im sommer erst ne entzündung hinter mir am unteren rechten das war nicht lustig und will ich net nochmal haben.....

haste glück gehabt toi toi toi

17.02.2011 20:40 • #73


ich habe mir gestern silicia gel besorgt und auf mein w-zahn rauf gemacht das hilft sehr gut bei entzündung,das hat mir meine heilpraktikerin geraten,ich war skeptisch erst mal,aber es hat mir geholfen,heute gings mir richtig gut,konnte schon was essen....und dieses silicia gel ist gut auch für haut,haae und nagel.ich hab so wie so wegen medis starken haarausfall,hate schon angst das ich glatze bekomme,und viel abgenommen habe ich auch dadurch....

17.02.2011 21:25 • #74


21.01.2012 19:58 • #75


Na dann Willkommen!

Ich bin 36 und leide seit 6 Jahren an einer Herzneurose.... (ich habe ständig Angst an einem PLÖTZLICHEN Herzstillstand zu sterben)
Ich suche ständig (unterschiedliche) Kardiologen auf um Ihnen mein Leid zuklagen und somit eine herzuntersuchung zu bekommen..... Ich hatte Langzeit EKG´s und Ultraschall, jedesmal war es OHNE Befund.... Ich bin dann immer überglücklich aus der Praxis & und hatte für etwa 2 Monate keine Panikattacken.... aber irgendwann schlichen Sie sich wieder ein die Gedanken das irgendetwas nich stimmt.... und siehe da, da sind sie wieder meine Panikattacken....
ich habe mittlerweile gelernt damit zu leben.....
Auch ich mache mir dann immer einen Tee und setze mich auf die Couch und warte bis alles vorbei ist..... nehme Kalium und Magnesium Tabletten und fühle ständig meinen Puls... das mache ich schon mechanisch und völlig unbewusst.....
seit zwei Wochen bin ich nun in Therapie ob´s was bringt? Abwarten!
Also wie Du siehst geht es vielen hier wie Dir, und so doof sich das nun anhört: von einer Panikattacke stirbt man nicht.... auch wenn diese einem glauben lässt das es so ist....

LG

21.01.2012 20:18 • #76


Hallo,

danke für deine nette Antwort. Natürlich weiß ich, dass man nicht von Panickattacken stirbt. Bei mir ist es auch so, dass eine Panickattacke OHNE Herzrasen einhergeht, d.h. ggf. nur mit stolpern. Aber das macht einen wirklich wahnsinng. Jedes mal das Gefühl: "Ich kipp um" aber ich kipp einfach nicht um. Auch was mich immer nervt ist, dass es naja...in Ärztlicher Behandlung ich mich wohlfühle und da nie etwas ist, keine Angst, kein Stolpern, rein gar nichts. Alles normal

21.01.2012 20:24 • #77


Bei mir fängt die Panikattacke entweder mit Herzrasen oder mit einem plötzlich auftauchenden Schwindelgefühl an.... dann meine ich auch immer "gleich kippst du um und bist tot" egal ob der Kardiologe zwei Monate vorher gesagt hat: es ist herzmäßig alles in Ordnung.... das zählt dann nicht mehr (weil auch Ärzte können sich ja irren)
und es ist völlig egal wo ich mich dann gerade befinde, ob im Supermarkt, zu Hause bei einer Freundin: an diesem Platz sterbe ich an einem Herzstillstand.....
Mittlerweile habe ich gelernt die Panikattacken zu zulassen, als ich dies noch nicht getan habe, hatte ich noch die Angst vor der Angst..... und das ist stress pur ... heute habe ich "nur" noch Panik.... ist auch Mist aber längst nicht schlimm wie alles zusammen....
Nach jedem anfall bin meistens so schlapp das nichts mehr geht für den Tag, wiederum macht sich dann aber auch ein Glücksgefühl breit, weil ich auch diese Paniattacke überlebt habe

es klingt auch nicht doof das du in einem Kh wohnen möchtest, ich habe zu meinem Mann schon gesagt: ich wäre gerne auch stink reich, dann würde ich mir als erstes einen Privaten Kardiologen & einen Leibarzt zu legen.....

21.01.2012 20:53 • #78


Okay - nunja so schlimm ist es bei mir nun zum Glück nicht ...also es gibt Tage an denne bin ich am liebsten zu Hause und es gibt Tage an denen ich nicht dran denke...Git es spezielle Übungen gegen sowas? Also Entspannungsübungen bis ich mich in Therapie begebe. LG Daniel

21.01.2012 21:02 • #79


Noch was - das klingt vielleicht krass, aber Leute die Herzkrank sind würden sich wünschen zu hören: "Alles okay bei Ihnen". Ich habe jedesmal drauf gewartet, dass jemand sagt : Ja, dass und dass haben sie...aber es kam nie...weil man einfach nur eien Bestätigung haben will, weil die Symptome sind ja da...klingt wirklich verrückt und ist es vlt. auch...

21.01.2012 21:04 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag