Pfeil rechts
5

Freya_Noel
Hallo ihr Lieben,
Erstmal einen guten Morgen!
Meine Frage wäre, könnte man eine Laktoseintoleranz mit einmal entwickeln und so plötzlich? Seit ca. 2 Wochen muss ich jedesmal auf die Toilette sobald ich was mit Milch getrunken oder gegessen habe, kurz danach oder am Tag treten dann Symptome auf wie Durchfall, Bauchschmerzen Übelkeit Vielleicht kann mir ja jemand mal berichten (-:
Der nächste Weg wäre so oder so dann der Arzt
Liebe Grüße

13.10.2021 08:51 • 03.11.2021 #1


11 Antworten ↓


Hast du im Zeitraum davor eine laktosearme Diät gemacht, allgemein wenig gegessen, gefastet, oder ähnliches?

13.10.2021 08:53 • #2



Mit einmal Laktoseintoleranz?

x 3


Liucid
.. oder Antibiotika eingenommen oder andere Sachen gegessen / getrunken, die Einfluss auf die Darmflora nehmen (können)?

13.10.2021 08:59 • #3


Freya_Noel
@Hedwig nein wie bisher ganz normal gegessen, von jedem etwas sozusagen, auf nichts verzichtet, daher wundere ich mich dass es mit einmal so kommt/kam..

13.10.2021 08:59 • #4


Freya_Noel
@Liucid garnicht, alles wie bisher.

13.10.2021 08:59 • #5


Freya_Noel
Habe Freitag sowieso Termin, da werde ich es definitiv ansprechen, mal schauen.

13.10.2021 09:00 • #6


Wozlew
@Freya_Noel bei mir kam es auch von heute auf morgen mit der lactoseintoleranz.
Probiere doch bis zu deinem Arzt Termin laktosefreie Lebensmittel und schau ob es dir besser geht.

Liebe Grüße wozlew

13.10.2021 09:06 • x 2 #7


Liucid
@Freya_Noel
Also ich habe (auch) erst später eine gewisse Laktoseintoleranz entwickelt, aber das passierte nicht plötzlich sondern eher schleichend .. glaub' ich. Habe einfach mit der Zeit festgestellt, dass ich zunehmend weniger 'ungesäuerte' Milchprodukte vertrug.
Übelkeit ist bei mir im Übrigen keins der Symptome.

13.10.2021 09:12 • x 1 #8


Freya_Noel
Zitat von Wozlew:
@Freya_Noel bei mir kam es auch von heute auf morgen mit der lactoseintoleranz. Probiere doch bis zu deinem Arzt Termin laktosefreie Lebensmittel und ...

glaube wäre die beste Idee, danke für deine Offenheit, ich werde aufjedenfall mal zwischendurch berichten wie es sich so macht mit den laktosefreien Lebensmitteln (-:

13.10.2021 09:49 • #9


Freya_Noel
Zitat von Liucid:
@Freya_Noel Also ich habe (auch) erst später eine gewisse Laktoseintoleranz entwickelt, aber das passierte nicht plötzlich sondern eher schleichend ...

also mit plötzlich meinte ich das bis vor kurzem eigentlich alles noch OK war und es dann auch anfing mit diesen Symptomen kommt mir so vor als würde es schlimmer werden sobald ich was mit Milch trinke oder esse was es nicht alles gibt

13.10.2021 09:52 • #10


Liucid
Zitat von Freya_Noel:
.. was es nicht alles gibt

Och, ich denke, es gibt nichts, was es nicht gibt. ^^
Wenn du experientierfreudig bist, kannst du das ja mal gezielter austesten.

Was ich nicht so gut vertrage sind vor allem Milch, Milcheis, Milchreis, Pudding, Sahne und so'n Zeug.
Mit Käse, Joghurt, Quark, Frischkäse etc. komme ich überraschenderweise ziemlich gut klar.

Ist mir zuerst eigentlich auch nur bei Milch aufgefallen.
Trigger

Wenn ich einen bis eineinhalb Liter Milch getrunken hatte, konnte ich dann auf einmal eigentlich jedem Hausarzt einen zumindest leichten Gastro-Interstinal-Infekt vorgaukeln.

13.10.2021 10:10 • x 1 #11


MissMillinchen
Kam bei mir auch plötzlich. Also bis ich das rausgefunden habe hat etwas gedauert weil man erst an Magen Darm Infekt denkt.

03.11.2021 20:23 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag