Pfeil rechts

Hallo Leute!

Meine Mutter hat ständig Sodbrennen und eine entzündetete Speiseröhre davon. Sie war bei ner Magenspiegelung und hat Tabletten gegen das Sodbrennen bekommen. Diese nimmt sie nicht mehr weil sie meint, dass sie davon Kopfschmerzen bekommt. Da sie auch noch Medikamente gegen Bluthochdruck nimmt, ist es wohl so, dass sich die beiden Tablettensorten nicht vertragen. Meine Mutter hat sich echt den Magen kaputtgemacht, weil sie so oft Tabletten bzw. Schmerztabletten gegen Kopfschmerzen nimmt. Ich würd ihr wirklich gern helfen aber ich weiß nicht, wie. Sie geht immer nur zum Hausarzt, aber ich denke ,sie sollte man zu einem anderen, der das alles in die Hand nimmt. Wisst ihr zufällig Tabletten gegen Sodbrennen die sich mit Bluthochdruckmitteln vertragen? Ich habe gehört bei Sodbrennen hilft auch oft eine kleine OP? Habt ihr schonmal was davon gehört?

07.04.2003 09:43 • 08.04.2003 #1


3 Antworten ↓


Hallo Anja!
Woher kommt der Kopfschmerz Deiner Mutter? Kann sie nicht von daher den Kopfschmerz angehen. Bluthochdruck kann ja auch Kopfweh machen, aber Du schreibst ja, daß sie Blutdrucktabletten einnimmt, also, kann das auch nicht die Ursache sein.
Gegen Sodbrennen nehme ich Maaloxan-Beutel, aber nur für 2-3 Tage.
Liebe Grüße
Romi

08.04.2003 14:54 • #2



Ich mach mir Sorgen um meine Mutter

x 3


Hallo Anja,
Natron ist ein Backtriebmittel und hilft hervorragend gegen Sodbrennen.
Hat keine Nebenwirkungen und ist leicht zu nehmen. Einfach Pulver mit Wasser mischen und trinken. Ist ein altes Hausmittel und mein Mann schwört darauf.
Hat sich deine Mutter schon mal von einer Heilpraktikerin untersuchen lassen. Ich hatte wahnsinnige Kopfschmerzen über Jahre weg. Sie hat mich erstens, eingerenkt und zweitens auf Hefepilze im Darm untersucht. Ich hatte einen Candida ALbicans und musste eine Diät kombiniert mit Medikamenten durchziehen. Seitdem habe ich nicht mehr so oft Kopfweh.
Oder sie hat eine Nahrungsunverträglichkeit. Schau doch mal unter den Link: www.pulsamed.de. Da kannst du auch nachlesen. Es gibt soviele Krankheiten bei denen sich Kopfschmerzen ausbreiten, ich rate dir mal zu einem anderen Arzt oder Heilpraktiker zu gehen.
Viele Grüße
Gisela

08.04.2003 16:42 • #3


Hi Anja,

wegen Allergien und Unverträglichkeiten würde ich, wie Gisela schon schreibt, auch mal nachgehen. Als mein RD voriges Jahr anfing, hatte ich auch oft Kopfweh. Hatte schon Angst tablettensüchtig zu werden.
Als dann die Allergien und Unverträglichkeiten grossteils geklärt waren, ich diese Sachen mied, waren auch die Kopfschmerzen weg. Bis heute.
Habe nur noch selten Probleme damit.

Liebe Grüsse
Sabine

08.04.2003 20:54 • #4