Pfeil rechts

Hallo,

ich habe ein ganz großes Problem. Vor ein paar Jahren habe ich eine Panikattake bekommen und dadurch habe ich dann immer wieder durchfall bekommen. Also immer wenn ich wo hin muß wo ich nicht weiß wie die Situationen sind bekomme ich schon lange vorher durchfall. Normalerweise nehme ich dann imodium ein und muß dann doch ständig aufs Klo rennen.
Jetzt habe ich ein Baby bekommen ( mein 3. Kind ) und jetzt ist es ja noch schlimmer wie vorher und da ich stille kann ich noch nicht mal was einnehmen. Gestern waren wir auf einer Feier eingeladen und da bin ich schon mit ganz üblem durchfall hingegangen und nach 1 Stunde sind wir wieder heim, da ich nur auf dem Klo saß. Und durch das alles hat mein Baby auch nur geweint und ich habe dann zu wenig Milch gehabt.
Übernächste Woche muß ich zur Einschulung meiner Tochter und da habe ich jetzt schon Angst davor das ich wieder auf dem Klo sitzen muß, da wir vorher auch noch in die Kirche gehen müßen und da ich ja nicht ständig rausrennen kann stresst mich das ganz schön.
Kann mir jemand helfen und vielleicht Tipps geben was ich auch einnehmen könnte ohne mein Baby zu belasten.

Übrigens war ich über 1 Jahr in Therapie und geholfen hat es wohl nicht!!

16.08.2009 18:31 • 04.10.2009 #1


3 Antworten ↓


Hey,

was du nehmen darfst,wenn du stillst weis ich nicht genau, aber beginne vielleicht mal damit morgens den Kaffee weg zu lassen( falls du Kaffee trinkst). Mir ging es mit dem Darm auch immer so. Kaum war ich einkaufen, schon ging es los und ich musste die nächste öffentliche Toilette aufsuchen.
Solange wie du dir ständig Gedanken über den Ablauf der Einschulung machst, wirst du das Problem nicht los. Ich selber habe mir Sicherheit gegeben, dass ich wusste wo ich auf die Toilette gehen kann. Bei mir war es ein Prozess. Reizdarm und Blase, einfach die Hölle. Ich bin es los, ohne Medis. Ich habe es durch Gedanken training geschaft. Mich berugt das mein Darm leer ist, dass ich nichts gegessen habe was Durchfall auslösen kann. Ablenken, in Gespräche verwickeln lassen und nicht an den Darm denken. Brauchte ein gewisse Zeit, aber es hat geklappt. Du schaffst es.

Gruß

Regi

30.08.2009 21:12 • #2



Durchfall bei Panikattaken

x 3


hallo!

Ich bin auch ganz schön unsicher wenn Situationen mir bevorstehen und ich nicht weiss wie es sein wird. Mir hilft da, dass ich mir sicher mal klar mache, dass es überall da eine Toilette hat, denn jeder Mensch muss mal zwischendurch aufs Klo.
Ausserdem, wenn ich mich dann in diesen Situationen befinde, versuch ich sehr selbstbewusst rüberzukommen. Das fällt mir leichter wenn ich mir denke: "Die können mich doch alles Mal! Die sollen doch von mir denken was sie wollen".. Denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man dazu steht, dass man 100mal auf die Toilette muss, dann bietet man sozusagen viel weniger Angriffsfläche und die Leute machen sich dann auch nicht lustig oder denken auch nicht,d Ar. da etwas nicht stimmt!
Ausserdem kann ich dir nur raten, so weiter zu machen und möglichst keine Situationen zu vermeiden. Du musst dir sagen, dass schon dahinzugehen ein grosser Erfolg ist, auch wenn du es nicht problemlos durchgestanden hast. Denn nur weil du ein paar Mal auf die Toilette musstes, heisst das nicht dass du die Challenge sozusagen verloren hast. Denn du hast schon dann gewonnen wenn du dich der Situation gestellt hast!

Alles Gute!
Lg, Joyapenny

25.09.2009 17:18 • #3


hallo!
also mir geht es echt ähnlich!
leide seit etwa 2 1/2 jahren unter einer phobie und die äußert sich in jeder situation mir durchfall! mein erschwerendes problem ist noch, dass ich auch nicht auf öffentliche toiletten gehen möchte und es eigentlich auch nicht tue! also vermeide ich stresssituationen, was einfach nicht immer möglich ist oder ich esse nichts, auch wenn es mal ein ganzer tag ist!
die ganze situation belastet mich seht, denn ich bin erst 22 jahre alt und war früher ein mensch der gerne auf der bühne gestanden ist und sich in jeder situatuion präsentieren wollte!nun beginn ich auch noch morgen mein studium, und da warten viele stresssituationen auf mich!

04.10.2009 18:22 • #4