Pfeil rechts
2

Guten Abend!

Ich wollte euch mal fragen ob ihr auch an anhaltenden Magenschmerzen leidet?
Bei mir ist es so dass ich seit 2,5Jahren an Magenschmerzen ohne organischen Befund leide. Nicht besonders heftig, aber doch immer da.
Ich habe eine Sozialphobie die mich sehr belastet, und die ich natürlich nicht ausstellen kann Weil viele mir raten ich solle "einfach" den Stress vermeiden...ist nicht so einfach mit ner Sozialphobie.

Habt ihr Tipps wie man das Problem lösen kann? Ich denke nämlich an rein psychisch bedingten Magenschmerzen kann man durch Ernährung etc. nicht viel machen, da ja die Schleimhaut eh in Ordnung ist. Nur durch die Psyche sind anscheinend die Nerven gereizt...oder so in der Art.

Würde mich freuen wenn sich hier mitleidende melden würden.

04.03.2017 00:29 • 04.03.2017 #1


3 Antworten ↓


^^Mhm,

Hört sich beim drüblesen nicht ganz so schlüssig an. Hast du denn auch öfter Sodbrennen oder ein Völlegefühl? Oder zieht es einfach nur im Magen? Naja Psychosomatische Beschwerden sind immer so eine Sache. Das sollte erstmal von einem Arzt auch so die Diagnose gestellt werden. Was du tun kannst ist es mal zur Überbrückung bis zum Hausarzt Termin mit pflanzlichen Mitteln aus der Apotheke zu versuchen.

Gruß Tiberias

04.03.2017 03:48 • x 1 #2



Die guten alten Magenschmerzen

x 3


Angor
Hallo

Versuchs mal mit Lasea damut Du Deine innere Anspannung loswirst. https://www.lasea.de/

Neben Escitalopram morgens wegen meiner Angststörung nehme ich noch abends auf Anraten meines Ha eine Kapsel Lasea. Seitdem kann ich abends besser abschalten und finde eher iin den Schlaf bzw. kann ein paar Stunden am Stück durchschlafen.

LG Angor

04.03.2017 06:50 • x 1 #3


Danke für eure Antworten!

Sodbrennen und Völlegefühl hab ich nicht, es ist wirklich immer nur ein stechen links oben vom Bauchraum... Diagnose wurde vor 2 Jahren erstellt bei ner Magenspiegelung, Reizmagen, keine Organischen Schäden. Und so schön ist die Untersuchung auch nicht dass ich da dauernd hingehe.

Gefühlt ist meine Angststörung eigentlich nicht soo erdrückend, wenn der Magen ne Ruhe geben würde, würde diese auch sicher weniger werden.

Mit Tabletten bin ich immer vorsichtig...aber dieses Pflanzliche kann ich mal ausprobieren

04.03.2017 10:20 • #4