Pfeil rechts

Hallo an alle mitleidende
Ich bin durch zufall auf diese seite gestossen.Da mir mein Arzt gestern die freudige mitteilung gemacht hat:Reizdarm,war ich erst mal platt. Na toll sagte ich mir als hätte ich mit meiner Colitis Ulcerosa nicht schon genug zu tun muß ich mir jetzt noch einen zweiten Freund zulegen.Als hätte ich mit dem ersten nicht schon genug zu tun.Nun zu meiner Frage da ich ja über diesen reizenden unwillkommenen Freund überhaupt nichts weiß!
Welch medikamente kann mann den dagegen nehmen. Ich wäre für die nennung eines Hömopotischen Mittels dankbar,weil ich für meine Cu schon so mit Medis vollgestopft werde sehr dankbar.
Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Es grüßt euch aus Hessen Rita

27.02.2004 16:27 • 28.02.2004 #1


3 Antworten ↓


rita schrieb:

Hallo an alle mitleidende

Hallo Rita,

Ich bin durch zufall auf diese seite gestossen.Da mir mein Arzt
gestern die freudige mitteilung gemacht hat:Reizdarm,war ich
erst mal platt. Na toll sagte ich mir als hätte ich mit meiner
Colitis Ulcerosa nicht schon genug zu tun muß ich mir jetzt
noch einen zweiten Freund zulegen.Als hätte ich mit dem ersten
nicht schon genug zu tun.

CU ist bestimmt kein Zuckerschlecken, und jetzt noch der RD dazu...oh je!

Nun zu meiner Frage da ich ja über
diesen reizenden unwillkommenen Freund überhaupt nichts
weiß!!
Welch medikamente kann mann den dagegen nehmen. Ich wäre für
die nennung eines Hömopotischen Mittels dankbar,weil ich für
meine Cu schon so mit Medis vollgestopft werde sehr dankbar.
Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Rita, ich weiss nicht inwieweit Du über die Homöopathie informiert bist. Nur einfach mal so ein Mittel aus dem Ärmel schütteln ist leider nicht möglich. Die klassische Homöopathie behandelt nicht Symptome sondern den ganzen Menschen. Da jeder Mensch, wie bekannt, keinem anderen gleicht, kommt man auf das passende Mittel nur durch eine gründliche Anamnese. D.h., ein gut ausgebildeter Homöopath fragt einem sozusagen "Löcher in den Bauch". *g* Er fügt dann quasi wie ein Puzzle Deine ganz persönlichen Symptome samt der augenblicklichen Gemütssituation zusammen.

Unter über 2000 homöopathischen Mitteln ist es nicht ganz einfach, das GENAU passende zu finden. Aber wenn das gefunden ist, werden dadurch die körpereigenen Selbstheilungskräfte mobilisiert. Und dann geht die Post ab! Das kannst Du mir glauben!

Bei mir gab es auch Zeiten wo ich mehr tot als lebendig war.....Auch ohne CU! Ich hatte "nur" diesen Sch... Reizdarm, aber DEN vom Feinsten!
Bis dann die Globuli (die Richtigen!) mich von den Toten erweckten!

Es grüßt euch aus Hessen Rita

Viele herzliche Grüsse nach Hessen aus dem hohen Norden sendet
Melli

27.02.2004 23:09 • #2



Colitis Ulcerosa Diagnose mit Reizdarm / Hömopotischen Mittel?

x 3


Hey Melli
Erst mal danke fürs Zulesen.
Ich werde am montag mal zu meiner Hausärztin gehen die auch Homöopatisch behandelt, vielleicht kann sie mir ja einen Rat geben. Ich bin noch nicht so lange dort . Da ich auch noch eine Cronische Speiseröhrenentzündung habe,hat sie mir mal Globuli aufgeschrieben,die aber leider nicht geholfen haben. Da musste ich dann doch wieder zu den harten Medikamenten greifen. Welche Globuli nimmst du denn, vielleicht kann ich sie ja mal fragen ob die auch für mich geeignet sind?
Vielen vielen Dank auch für deinen Rat.
Viele Grüße in den hohen Norden und ein schönes Wochenende wünscht Rita

28.02.2004 16:47 • #3


rita schrieb:

Hey Melli

Hi Rita,

Erst mal danke fürs Zulesen.
Ich werde am montag mal zu meiner Hausärztin gehen die auch
Homöopatisch behandelt, vielleicht kann sie mir ja einen Rat
geben. Ich bin noch nicht so lange dort . Da ich auch noch eine
Cronische Speiseröhrenentzündung habe,hat sie mir mal Globuli
aufgeschrieben,die aber leider nicht geholfen haben.

Hast Du eine Tief- oder Hochpotenz bekommen, und war davor ein ausführliches Gespräch??

Da musste
ich dann doch wieder zu den harten Medikamenten greifen. Welche
Globuli nimmst du denn, vielleicht kann ich sie ja mal fragen
ob die auch für mich geeignet sind?

Schau mal in mein voriges Posting an Dich, da habe ich Dir schon erklärt, warum das nicht möglich ist.

Vielen vielen Dank auch für deinen Rat.
Viele Grüße in den hohen Norden und ein schönes Wochenende
wünscht Rita

Ich wünsche Dir auch ein schönes WE!
Gruss, Melli

PS: Wegen Homöopathie lies bitte auch mal meine Antworten an Robin.

28.02.2004 17:55 • #4