Pfeil rechts
3

Hi,
jetzt schreib ich auch hier nochmal.
Es geht darum, dass ich auf NICHTS Appetit habe. Nichts. Kein Kuchen, keine Schoko, kein Gemüse, keine Nudeln. Also nichts.
Was geht ist OSaft, oder zb Karamalz, also alles was man trinken kann geht noch am ehesten.
Ich habe mir sogar Astronautenkost geholt, um nicht abzunehmen und weil man das gut mit löslichen Haferflocken, Kokosöl, Bananen usw mixen kann.

Mich beunruhigt das aber, das ich so gar nicht essen will.
Vor Jahren hatte ich über einen langen ZEitrum Magersucht und da fing es auch so an, dass ich einfach nicht essen wollte. Ob ich da Appetitlos war, weiß ich nicht mehr.

Mein Magen ist einfach ständig voll. Morgens habe ich Hunger und wenn ich dann ein Brot esse, liegt mir das ne Stunde schwer im Magen. Allerdings morgens ist es eh am schwierigsten zu essen.

Ich habe das Gefühl, dass dieser Appetitverlust auch mit keine Lust auf Leben zu tun haben könnte (so ein Gefühl in mir sagt das) und ich bin auch in Therapie, aber mich belastet das so sehr, nicht mal auf Essen Lust zu haben....

Vielleicht kennt das jemand?

18.05.2018 11:00 • 28.10.2020 #1


10 Antworten ↓


EsIstIch
Hallo,

Ja, das kenne ich bei mir fangen so die Depressiven Phasen an, wenn ich dann eingestellt bin (Mirtazapin), dann gehts auch mit dem Essen wieder.
Habe von Dezember bis Februar knapp 20 Kg verloren.

18.05.2018 11:59 • x 1 #2



Appetitlosigkeit, was tun

x 3


Danke für deine Antwort. Dachte mir schon, dass es in die Richtung geht. Ich kenne es nur nicht, dass es sich so extrem auf den Appetit auswirkt.

18.05.2018 15:18 • #3


püppi2207

14.02.2019 19:50 • #4


NIEaufgeben
Leider nicht,würde mir aber gut tun
..ich kann durchgehend essen

14.02.2019 20:02 • x 1 #5


Ja, kenne ich auch. Habe, zu der Zeit in der es mir richtig schlecht ging, auch ordentlich Gewicht verloren.

15.02.2019 16:05 • x 1 #6


püppi2207
Zitat von Miamee:
Ja, kenne ich auch. Habe, zu der Zeit in der es mir richtig schlecht ging, auch ordentlich Gewicht verloren.

Es schnürt ein richtig den Magen zu

16.02.2019 02:57 • #7


SpiritTiger127
Ich kann in denn sehr schlechten Zeiten auch so gut wie nichts essen. Bekomme auch nichts runter.
Dann kann man auch den Geruch von Essen schon nicht ab. So ist es bei mir...

16.02.2019 03:26 • #8


püppi2207
Zitat von SpiritTiger127:
Ich kann in denn sehr schlechten Zeiten auch so gut wie nichts essen. Bekomme auch nichts runter.
Dann kann man auch den Geruch von Essen schon nicht ab. So ist es bei mir...
und dann nimmst du auch ab?

Wie lange hält das bei dir so an?

16.02.2019 08:32 • #9


SpiritTiger127
Zitat von püppi2207:
und dann nimmst du auch ab?

Wie lange hält das bei dir so an?


Ja habe mal in 2 Monaten 20 Kilo abgenommen.

Kommt auf die Stärke der Erkrankung an.

16.02.2019 11:45 • #10


Christine4070
Beitrag gelöscht

28.10.2020 15:05 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag