Pfeil rechts
5

Sunny617
Hallo, war bei der Blutentnahme und mein AP wert ist viel zu niedrig was bedeutet das?

Liebe Grüße

24.08.2017 12:06 • 24.08.2017 #1


12 Antworten ↓


laribum
google lieber selbst möchte das nicht verantworten falls du eine Angststörung hast.

24.08.2017 12:31 • #2


A


AP Wert, was bedeutet das?

x 3


Sunny617
Wieso denn nicht?

24.08.2017 12:34 • #3


petrus57
Hab mal gegoogelt. Ist nichts Schlimmes.

24.08.2017 12:38 • x 1 #4


F
Jetzt hast du bestimmt erst recht Angst.
Du kannst das durchlesen. Aber zur Besprechung auf jeden Fall zu dem Arzt gehen der dir dein Labor aushehändigt hat. Es geht da um die Leber.
Wie ist denn dein Wert konkret?

http://www.netdoktor.de/laborwerte/alka ... osphatase/

Wann ist der Wert zu niedrig?

Erniedrigte Werte können mit der Einnahme von Medikamenten (hormonelle Verhütungsmittel) oder ebenfalls mit Erkrankungen zu tun haben. Das Spektrum reicht von der Schilddrüsenunterfunktion bis hin zu seltenen Erbkrankheiten.

Annahmebereich gelieferter Blutproben
Sortieren der Blutproben

Wichtig: Die Referenzwerte sowie die ermittelten Werte können sich von Labor zu Labor stark unterscheiden. Weiterhin gibt es unter Umständen starke tageszeitliche und (saisonale) jahreszeitliche Schwankungen ohne Krankheitswert. Bevor Sie sich durch abweichende Ergebnisse verunsichern lassen, bitten Sie daher Ihren Arzt, Ihnen Ihre persönlichen Daten zu erklären. Einzelne Laborwerte alleine sind zudem meistens nicht aussagekräftig. Oft müssen sie im Zusammenhang mit anderen Werten und im zeitlichen Verlauf beurteilt werden.

http://m.apotheken-umschau.de/laborwert ... hosphatase

24.08.2017 12:40 • #5


Sunny617
Okay verstehe das immer noch nicht so genau :/! Normalert 55-105 meiner ist 38

24.08.2017 12:48 • #6


F
Zitat von Sunny617:
Okay verstehe das immer noch nicht so genau :/! Normalert 55-105 meiner ist 38

Warum fragst du nicht deinen Arzt? Der kennt doch deine Krankengeschichte und kann am besten Auskunft geben

24.08.2017 13:10 • #7


Sunny617
Er sagt es ist alles ok, glaube ich aber nicht da es mir ja nicht so gut geht. Hab wohl auch Mega zinkmangel und Eisenmangel und ne Entzündung im Darm

24.08.2017 13:12 • #8


Gerd1965
Hallo, es bringt da überhaupt nichts von A-Z zu googeln. Bitte besprich es mit deinem Arzt.

Vorweg aber sollte der AP Wert in Referenz Männer und Referenz Frauen unterteilt werden.
Bei Frauen liegt er niedriger und zwar meist laut Labor, die das trennen bei 35.
Weiters kann die AP durch hormonelle Verhütungsmittel oder bei Zufuhr von Hormonen beim Wechsel niedriger liegen, das ist dann normal. Auch eine Unterfunktion der Schilddrüse käme infrage.
Ein Laborwert sagt überhaupt nichts aus, man muss immer die anderen Werte für die Wertung dazu nehmen.
Sei beruhigt!

LG

Gerd

24.08.2017 13:16 • x 1 #9


Sunny617
Danke lieber Gerd, das beruhigt mich wieder sehr muss ich sagen Mein toller Arzt hat sich nicht wirklich dazu geäußert. Nur weiß ich dass ich wohl wirklich starken zink und Eisen Mängel habe und ne Entzündung. Da bekomme ich morgen nochmal Blut abgenommen

24.08.2017 13:18 • #10


Gerd1965
Zitat von Sunny617:
Danke lieber Gerd, das beruhigt mich wieder sehr muss ich sagen Mein toller Arzt hat sich nicht wirklich dazu geäußert. Nur weiß ich dass ich wohl wirklich starken zink und Eisen Mängel habe und ne Entzündung. Da bekomme ich morgen nochmal Blut abgenommen

Ok, auch bei Anämie (also auch Eisenmangel) kann dieser Wert verringert sein.
Wirklich schlimm ist es nur, wenn der Wert viel zu hoch ist.....

24.08.2017 13:20 • x 1 #11


Sunny617
Du bist toll danke dir Werde das alles abklären liebe Grüße

24.08.2017 13:22 • x 1 #12


Gerd1965
Gerne

24.08.2017 13:23 • x 1 #13


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag