Pfeil rechts

Hallo, ich (43) wohne hier seit einigen Jahren, ich tue mich ziemlich schwer damit, Freunde zu finden.
Woran das liegt, keine Ahnung, ich unterhalte mich gerne, kann auch lustig sein, ich finde mich ganz normal. Ich bin trotzdem auch schüchtern, ich finde es wird immer schwerer, Menschen zu treffen, die Zeit haben, die sich auch mal die Mühe machen andere kennenzulernen... ich weiß nicht wie ich es schreiben soll...gibt es hier noch andere einsame Menschen bei Frankfurt?
Vielleicht sogar schon eine Gruppe die sich trifft? Das wäre toll...

16.05.2013 19:05 • 05.07.2013 #1


2 Antworten ↓


Hallo Sommerzeit,

was suchst Du denn konkret für eine Selbsthilfeguppe? So etwas wie EA? Hab dazu heute mal deren Homepage gegoogelt und entdeckt, dass es im Rhein-Main-Gebiet meherere Gruppen gibt. Vielleicht hilft Dir das? Oder hast Du für Dich sogar schon was Passendes gefunden? Dein Thread ist ja vom 16.05. datiert...

Ich selbst (weiblich, 41 Jahre) suche allgemein Kontakt und stelle gerade fest, dass es mir sogar in einem solchen Forum wie diesem schwer fälllt, persönliches von mir zu schreiben. Komme so langsam dahinter, dass da ziemliche Blackouts und Blockaden in mir festsitzen. Beruflich den Kontakt mit vielen Menschen geübt, fällt es mir privat schwer, Kontakte zu knüpfen sowie Freundschaft geschweige denn Beziehung aufzubauen. Daher ist meine Hoffnung, hier Menschen zu finden, denen es ähnlich geht und die ein gewisses Grundverständnis für die Einschränkungen haben. Und die hin und wieder Zeit haben, ein paar nette, heitere und abwechslungsreiche Stunden gemeinsam zu verbringen.

Freue mich, wenn Du Dich meldest.

LG
Mia

02.06.2013 19:11 • #2


Hi ihr zwei komme aus dem Main Einzig Kreis Suche auch Leidensgenossen mit denen man mal
Frühstücken kann laufen und so weiter .Werde nächste Woche 45 hab ich2 Kids und bin kreativ
FReu mich wenn ihr euch mal meldet schreibt per. PN Gruss Angi

05.07.2013 03:59 • #3