Pfeil rechts
4

Hallo an alle,
Kann mir jemand sagen, ob meine Tabletten durch Durchfall ihre Wirkung verlieren können?

23.05.2017 07:17 • 23.03.2019 #1


5 Antworten ↓


Gerd1965
Zitat von Moon_04:
Hallo an alle,
Kann mir jemand sagen, ob meine Tabletten durch Durchfall ihre Wirkung verlieren können?


Jede Tablette kann bei einem schnellen Durchgang durch den Verdauungstrakt die Wirkung verlieren.
Retardtabletten eher als Tabletten die nur vom Magen aufgenommen werden.

23.05.2017 07:36 • x 2 #2



Wirkung von Medikamenten und Durchfall

x 3


igel
Kommt auf den Zeitpunkt und die Tabletten an.

Ein AD z.b. Ist zentralwirksam, es wirkt direkt im Gehirn. Da muss es aber erstmal hinkommen. Wenn Du die Tablette nimmst, wird sie im Magen verflüssigt. Diese Flüssigkeit gelangt in den Dünndarm und von dort in den Blutkreislauf. Die wirksamen Bestandteile kommen mit dem Blutkreislauf ins Gehirn,wo sie ja auch hingehören. Dieser Prozess dauert, abhängig vom Medikament,etwa 30 Minuten.

Wenn Du ein AD genommen hast und eine Stunde später Durchfall hast, macht das gar nichts.

Wenn Du natürlich ein Medikament unmittelbar vor dem Durchfall nimmst,kann ein Teil des Wirkstoffs verloren gehen.

23.05.2017 07:43 • x 2 #3


Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten. Es sind Retard Tablette. Hattw extreme Entzugserscheinung, die ich mir nicht erklären kann.

23.05.2017 09:20 • #4


Gerd1965
Zitat von Moon_04:
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten. Es sind Retard Tablette. Hattw extreme Entzugserscheinung, die ich mir nicht erklären kann.

Nun es kann schon sein, dass dein Körper wegen des Durchfalls geschwächt war und deshalb diverse Symptome auftraten. Bei Redarttabletten ist ja im Blut ein Spiegel aufgebaut, was nicht so schnell zu Entzugserscheinungen führt.
Außerdem hat man einfach gelegentlich schlechte Tage, kann dumm zusammengefallen sein....

Alles Gute!

23.05.2017 09:59 • #5


Zitat von igel:
Kommt auf den Zeitpunkt und die Tabletten an.

Ein AD z.b. Ist zentralwirksam, es wirkt direkt im Gehirn. Da muss es aber erstmal hinkommen. Wenn Du die Tablette nimmst, wird sie im Magen verflüssigt. Diese Flüssigkeit gelangt in den Dünndarm und von dort in den Blutkreislauf. Die wirksamen Bestandteile kommen mit dem Blutkreislauf ins Gehirn,wo sie ja auch hingehören. Dieser Prozess dauert, abhängig vom Medikament,etwa 30 Minuten.

Wenn Du ein AD genommen hast und eine Stunde später Durchfall hast, macht das gar nichts.

Wenn Du natürlich ein Medikament unmittelbar vor dem Durchfall nimmst,kann ein Teil des Wirkstoffs verloren gehen.


Ich muss nach Einnahme meistens auch auf die toilette aber meistens ist es kein Durchfall sondern Stuhlgang. Haben die Medis dann nich Wirkung? Oder wie du sagst 1 Stunde nach der Einnahme wäre es kein Problem gilt das auch für Neuroleptika

23.03.2019 07:33 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf