Pfeil rechts
4

Hallo,
wirken 3 jahre abgelaufene beruhungstabletten noch?

danke!

19.12.2019 18:19 • 21.12.2019 #1


11 Antworten ↓


Trust-One
Zitat von biker:
Hallo,wirken 3 jahre abgelaufene beruhungstabletten noch?danke!



Ausprobieren würde ich sagen.


Lg

19.12.2019 18:35 • #2



Tablette 3 Jahre abgelaufen - trotzdem nehmen?

x 3


Stimmt das würde Sinn machen. Leider spielt dann hier sicher auch der Placebo/Nocebo effekt eine Rolle.

Und ich hab die eigentlich so als eiserne Reserve und würde die nur zu Not nehmen.

19.12.2019 18:46 • #3


Acipulbiber
ich denke es hängt von den Wirkstoffen, der Zubereitungsform und den Lagerungsbedingen ab.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist es glaube ich eher so, daß die Wirkung nachlässt, aber keine Gefahr von ausgeht.

19.12.2019 20:21 • #4


Ich würde grundsätzlich keine abgelaufene Medikamente nehmen!

19.12.2019 20:30 • x 1 #5


Acipulbiber
Zitat von Lara1204:
Ich würde grundsätzlich keine abgelaufene Medikamente nehmen!

Mir ist das auch zu riskant.
Deshalb ab in den Müll

19.12.2019 20:34 • x 1 #6


petrus57
Mir hat mal ein Arzt gesagt, dass es nicht so schlimm ist wenn man abgelaufene Medikamente nimmt. Da ist dann meist nur die Wirkung marginal schwächer. Nehme ab und zu Protonenpumpenhemmer von 2015. Die funktionieren noch und ich auch.

20.12.2019 17:18 • #7


Schlaflose
Ich habe auch noch eine Packung Alprazolam, die vor 2 Jahren abgelaufen ist, aber es wirkt noch genauso wie frisch.
Und meine Diclos, die ich von meiner Mutter geerbt habe, sind teilweise schon 2012 abgelaufen. Wirken auch noch wunderbar.

20.12.2019 17:35 • x 1 #8


Acipulbiber
Ich denke es kommt auf dem Wirkstoff an der sich verändern kann aber nicht muss. Abgelaufene Schmerzssalben hab ich auch schon ohne Konsequenzen benutzt.
Ich bin eher bisschen vorsichtig, deshalb meistens Mülleimer. Niemals aber würde ich Medikamente für die Augen weiter verwenden

20.12.2019 17:56 • #9


Es hat ja schon ein Grund warum es das Datum gibt.
6 Monate, da würde ich sagen okay. Aber 3 Jahre find ich schon krass.

20.12.2019 18:18 • #10


Schlaflose
Zitat von Lara1204:
Es hat ja schon ein Grund warum es das Datum gibt.6 Monate, da würde ich sagen okay. Aber 3 Jahre find ich schon krass.

Das Datum gibt es, weil es gesetzlich vorgeschrieben ist, nicht weil nach diesem Datum das Medikament unbrauchbar ist. Die Wirkung KANN etwas schwächer werden, muss aber nicht. Das ist bei lebenswichtigen Medikamenten wie z.B. Herzmittel entscheidend, aber ansonsten ist es nicht so relevant. Das ist genauso wie bei haltbaren Lebensmitteln. Sogar auf der Salzpackung steht ein Ablaufdatum, obwohl Salz aus Salinen Tausende von Jahren alt ist.

21.12.2019 06:26 • x 1 #11


Sara80
Das wurde mir von einer Apothekerin auch einmal so gesagt, das die meisten Medikamente nach dem Verfallsdatum weiterverwendet werden können und es Wahnsinn ist was alles weggeworfen wird. Eine Tablette wird nicht schlecht, eventuell können die eingesetzten Hilfsstoffe nach mehreren Jahren dazu führen das sich dunkle Flecken auf der Tablette bilden, dann würde ich sie auch wegwerfen.

21.12.2019 08:34 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf